Seite: Schulleben

find_in_page

infoDies ist eine Archivseite. Hier werden alle Beiträge angezeigt, die der Seite Schulleben zugeordnet sind.

Suche in dieser Archivseite

search

Suchergebnisse

Ihre Suche im Archiv der Seite Schulleben ergab 332 Treffer.

  • AusARTen – Herzliche Einladung zu unserem diesjährigen Frühlingssalon.

    Ab 17.00 Uhr begrüßt die Band „Snowbirds“ alle Gäste. Anschließend wird in der Probebühne, in der Aula sowie in den Ausstellungsflächen ein Potpourri der Künste am MCG präsentiert werden. Sie können neben musikalischen Beiträgen, Appetizer aus den Grundkursen des Darstellenden Spiels, Szenen der Profilklassen darstellende Künste, Rezitationen und viele mehr genießen.

    Bitte Kleingeld nicht vergessen!

    Das Catering übernimmt die Klassenstufe 12 und möglicherweise möchten sie ein Kunstwerk in der legendären KunstAuktion ersteigern.

    17.00 Uhr Einlass

    17.30 Uhr Aula-Programm 1

    18.30 Uhr Beginn Probebühne

    gegen 19.30 Uhr  Aula-Programm 2

  • Thema: Wie war das damals? Wir produzieren Zeitzeugenvideos zum DenkRaum Sophienkirche!

    Beginn: 29. Februar 15:00 Uhr im DenkRaum Sophienkirche: Rundgang und Gespräch mit Harald Bretschneider.

    Was machen wir? Wir tauchen ein in die Geschichte der Sophienkirche und deren Abriss 1963. Wie war das damals in Dresden in der DDR in den 60er Jahren? Wie veränderte sich die Stadt und was empfanden die Bewohner dabei?

    Welche Rolle spielte die Kirche in der DDR in den 1980er Jahren in der Friedensbewegung in Dresden? Wir lernen Zeitzeugen kennen, beschäftigen uns mit ihren Lebenssituationen und lernen wie man sie befragt.

    Am Ende sollen zwei Zeitzeugeninterviews entstehen, die bei den Jugendgeschichtstagen im Landtag präsentiert werden.

    Wann? Immer donnerstags ab 14:50 im MCG Raum A143 oder 15 Uhr im DenkRaum Sophienkirche

    Wer kann mitmachen? Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse

    Verantwortliche: Frau Vogt

    Meldet euch bei Interesse gerne unter vogt@mcg-dresden.de 🙂

  • Sehr geehrte Mitglieder und Freunde der Fördergemeinschaft, 

    auf diesem Weg möchten wir uns herzlich bedanken für Ihre Unterstützung der Arbeit des Fördervereins. Ein erfolgreiches Jahr geht zu Ende und nur durch Ihre Bereitschaft zur Unterstützung können wir so aktiv im Schulleben in Erscheinung treten.

    Durch Ihre Beiträge und Spenden sowie aktive Mitarbeit konnten wir zahlreiche laufende Projekte unterstützen, neue Vorhaben anschieben und viele Arbeitsgemeinschaften fördern.

    Eine detaillierte Vorstellung der Aktivitäten erfolgt auf der Jahreshauptversammlung Mitte nächsten Jahres. Der genaue Termin wird noch angekündigt und wir freuen uns über rege Teilnahme.

    Es ist wunderbar, dass auch neu hinzugekommene Eltern Bereitschaft zeigen an der Mitarbeit im erweiterten Vorstand und einige Mitglieder schon über viele Jahre hinweg immer ansprechbar sind – danke vielmals dafür.

    Der erweiterte Vorstand trifft sich 3-4 mal jährlich, besteht aus engagierten Eltern und Lehrern, berät über anstehende Projekte, setzt Ideen aus der Schüler- und Elternschaft um und kümmert sich um Ideen und Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler des MCG.

    Falls Sie Interesse haben, unverbindlich an einer Vorstandssitzung teilzunehmen, dann geben Sie uns bitte Bescheid unter: foerderverein@mcg-dresden.de

    Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und für das neue Jahr 2024 viel Gesundheit und Zufriedenheit.

    K. Schütz
    Vorstandsvorsitzende
    (im Namen des Vorstandes)

    picture_as_pdf Weihnachtsbrief zum Download

  • Traditionell findet auch dieses Jahr wieder unser Weihnachtskonzert am letzten Tag vor den Ferien in der Annenkirche statt. Wir bitten um Verständnis, dass aus Platzgründen nur Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte des MCG eingelassen werden können. Und natürlich die Inhaber der – mittlerweile vergriffenen – Gästekarten.

    Allen Beteiligten wünschen wir eine besinnliche Einstimmung auf die Weihnachtstage.

  • Liebe Schüler und Schülerinnen,

    es ist langsam Halbzeit und es wird Zeit für weihnachtliche Stimmung. Aus diesem Grunde laden wir euch recht herzlich zum Weihnachtsball am 21.12. ein. Wir möchten mit euch gemeinsam das Jahr ausklingen lassen und euch in die Zeit der Geschenke und familiären Gemeinsamkeit entlassen.

    Lasst uns dafür in dem Zeitraum von 17:45 bis 21:00/23:00 Uhr zusammen kommen und gemeinsam feiern und tanzen. Ein spannendes Programm erwartet euch und dabei sollt ihr natürlich auffallen, deshalb verfolgt das Motto: farbenfrohe Weihnachten. Der Vorverkauf startet am 11.12. in der 2. Pause.

    Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen und eure kreativen Outfits. Meldet euch gerne bei Fragen: krahl.felix@mcg-dresden.lernsax.de

    Mit freundlichen Grüßen

    Felix-Noel Krahl

  • Am Donnerstag, 21.09.2023, konnten wir zum ersten Mal eine Vorrunde im Volleyball als Veranstalter ausrichten und uns über die Teilnahme von insgesamt Fünf Teams freuen.

    Viele Helferinnen und Helfer unterstützten schon zu untypisch frühen Zeiten beim Aufbau der Felder und auch während der Spiele tatkräftig an den Linien und den Punktetafeln. Dabei unterstützten sie die drei Haupschiedsrichter Eleonor, Hendryk und Felix, welche alle Partien sehr souverän leiteten. Ein großer Dank gebührt außerdem den Mitgliedern des Schulsanitätsdienstes Anna und Fiona, die im Falle von Verletzungen jederzeit einsatzbereit waren, zum Glück aber nicht gebraucht wurden.

    Das Team des MCG hatte einen fantastischen Start gegen das Team der Bürgerwiese, wobei sie im ersten Satz lange einem erheblichen Rückstand hinterherlaufen mussten. Als der Knoten allerdings geplatzt war, drehten sie das Ergebnis noch zu einem 25:22 und zogen im zweiten Satz deutlich mit 25:14 davon. Der Auftakt war gelungen, aber der nächste Gegner war bereits sehr gut eingespielt und so stellte sich der erste Satz gegen das Hülße-Gymnasium als Krimi dar, an dessen Ende wir uns mit 23:25 geschlagen gegeben mussten. Das weckte noch einmal den Kampfgeist im Team und so konnte der zweite Satz mit 25:19 und der dritte mit 15:11 zu unseren Gunsten entschieden werden.

    Das Team um Kapitän Paul Schlosser spielte in jedem Spiel mit viel Einsatz, höchster Moral und fantastischer Technik. Die Positionen kannten ihre Laufwege und so wuchsen die Spieler auch im Laufe des Tages mehr und mehr zusammen.

    Im dritten Spiel trafen wir auf die Sportler der 64. OS, gegen die das Team nichts anbrennen ließ und auch bereits das Weiterkommen auf Platz 2 sicherte. Im letzten Spiel ging es um die Tabellenführung und die Ehre des besten Teams der Vorrunde. Gegen das Team des Tschirnhaus-Gymnasiums war an diesem Tag allerdings kein Kraut gewachsen und besonders bezeichnend war deren exzellente Verteidigung der beachtlichen Angriffe seitens des MCG. Somit wurde das Tschirnhaus-Gymnasium verdienter Sieger dieser Vorrunde, in der hochklassiger Volleyball präsentiert wurde.

    Für das MCG spielten Paul Schlosser, Lenz Schwiebert, Moritz Saß, Elias Ullrich, Erik Großer, Finn Brandt, Johann Storm, Kyran Manygoats, Leon Feilitzsch und Bojan Haas und qualifizierten sich für das Stadtfinale am 15.11.2023. Eine großartige Leistung und eine super organisierte Veranstalter dank allen Helfern und Spielern.

  • Die Schulsozialarbeit am MCG bietet auch dieses Schuljahr wieder geschichtsinteressierten jungen Menschen die Möglichkeit, an einer außerschulischen Gedenkstättenfahrt teilzunehmen! Diesmal geht es nach Theresienstadt, dem heutigen Terezín in Tschechien. Theresienstadt wurde in den Jahren 1780 – 1790 als Festung erbaut und später als Stadt erweitert. Die Nationalsozialisten errichteten im Juni 1940 in der Kleinen Festung ein Polizeigefängnis. Am 24. November 1941 wurde die gesamte Stadt in ein Ghetto umgewandelt. Es wurde als Konzentrations- und Durchgangslager für Juden aus dem Protektorat Böhmen und Mähren, sowie später auch aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Dänemark und der Slowakei verwendet.

    Zeitraum der Fahrt: 19.02.-23.02.2024 (2. Winterferienwoche)

    Teilnehmerzahl: bis zu 14 Personen

    Teilnahme: ab Klassenstufe 9

    Unkostenbeitrag: 150 € p.P. (inkl. An- und Abreise mit ÖPNV, Unterkunft, Vollpension und Programm)

    Geplantes Programm: Besuch der Gedenkstätten Theresienstadt und Lidice, Tagesausflug nach Prag, sowie thematische Workshops der Jugendbegegnungsstätte und ggf. ein Zeitzeug*innengespräch

    Vor- und Nachbereitung: 4 Vorbereitungstreffen ab November 2023, sowie Erstellung einer gemeinsamen Dokumentation nach der Fahrt.

    Anmeldung: Schreibt uns bis Freitag, den 20.10.23 eine E-Mail mit nachfolgenden Infos von Euch: Name, Klasse, LernSax Mailadresse. Bitte erzählt uns kurz, warum Ihr an der Fahrt teilnehmen wollt! Formuliert auch gern ein paar Fragen und Gedanken, die euch zum Thema beschäftigen.

    Für alle Interessierten findet ein Infotreffen am Freitag, 22.09.23, um 12:40 Uhr im Raum A143 statt!

    picture_as_pdf Ausschreibung

  • Liebe Schülerinnen und Schüler,

    soweit noch nicht geschehen, werden die Ganztagsangebote ab Montag, 11. September (B-Woche), starten.
    Bitte berücksichtigt den A/B-Wochen-Rhythmus bei 14-tägigen Veranstaltungen.

    Beachtet weiterhin folgende Besonderheiten:

    • Die Dienstags-AGs beginnen wegen des Sportfests erst am 19.09.
    • Für Angebote ohne konkrete Termine erfolgen extra Aushänge oder direkte Absprachen.
    • Die Regenwald-Aktivisten (26) treffen sich erstmals am Donnerstag,09., und künftig dann dienstags in der B-Woche.
    • Die Roboter juniorBots (27) beginnen erst nach den Herbstferien.
    • Einige AGs werden auf Grund vieler Anmeldungen in 2 Gruppen geteilt, die sich dann im A/B-Wochen-Rhythmus abwechseln. Die Einteilung der Gruppen wird beim ersten Treffen erfolgen.

    Alle anderen Angebote finden wie geplant statt. Der picture_as_pdf Raumplan ist im Foyer (beim Vertretungsplan) und auf der Themenseite zu finden.

  • Bis zum 5. September findet die Einschreibung für die Ganztagsangebote statt. Die Klassenleiter und Tutoren geben das Formular an ihre Schüler aus, die es ausgefüllt und unterschrieben bis zum 5. September wieder beim Klassenlehrer abgeben.

    Ausführliche Informationen zu den einzelnen Angeboten gibt es auf der Themenseite, ebenso zur Sicherheit noch einmal das Rückmelde-Formular.

  • Wir suchen für das Schuljahr 2023/24 auf Honorarbasis Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter zur Unterstützung von Fördermaßnahmen.
    Diese sollen im Umfang von wöchentlich 2 bis 3 Stunden oder auch als Projekt innerhalb einer Woche (Nachmittagsbereich oder Ferien) angeboten werden.

    picture_as_pdf Ausschreibung Flex_30.08.2023