Seite: Schulleben

find_in_page

infoDies ist eine Archivseite. Hier werden alle Beiträge angezeigt, die der Seite Schulleben zugeordnet sind.

Suche in dieser Archivseite

search

Suchergebnisse

Ihre Suche im Archiv der Seite Schulleben ergab 211 Treffer.

  • Am 21.03 und 22.03. fand zum Anlass der offizielle Einweihung der beiden neuen Tischkicker ein „King-of-the-Hill“ Turnier statt. Dabei konnten spontan geschlechtergemischte Teams in schnellen Ein-Tor-Ein-Punkt-Matches gegeneinander antreten und die neuen Tische auf Herz und Nieren testen!  Damit gibt es nun am MCG neben Tischtennis, Basketball, Bolzplatz und Teeküche eine weitere spannende Alternative zur Mittagspausenschlange und den „Smartphone-Inseln“.

    Kickerbälle können ab sofort im Büro der Schulsozialarbeit gegen einen Pfand (Schlüssel, Essenskarte, usw) ausgeliehen werden!

    Die beiden Tischkicker wurden gestiftet von der Fördergemeinschaft des MCG.

     

  • Impressionen zur Gedenkstättenfahrt, die im Rahmen des GTA vorbereitet und vom 23.02. bis zum 27.02.2019 durchgeführt wurde, aufgeschrieben vom Maxima Walthes.

         

  • Mit zwei Jungen Mannschaften trat das MCG bei der Vorrunde des 14. Schneider + Partner Cups – der Stadtmeisterschaft im Hallenfußball – in Dresden an. Das jüngere Team, gespickt mit versierten Fußballern aus den fünften und sechsten Klassen, kletterte auf das Podium und errang in einer engen Konkurrenz Platz drei. Im ersten Spiel, erst mit der Schlusssirene knapp besiegt, konnte die mental starke Auswahl im zweiten Spiel einen 0:3 Rückstand aufholen und erkämpfte sich mit einem Unentschieden den ersten Punkt in der Tabelle. Im abschließenden Spiel Nummer drei drehten die insgesamt acht Jungen auf und siegten mit schön anzusehenden Spielzügen 7:2. Das ältere Team, welches aus acht Jungen der zehnten Klassen bestand, konnte vor allem im zweiten Spiel durch eine große Willensstärke dem Gegner einen hart umkämpften Punkt abringen. Von knapper Führung, über Ausgleich und knappen Rückstand bis hin zum finalen Ausgleichstreffer in der Schlussminute bot das Spiel alle Höhen und Tiefen. Am Ende schwanden etwas die Kräfte, sodass das Podium mit Platz vier knapp verfehlt wurde. Am Ende des Tages waren sich alle Spieler einig: Nächstes Jahr geht es mindestens eine Stufe nach oben.

     

    Glückwünsche an die teilnehmenden Sportler.

     

  • DAS Kunstereignis des MCG steht vor der Tür!
    Am Mittwoch, 03.04.2019, öffnet ab 17.00 Uhr unser diesjähriger Kunstsalon seine Pforten. Musikalische und bildkünstlerische, kulinarische und performative Hochgenüsse erwarten interessierte und neugierige Besucher.
    Also: Save the date! Frühlingssalon 2019 am MCG
    Motto: Ins Blaue

  •  

    Warum? Zur Einweihung der neuen Tischkicker* am MCG!
    Wann? 21.03. & 22.03. jeweils in der 11:25 Uhr Pause!
    Wo? An den neuen Tischkickern im Hof!
    Wer? Jeder der Lust hat! Spontane Mixed Teams!
    Wie? “King-of-the-Hill”: ein Tor = Wechsel, Teams zählen ihre Punkte, am Ende gewinnt das Team mit den meisten Punkten!

    * Die Tischkicker wurden finanziert durch die Fördergemeinschaft des Marie-Curie-Gymnasiums e. V.

  • Nachdem in den Herbstferien schon einige Szenen des selbst verfassten Drehbuches „John Roberts und die Roten Teufel“ verfilmt wurden, plante die Film AG eine Workshop Woche in den Winterferien. Angeregt durch den Besuch der Landesbühnen in Radebeul, fertigten die Schülerinnen und Schüler Requisiten für den weiteren Filmdreh an. Urige Schränke, alte Zauberbücher, Masken und ein Modell eines Schauplatzes entstanden innerhalb des Arbeitsprozesses. Die Arbeiten sind noch nicht abgeschlossen und nehmen die regelmäßigen Treffen (montags 14-15Uhr) weiterhin in Anspruch. Um im Sommer die nächsten Dreharbeiten stattfinden zu lassen wurden ebenso mögliche Drehorte in der Dresdner Heide aufgesucht und fotografiert. Neben dem Schneiden, Malen, Kleben und Planen bekommt jeder einmal Hunger, so bekochten sich die Schüler*innen in Kleinteams selbst, um gemeinsam Mittag zu essen.

  • Ist es Liebe? Oder doch nur eine sehr enge Freundschaft?
    Ist es das Geschäft? Oder viel mehr als nur das?
    Ist es stumpfe Unterhaltung? Oder sogar anregend begeisternd?

    Was auch immer ihr mit der Schülerzeitung verbindet, die brandneue Ausgabe erscheint am Mittwoch ab der ersten Essenspause und ist ab dann im Neubaufoyer erhältlich.
    Wieder einmal mehr Seiten, wieder einmal reichlich Mühe und wieder einmal unglaubliche Erwartungen.

    Provokant und arrogant, aber dennoch am Boden der Tatsachen.
    Wir würden uns freuen euch an unserer Kasse Exemplare übergeben zu können – Wir warten auf euch!

    Bussi und Baba!
    Eure Schülerzeitungsredaktion!

  • In diesem Schuljahr beteiligten sich 38 Schüler unserer Schule am Regionalwettbewerb des Sächsischen Informatikwettbewerbes.

    Hier die Liste der Besten:

    Stufe
    1. Platz 2. Platz 3. Platz
    5/6 Felix Fickert 6c Anthonio Munthel 6c Miranda Horst 5b
    Till Markert 6d
    7/8 Maximilian Mayer 8b Friedrich Glaser 7e Lina Busch 8c
    9/10 Lina Scheffler 9d Maximilian Thinnes 9d Gregor Schmitz-Hübsch 9a
    Helene Sempert 10b
    11/12 Marc Albrecht 12 Ferdinand Heinrich 11 Elias Blume 11

     

    Zum Landeswettbewerb, der am 12. März 2019 an der Fakultät Informatik der TU Dresden stattfindet, konnten sich Felix Fickert, Anthonio Munthel, Maximilian Mayer, Moritz Kühling und Marc Albrecht qualifizieren.

    Herzlichen Glückwunsch! Wir drücken die Daumen, dass unsere Schüler wieder erfolgreich sind.

    Im November fand ein weiterer Wettbewerb auf dem Gebiet der Informatik statt. Der Biberwettbewerb ist inzwischen auch schon Tradition am MCG. Hier unsere Ergebnisse:

     

    Klassen 5/6 7/8 9/10 11/12 Gesamt
    Teilnehmer 210 234 199 56 699
    1. Preis 22 15 4 0 41
    2. Preis 20 34 21 0 75
    3. Rang 89 104 78 28 299
  • Die Mädchen-Mannschaft des MCG konnten im Regionalfinale Volleyball einen hervorragenden 3. Platz belegen.

    Herzlichen Glückwunsch!

  • Sehr geehrte Mitglieder und Freunde der Fördergemeinschaft,

    der Vorstand möchte sich auf diesem Wege ganz herzlich für Ihre Unterstützung der Vereinstätigkeit im zu Ende gehenden Jahr 2018 bedanken. Durch Ihre Beiträge und Spenden sowie Ihre aktive Mitarbeit konnten wir viele kleine und große Projekte sowie Arbeits­gemeinschaften fördern.

    Zu unserer Freude entschieden sich zahlreiche Eltern der Klassenstufe 5 für eine Mitgliedschaft im Förderverein. Weiterhin konnten viele notwendige Maßnahmen und Neuanschaffungen der Schule mit Hilfe der Fördergemeinschaft geleistet werden. Neben der Teil- bzw. Vollfinanzierung von UNESCO-Projekttag, Projektwoche, Jahrbuch und künstlerischer Gestaltung der Abitursprüche soll an dieser Stelle besonders die Koordination der Bibliothek und des Ganztagsangebotes erwähnt werden. Insgesamt werden im Augenblick 33 freizeitpädagogische Angebote zur Förderung von Begabungen und Interessen umgesetzt. Der Förderverein hat die Trägerschaft übernommen, organisiert in Zusammenarbeit mit der Schulleitung das Ganztagsangebot und verwaltet die Finanzen.

    Eine ausführliche Vorstellung der Aktivitäten erfolgt auf der Jahreshaupt­versammlung Mitte des nächsten Jahres.

    Damit unsere Arbeit auch im kommenden Jahr erfolgreich fortgesetzt werden kann, möchten wir Sie ermuntern, noch stärker Einfluss auf die Arbeit des Vorstandes zu nehmen. Eine gute Gelegenheit bietet die anstehende Vorstandswahl im kommenden Jahr. Sollten Sie Interesse an einer Mitarbeit im Vorstand haben, nehmen Sie bitte langfristig Kontakt mit uns auf. Wir stehen Ihnen für alle Fragen zur Verfügung, eine Teilnahme an den aktuellen Vorstandssitzungen ist auf Wunsch ebenfalls möglich.

    Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und für das kommende Jahr alles Gute.

    F. Rotte
    Vorstandsvorsitzender

    Weihnachtsbrief