Seite: Aktuelles

find_in_page

infoDies ist eine Archivseite. Hier werden alle Beiträge angezeigt, die der Seite Aktuelles zugeordnet sind.

Suche in dieser Archivseite

search

Suchergebnisse

Ihre Suche im Archiv der Seite Aktuelles ergab 31 Treffer.

  • Es ist eine sehr langjährige Tradition unserer Schule eine mittelalterliche Burg zu besuchen, um mehr über den Alltag und das Leben im Mittelalter zu erfahren. In den vergangenen Jahren war unser Ziel die Burg Kriebstein.

    Im Folgenden erzählen zwei Schüler der 6a von unserem diesjährigen erstmaligen Geschichtsausflug aller sechsten Klassen zum Schloss Weesenstein, was die Schüler und Schülerinnen dabei alles entdecken und erleben konnten.

    Im Zusammenhang mit der Auswertung der Exkursion entstanden verschiedene Postkartenentwürfe der Klasse 6a. Die Schönsten präsentieren hier nun.

     

    Am 4.4.2019 war die Klasse 6a auf Exkursion in der Burg Weesenstein. Mit dem Zug sind wir vom Hauptbahnhof bis nach Heidenau gefahren. Dort sind wir in einen anderen Zug umgestiegen und bis zur Burg Weesenstein gefahren. Von der Haltestelle bis zur Burg waren es etwa noch 10 Minuten zu laufen.

    Bei unserer Exkursion und der Führung haben wir die Burg genauer unter die Lupe genommen und viel Interessantes über die Burg erfahren.

    Hier ein paar Informationen: Vor mehr als 800 Jahren wurde die Burg Weesenstein vom Burggrafen von Dohna als Markierung und Überwachung für das Grenzgebiet zwischen Meißen und Dohna erbaut und steht auf einem Felsen.  Am Fuße des Felsens ist später noch ein schöner Burggarten entstanden, der über einen ziemlich steilen Weg von der Burg aus erreichbar ist. Die Burg Weesenstein wurde zum ersten Mal 1318 urkundlich als „Weysinberg, dem huse“ erwähnt.

    Im Inneren sind viele Dinge aus dem früheren Leben auf der Burg ausgestellt und man staunt oft, wie die Menschen damals gelebt haben.

    Vielen Dank noch mal an die Burgführer, die uns mit viel Wissen durch die Burg begleitet haben!

    Robert Künzelmann, Klasse 6a

     

    Am 4. April 2019 unternahmen die Klassen 6a und 6d mit Herrn Schmidt, Herrn Rotte und Frau Pfeiffer einen interessanten Ausflug. Um 7.30 Uhr ging es am Hauptbahnhof Dresden los – mit dem Zug nach Weesenstein.

    Dort angekommen bestaunten wir als erstes den Blick auf die Burg, während die Sonne langsam höher stieg. Schließlich zogen wir in unseren festgelegten Gruppen los. Frau Pfeiffers Gruppe lief als erstes durch das Schloss und bekam Informationen über die Burg, das Leben auf ihr und die ersten Burgherren. Die Gruppe von Herrn Schmidt begab sich als erstes in die Kräuterküche, wo Seife hergestellt und Kräutersalz zubereitet wurde. Gruppe drei ging mit Herrn Rotte zuerst in den weitläufigen Schlosspark, um die Burg aus einer anderen Perspektive zu sehen. Anschließend wurde gewechselt. Da wir die Aufgabe hatten, so viel wie möglich über die Burg herauszufinden, durften wir noch einen freien Rundgang in unseren Gruppen durch das Schloss machen, bevor wir die Heimreise antraten.

    Hanna Emilia Hartmann, Klasse 6a

     

    Für den Fotowettbewerb der Klasse 6a konnten wir viele tolle Fotos machen und Eindrücke sammeln. Die selbst gemachten Souvenirs sind eine schöne Erinnerung an einen gelungenen Ausflug.

  • Ihr habt ein gemischtes Team (2 Männer, 2 Frauen, Lehrer, Schüler) und wollt euren Teamnamen auf diesem Wanderpokal verewigen?

    Dann schnell anmelden zum MCG Beachcup am 13.06.2019 von 17-19 Uhr auf dem Gelände des citybeach, Leipziger Straße:

    Ihr bringt die Namen der Teilnehmer, einen kreativen Teamnamen und 3 € Startgebühr pro Teamspieler zu Herrn Hofmann.
    Alle Informationen zum Nachlesen findet ihr auch am schwarzen Brett im Foyer vor der Mensa.

    Wir freuen uns auf einen sportlichen Wettkampf.

  • Die Klasse 10a bearbeitet im Zuge des Englischunterrichts das Thema Medien. Was würde sich besser eignen, als einen eigenen Medienbeitrag zu erstellen und hautnah zu erleben, welcher Aufwand tatsächlich dahinter steckt. Das wissenschaftliche und genaue Arbeiten mit dem notwendigen Equipment wurde mit der Wahl eines eigenen Themas gekoppelt, welcher informativ und unterhaltend sein soll. Um professionelle Hilfe bei der Umsetzung des „Edutainment“-Projekts zu erhalten, wurde ein Unterrichtsgang zum Medienkulturzentrum in der Bodenbacher Straße initiiert, um sich mit den technischen Möglichkeiten vertraut zu machen. Daraufhin konnten wir die Ausrüstung entleihen und die Schülerinnen und Schüler hatten ebenfalls die Gelegenheit, sich eigene Termine beim SAEK zu machen, um deren Studios zu nutzen. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse.

  • Am 27. März 2019 startet der aktuelle Kurs des Schülermentoring Programmes an der Technischen Universität Dresden.
    Wenn ihr Interesse habt, mal ins Unileben reinzuschnuppern, meldet euch jetzt an. Ihr seid mit all euren Studienwünschen herzlich willkommen!
    Das Programm ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

    Kontakt:
    Grit Schuster und Stefanie Schroeder
    check-mint@mailbox.tu-dresden.de
    0351/463-36897
    Weitere Informationen und Anmeldeformulare unter:
    http://www.tu-dresden.de/check-mint

  • 4 Felder – 12 Mannschaften – 1 Pokal

    Am 13.06.2019 findet von 17.00 – 19.00 Uhr die Erstauflage des MCG-Beach-Cup auf dem Gelände des citybeach Dresden, Leipziger Straße 31, statt.

    Gespielt wird 4 gegen 4 in Mixed Teams (2 Herren, 2 Damen). Dem Sieger winken Ruhm, Ehre und die Titelverteidigung.

    Anmelden könnt ihr euch persönlich bei Herrn Hofmann. Dazu mitzubringen sind:

    • Name des Teams (je kreativer, desto besser)
    • alle Namen der Teammitglieder
    • 12€ pro Team in bar (3€ pro Person)

    Zum Turniertag könnt ihr Essen und Getränke selbst mitbringen, oder euch für einen schmalen Taler vor Ort selbst versorgen. Außerdem Sportkleidung und eine große Portion gute Laune.

    Wir freuen uns auf einen großartigen Tag mit euch.

    Herr Hofmann

  • Ihr seid in der Klassenstufe 5 und wollt in den Essenspausen ein bisschen Tischtennis spielen?

    Hier ist eure Chance: Tragt euch bis zum 15.03.2019 in eine der beiden Listen im Foyer vor der Mensa ein. Es wird eine Dienstags – und eine MittwochsLiga geben.

    Wie funktioniert das?

    Je nachdem, zu welchem Termin ihr euch zum Spielen eingetragen habt, kommt ihr immer dienstags 12.40 Uhr oder mittwochs 11.25 Uhr mit euren Sportschuhen in die Turnhalle. Ihr könnt schon vorher am Aushang in der Schule die Spielpaarungen für den Spieltag sehen.

    Ihr baut gemeinsam die Tischtennisplatte auf, spielt, baut am Ende die Platte wieder ab und sagt euer Spielergebnis an. Jede Woche gibt es einen neuen Gegner und ihr könnt in der Tabelle weiter nach oben klettern.

    Am Ende krönen wir den Halbjahressieger der beiden Ligen als MCG-Meister.

    Tragt euch schnell ein, es sind pro Liga immer nur 16 Spieler und Spielerinnen erlaubt.

    Ihr bekommt Bälle und Schläger von mir, könnt aber auch eigene Schläger mitbringen.

    Wenn Zuschauer in die Halle wollen, dann müssen diese ihre Schuhe im Vorraum ausziehen.

    Während der Turniere kann man keine anderen sportlichen Aktivitäten in der Halle ausüben, damit die Tischtennissportler nicht gestört werden.

    Herr Hofmann

  • Liebe Besucher des Benefizkonzertes,

    wir möchten uns in aller Form für das zahlreiche Erscheinen und die großzügigen Spenden am Freitagabend (08.02.2019) bedanken. In Zahlen bedeutet das über 150 Zuschauer und bisher knapp 1900 € für das UNICEF­-Projekt „Schulen für Afrika“ … Es hat uns sehr gefreut, dass das Konzert so gut angekommen ist und so erfolgreich beendet werden konnte.

    Um das Engagement weiter zu führen, kann jeder von Euch und Ihnen von dem Projekt erzählen und so auch andere zum Spenden zu bewegen. Die Möglichkeit dazu besteht dafür weiterhin per Überweisung an den Förderverein:

    Kontoinhaber: Fördergemeinschaft des Marie-Curie-Gymnasiums e. V.
    IBAN: DE22 8505 0300 3120 1147 06
    BIC: OSDDDE81XXX (Ostsächsische Sparkasse Dresden)
    Verwendungszweck: Benefizkonzert

    Nochmals vielen Dank und schöne Winterferien,
    Eva Bornitz, Ben Djawid, Anselm Mende, Paula Fritzsche (Organisation Benefizkonzert)

  • Liebe Schüler, Eltern und Lehrer, Verwandte und Ehemalige,

    wir, einige Schüler der 11. Klasse, laden Euch und Sie herzlich zu unserem großen Benefizkonzert am Freitag, dem 8. Februar, 19:30 (Einlass: 19:00) in unserer Aula ein.

    Ziel des Abends ist es, Geld für das UNICEF-PROJEKT „SCHULEN FÜR AFRIKA“ zu sammeln, welches unter anderem für Schulbau, Schulmaterialien, Ausbildung von Lehrern und viele weitere Bildungsmaßnahmen in der Subsahara sorgt. Die Schüler der oberen Klassenstufen präsentieren ein musikalisch gemischtes Programm mit Beiträgen von Bach bis hin zu moderner Filmmusik.

    Der Eintritt ist frei, eine Spende allerdings sehr willkommen.

    Wir freuen uns auf Euer und Ihr Kommen und natürlich auf einen schönen Abend, der gleichzeitig etwas Gutes bewirken kann.

    Liebe Grüße vom Organisationsteam
    Eva Bornitz, Ben Djawid, Anselm Mende, Paula Fritzsche
    (Klasse 11)

  • hunderte Grundschüler, Eltern und Großeltern besuchten am vergangenen Samstag das MCG, um die Arbeit der Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer am MCG in Augenschein zu nehmen. Jeder konnte bei Experimenten im MINT-Bereich, bei den Künsten oder Sprachen, in den Gesellschaftswissenschaften und im Sport nicht nur zuschauen, sondern auch mitmachen.

    Ein herzliches Dankeschön
    allen Kolleginnen und KollegenSchülerinnen und Schülern sowie Elternvertretern für die engagierte gemeinsame Gestaltung des Tages der offenen Tür.

    Die sehr zahlreichen Eltern und Schüler waren sehr begeistert von den Angeboten unserer Schule.