Sport

„Das Leben besteht in der Bewegung.“ 

-Aristoteles-

 

In unserer modernen 3-Felder-Halle erleben die Schüler den Sportunterricht als einen wichtigen Ausgleich zum restlichen Schulalltag. Hier gibt es einen 360°-Blick:

Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten Gelegenheit, in verschiedensten Individual- und Mannschaftssportarten ihre Freude an der Bewegung auszuleben, ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern aber auch soziale Kompetenzen wie Kommunikations- und Teamfähigkeit zu festigen.

Gern wird auch das durch die Pausenkiste und die Außenanlagen mögliche Bewegungsangebot in der Pause genutzt.

Fest im Jahresplan verankert sind das Sportfest und verschiedene Turniere wie das Weihnachtsturnier und der MCG-Beach-Cup.

Zusätzlich finden traditionell in Klassenstufe 7 ein Sommersportlager und Klassenstufe 9 ein Wintersportlager statt.

Im GTA – Bereich bieten wir z.Z.  Volleyball, Basketball, Fußball und Yoga an.

Nach Möglichkeit nehmen Schüler an Schulwettkämpfen wie „Jugend trainiert für Olympia“ teil.

 

 

Aktuelle Beiträge findet ihr hier bzw. im Archiv.

 

Beiträge

  • Den sportlichen Jahresabschluss bestritten die Klassenstufen fünf bis zehn in den Weihnachtsturnieren.

    Die Klassen fünf und sechs rangen im Zweifelderball um die Krone der besten Klasse. Nach einer Spielzeit von jeweils 15 Minuten wurde dann abgerechnet, sodass über drei Spielrunden die Platzierungen ermittelt wurden. Sicheres Fangen, zielgenaue Würfe und eine vorher geübte Ballverteilungstaktik sorgten bei allen Spielen für Spannung bis zur Schlusssirene.

    Laufstrecke, Wurfstand und Strafrunde waren die zentralen Begriffe bei den Biathlonstaffeln in der Klassenstufe 7. Neben den Lauf- und Wurffähigkeiten mussten die jeweils zwei startenden Mannschaften je Klasse ihren Durchhaltewillen und ihre Leidensfähigkeit bei der Absolvierung des Parkours demonstrieren. Da half es oftmals, dass man immer als Paar seine Klasse unterwegs war.

    Jahrgangsstufe 9 widmete sich dem Basketball auf dem Kleinfeld. Beim Spiel 5 gegen 5 kam es vor allem auf Teamgeist, sicherer Spielzüge und Regelkenntnisse an, die am Ende einen Platz auf den oberen Stufen des Podiums sicherten.

    Für die Klassenstufen acht und zehn mussten sich die Kampfrichterinnen und Kampfrichter umorientieren. Nun hieß es: Der Ball darf nicht geworfen und gefangen werden, er sollte auf dem Boden des Gegner aufkommen und vorher das Netz überqueren. Somit kam es im Volleyball auf dem Kleinfeld (4 gegen 4) oder auf dem Großfeld (6 gegen 6) zum sportlichen Wettstreit. Die Punkte zum Sieg führten oftmals über genaue Aufgaben, butterweiche Annahmen, präzise Zuspiele und den ein oder anderen wuchtigen Angriffsschlag.

    Bei den Trophäenausgaben während der Siegerehrungen erfolgte stets die finale Frage: Mandarinen oder doch Dominosteine?

    Die Ergebnisse:

    Platz 1 Platz 2 Platz 3 Platz 4
    Klassenstufe 5 a b c d
    Klassenstufe 6 b c a d
    Klassenstufe 7 a b c d
    Klassenstufe 8 d c a b
    Klassenstufe 9 b c d a
    Klassenstufe 10 b c d a

     

    Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr 2023.
    Fachschaft Sport

     

infoAlle Beiträge, die jemals auf dieser Seite erschienen sind, finden Sie im Archiv.