Beiträge

  • FrühlingsschwärmerEI – unter diesem Motto stand der diesjährige Frühlingssalon des MCG am 11. April. Das umfangreiche, vielfältige, von klassisch bis experimentell reichende Programm zeigte, welch‘ beeindruckende Talente in unseren Schülern stecken.

    Von Performance bis Rock, Schattenspiel bis Objektkunst, Chorgesang und Soloinstrumentalauftritt, Rezitation, Tanz . . .  konnte man ins Schwärmen kommen. Mehr als 200 Schülerinnen und Schüler und zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer haben aktiv zum Gelingen beigetragen.

    VIELEN DANK an alle!

  • Am Sonnabend, 21. Januar 2017, öffnete unser Gymnasium seine Türen für Grundschüler der 4. Klassen und ihre Eltern. Sie konnten sich bei Präsentationen und Spielen wie auch in Gesprächen mit Lehrern, Elternvertretern und Schülern ein Bild von den vielfältigen Angeboten an unserer Schule machen. Besonders positiv wurde dabei immer wieder hervorgehoben, dass die Gymnasiasten selbst ihre Schule vorstellten. Das ist sicher authentischer als ein Lehrervortrag oder eine Schautafel.

    Allen Lehrern, Schülern und Eltern, die bei der Vorbereitung und Durchführung dieses „Großereignisses“ mitgewirkt haben, sei an dieser Stelle für Ihren Einsatz gedankt.

  • 22.12.2016 11:00 Uhr
    weihplakat-2016

  • Auch in diesem Jahr fand traditionsgemäß an einem Mittwoch im November die 2. Stufe der Mathematik-Olympiade statt. Insgesamt stellten sich über 60 Schülerinnen und Schüler unserer Schule jeweils den vier schweren Aufgaben ihrer Klassenstufe. Um eine Lösung zu finden und aufzuschreiben, hatten sie 4 Stunden Zeit und keine weiteren Hilfsmittel zur Verfügung.

    Das sind die Preisträger:

    Name Vorname Klasse
    1. Preis  
    Riediger Emilie 5d
    Kubis Aaron 5a
    Wendland Joram Simon 5d
    Kahle Kolja 5d
    Sorms Astrid 5d
    Kuchinke Conor-Flynn 5d
    Marquardt Georg 6d
    Pätzold Noah 7b
    Bernard Josefin 11
    2. Preis  
    Peuker Wenke 5e
    Sorms Carla 5d
    Ahn Jiwoon 6a
    Weinert Anton 7c
    Kusnezoff Alexander 7c
    Knebel Lea 7a
    Josick Joris 11
    3. Preis  
    Schmitt Klara 5e
    Schneider Lucas 5c
    Schaarschmidt Lukas 5a
    Rausch Lydia 5e
    Kleymann Samuel 5a
    Wolfinger Thomas 6d
    Anerkennung  
    Hoffmann Melinda 6d
    Heifez Alexandra 10c
    Delegiert zur 3. Stufe der 56. Mathematik-Olympiade sind:
    Riediger Emilie 5d
    Kubis Aaron 5a
    Wendland Joram Simon 5d
    Kahle Kolja 5d
    Sorms Astrid 5d
    Kuchinke Conor-Flynn 5d
    Marquardt Georg 6d
    Pätzold Noah 7b
    Bernard Josefin 11
    Josick Joris 11

    J. Lippert

  • In 90 Minuten wurden von den Klassen in Teamarbeit sieben Aufgaben aus allen Bereichen der Naturwissenschaften und zum Leben und Wirken von Marie Curie bearbeitet. Einige Aufgaben waren auch in englischer und polnischer Sprache gestellt, bei anderen Aufgaben musste gut beobachtet oder experimentiert werden .

    In der Aula wurden dann die besten Lösungen durch das jeweilige Klassenteam präsentiert und – da alle Klassen punktgleich aus dem Wettbewerb hervorgingen – an alle Teilnehmer Preise übergeben.

     

infoAlle Beiträge, die jemals auf dieser Seite erschienen sind, finden Sie im Archiv.