Ganztagsprojekt

Angebote für das Ganztagsprojekt im aktuellen Schuljahr

Die Schulkonferenz des MCG hat am 12. September 2007 beschlossen, den Schülern ab Februar 2008 ein Ganztagsangebot (GTA) gemäß der Förderrichtlinie des Freistaates Sachsen zu unterbreiten.

Auch für das Schuljahr 2018/19 haben Lehrer des MCG und außerschulische Partner verschiedene Angebote erarbeitet.

Die Einschreibephase für das laufende Schuljahr ist abgeschlossen. Beginnend mit der Woche ab 10. September starten meisten Arbeitsgemeinschaften.

Angebot mit konkreten Inhaltsangaben

Raumliste

Ansprechpartner sind Frau Tille und Herr Lodel. Anfragen können gern über das Kontaktformular gestellt werden.

Die Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushalts.

Beiträge

  • Impressionen zur Gedenkstättenfahrt, die im Rahmen des GTA vorbereitet und vom 23.02. bis zum 27.02.2019 durchgeführt wurde, aufgeschrieben vom Maxima Walthes.

         

  • Nachdem in den Herbstferien schon einige Szenen des selbst verfassten Drehbuches „John Roberts und die Roten Teufel“ verfilmt wurden, plante die Film AG eine Workshop Woche in den Winterferien. Angeregt durch den Besuch der Landesbühnen in Radebeul, fertigten die Schülerinnen und Schüler Requisiten für den weiteren Filmdreh an. Urige Schränke, alte Zauberbücher, Masken und ein Modell eines Schauplatzes entstanden innerhalb des Arbeitsprozesses. Die Arbeiten sind noch nicht abgeschlossen und nehmen die regelmäßigen Treffen (montags 14-15Uhr) weiterhin in Anspruch. Um im Sommer die nächsten Dreharbeiten stattfinden zu lassen wurden ebenso mögliche Drehorte in der Dresdner Heide aufgesucht und fotografiert. Neben dem Schneiden, Malen, Kleben und Planen bekommt jeder einmal Hunger, so bekochten sich die Schüler*innen in Kleinteams selbst, um gemeinsam Mittag zu essen.

  • Ist es Liebe? Oder doch nur eine sehr enge Freundschaft?
    Ist es das Geschäft? Oder viel mehr als nur das?
    Ist es stumpfe Unterhaltung? Oder sogar anregend begeisternd?

    Was auch immer ihr mit der Schülerzeitung verbindet, die brandneue Ausgabe erscheint am Mittwoch ab der ersten Essenspause und ist ab dann im Neubaufoyer erhältlich.
    Wieder einmal mehr Seiten, wieder einmal reichlich Mühe und wieder einmal unglaubliche Erwartungen.

    Provokant und arrogant, aber dennoch am Boden der Tatsachen.
    Wir würden uns freuen euch an unserer Kasse Exemplare übergeben zu können – Wir warten auf euch!

    Bussi und Baba!
    Eure Schülerzeitungsredaktion!

infoAlle Beiträge, die jemals auf dieser Seite erschienen sind, finden Sie im Archiv.