Geographie

„Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt. Sieh sie dir an.“
– Kurt Tucholsky –

Ziel des Geographieunterrichts am Marie-Curie-Gymnasium ist es, dass unsere Schülerinnen und Schüler die Vielseitigkeit unserer Erde kennenlernen und zu deren Erhalt ihren Beitrag erbringen wollen. Von Klassenstufe 5 bis 12 erkunden wir den ‚Blauen Planeten‘ mit seinen Kontinenten, faszinierenden Landschaften und unterschiedlichen Kulturen. Wie es sich für Geographinnen und Geographen gehört, dürfen Atlas, Karte, Exkursion und Co. dabei natürlich nicht fehlen …

Bildquelle: https://pixabay.com/de/vectors/weltkarte-erde-global-kontinente-306338/

Erkunden des Heimatraums:

Exkursion Klasse 5 in das Elbsandsteingebirge

Exkursion Klasse 6 in den Rabenauer Grund

 

Beim jährlich stattfindenden Geographie-Wettbewerb „Diercke-Wissen“ nehmen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 10 teil und stellen ihr geographisches Wissen unter Beweis.

Bildquelle: https://diercke.westermann.de/wissen

In der Sekundarstufe II wird Geographie als 2stündiges Grundkursfach unterrichtet und es besteht die Möglichkeit, Geographie auch zum Abitur als Prüfungsfach zu wählen.

Für interessierte Schülerinnen und Schüler bietet das Ganztagsangebot unserer Schule einen vertieften Einblick in Themen wie Umweltschutz und Nachhaltigkeit:

Auf „Weltreise“ mit euch gehen:

Herr Stöhr (GEO, RU, AST, DaZ), Fachkonferenzleiter

Herr Ulbricht (GEO, MA)

Herr Uhlig (GEO, GE)

Herr Kersten (GEO, SPO)

Herr Fischer (GEO, CH)

Herr Wilsdorf (GEO, GRW)

Frau Hähner (GEO, MA)

Frau Fleck (GEO, MA)

Frau Pfeiffer (GEO, GE, ETH)

Frau Schreiber (GEO, BIO, SPO)

Frau Lesch (GEO, EN), Referendarin