UNESCO

Was sind UNESCO-Projektschulen?

Im internationalen Netzwerk der „UNESCO-Projektschulen“ sind etwa
8000 Schulen in 177 Ländern verankert.
Im Freistaat Sachsen sind es 13 Schulen (Grundschulen, Mittelschulen sowie Gymnasien). Alle diese Schulen fühlen sich in besonderem Maße den Zielen und Aufgaben verbunden, die in der Satzung der UNESCO formuliert wurden.

Die UNESCO (United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization) wurde als eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit dem Ziel gegründet, „durch Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Völkern auf den Gebieten der Erziehung, Wissenschaft und Kultur zur Wahrung des Friedens und der Sicherheit beizutragen, um in der ganzen Welt die Achtung vor Recht und Gerechtigkeit, vor den Menschenrechten und Grundfreiheiten zu stärken.“
(Artikel I Absatz 1 der Verfassung der UNESCO)

Folgende Hauptbereiche wurden durch die Generalkonferenz aller Mitgliedstaaten
vereinbart:

  • Alphabetisierung und Grundbildung zur Erhöhung der Lebensqualität und sozialen Teilnahme aller Menschen
  • Umweltforschung und -erziehung, Wissenschaftsethik
  • Bewahrung und Bereicherung der kulturellen Identität, Förderung der kulturellen Entwicklung
  • Freier Informationsfluss, Kommunikation für Entwicklung, Medienpädagogik
  • Analyse des sozialen Wandels, Zukunftsstudien und Entwicklungsstrategien
  • Entwicklung eines positiven Friedenskonzeptes, Abbau von Vorurteilen und Feindbildern, Erziehung zu unternationaler Verständigung und Menschenrechtserziehung

Ein wichtiger Grundsatz soll lauten „Global denken, lokal handeln“.

Die Arbeitsschwerpunkte aller „UNESCO-Projektschulen“ lauten also:

  • Menschenrechtsbildung und Demokratieerziehung
  • Interkulturelles Lernen, Zusammenleben in Vielfalt
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Global Citizenship
  • Freiheit und Chancen im digitalen Zeitalter
  • UNESCO-Welterbeerziehung

Alle Projekte des „Marie-Curie-Gymnasiums“ sind diesen allgemeinen Gedanken untergeordnet.

Beiträge

  • Das erste Mal seit März 2020 konnten am 08.10.2021 wieder die ABC-Tische in der Mensa des MCG stattfinden. Von 15-17 Uhr konnten wir Gäste aus Syrien, Libyen, Somalia, Korea, Venezuela und natürlich die ehrenamtlichen „teacher“ der ABC-Tische bei uns begrüßen, beim gemeinsamen Spiel wurde viel gelacht und auch gelernt.

    Vielen Dank an Oskar, Valentin, Maximilian, Thea und Luise aus der 10d sowie an Louis aus der Klasse 12 für die Vorbereitung und Mitwirkung.

    Wir hoffen, dass der ABC-Spielenachmittag in den nächsten Monaten wieder regelmäßig stattfinden kann. Herzliche Einladung an alle!

  • Schule soll nachhaltig werden – aber wie? Dieser Frage gingen 14 Schulen aus Bad Honnef, Bonn, Brühl, Dortmund (aus mehreren Stadtteilen), aus Dresden, Essen, Herzogenrath, Köln und Pulheim zwei Tage lang gemeinsam beim  ¡Change School! Summit in Dortmund nach. Jede Schulgemeinschaft war mit 5 bis 7 Mitgliedern aus Schülerschaft, Lehrerschaft und auch Elternschaft vertreten, für das MCG nahmen Hanna Hartmann (9a), Nikolai Marlow (9b), Lilith Röttger (9c) und Anna Frappier (9d) zusammen mit Frau Vogt und Frau Steinbach teil.

    Bereits bei den Pre-Summits (4 Onlineworkshops in den ersten beiden Schulwochen) bekam das MCG-Team für die (in englischer Sprache gehaltene) Vorstellung des MCG als UNESCO-Projektschule und insbesondere des Regenwaldlaufs viel Anerkennung.

    In Dortmund bot uns nun ein vielfältiges Programm die Gelegenheit zum Erwerb neuen Wissens, zum Austausch mit Gleichgesinnten und zur Vernetzung, zur gegenseitigen Inspiration und auch zur Diskussion über die Möglichkeiten, Nachhaltigkeit im Schulalltag zu etablieren.
    Erfreulicherweise konnten wir feststellen, dass das MCG schon in vielfacher Hinsicht gut auf dem Weg ist und nicht, wie etliche andere Schulen, ganz am Anfang des Nachdenkens über Bildung für nachhaltige Entwicklung steht.

    Während des Summits haben wir viele neue Impulse bekommen und Ideen fürs MCG entwickeln können. Nun geht es ans gemeinsame Weiterdenken und Weitermachen mit der Schulgemeinschaft. Demnächst findet ihr unsere Ideen hier auf der Homepage und im Schulhaus.

    Frau Steinbach
    i. V. des MCG-Summit-Teams

infoAlle Beiträge, die jemals auf dieser Seite erschienen sind, finden Sie im Archiv.