Schule

infoDies ist eine Aggregatseite. Hier werden alle aktuellen BeitrĂ€ge der Unterseiten von „Schule“ angezeigt.

BeitrÀge

  • Schon gewusst: Als Absolvent einer MINT-EC-Schule mit Zertifikat kannst du dich beim Studium fĂŒr ein MINT-Stipendium bewerben, etwa an der TU Dresden. So wie unser ehemaliger SchĂŒler Ferdinand Heinrich, der sich mit anderen Studierenden auf dieser Seite vorstellt. Weitere Informationen zum MINT-Stipendium gibt es hier.

  • Bunt, vielfĂ€ltig und fröhlich ging es am letzten Freitagnachmittag in der Mensa zu, als sich SchĂŒler*innen, Lehrerinnen und Eltern des MCG gemeinsam mit den ABC-Tischen des Umweltzentrums Dresden e.V. von 15-17 Uhr zum Osterbasteln trafen.
    Fast 70 Menschen aus 8 Nationen verwandelten mittels Wachstechnik, mit Pinsel und Farbe, mit Eiertattoos und Osteraufklebern insgesamt 80 Eier in kleine Kunstwerke. FĂŒr Begeisterung sorgte auch das Verzieren von Styroporeiern mit bunten Pailletten sowie die große Auswahl an Gesellschaftsspielen, mit denen man auch ohne gemeinsame Sprache großen Spaß haben kann.
    Herzlichen Dank an die fleißigen BĂ€ckerinnen der Klasse 5a, 7d und 9a fĂŒr das wunderbare Kuchenbuffet, das den Nachmittag kulinarisch umrahmte, an Frau Will fĂŒr die liebevolle Dekoration sowie an Frau HĂ€hner und Frau Saupe fĂŒr die kĂŒnstlerische UnterstĂŒtzung beim Verzieren der Ostereier.

    An dieser Stelle auch vielen herzlichen Dank fĂŒr die Sachspenden, die in den letzten Wochen von etlichen Klassen in der Bibliothek gesammelt wurden. Sowohl die ukrainischen GĂ€ste in unserer Turnhalle als auch die Bahnhofsmission, die ukrainische Gemeinde und der Kaleb e.V. haben sich ĂŒber die Kleidung, Windeln, Hygieneartikel, Babynahrung, Decken, Schuhe… sehr gefreut.

    Frau Steinbach
    im Namen des gesamten ABC-Tische-Teams

  • Tauchendes Abflussrohr – Kester Schnasse und Hanno Marlow sind Landessieger von SchĂŒler experimentieren in der Kategorie Technik

    Hanno Marlow und Kester Schnasse aus der Klasse 7b gewannen am Wochenende mit ihrem Projekt „Tauchendes Abflussrohr – Submarie 2.0“ den 1. Preis im Landeswettbewerb im Bereich Technik bei Jugend Forscht (SchĂŒler experimentieren). Dazu entwickelten die beiden ihr modulares U-Boot weiter. Neben dem Auf- und Abtauchen befindet sich auch eine Kamera fĂŒr Unterwasseraufnahmen an Bord. Genaueres kann man im Projektvideo erfahren.

     

    Neben dem Preis erhalten die beiden eine Einladung in ein Forschercamp, in dem sie sicherlich viele neue Ideen entwickeln.

    Herzlichen GlĂŒckwunsch!

  • Die Robotik-Teams des MCG waren beim Regionalfinale Dresden der First Lego League am letzten MĂ€rzwochenende 2022 ausgesprochen erfolgreich. Trotz unvergesslicher Aufregung, nervenaufreibender Spannung und extremem Lampenfieber erzielten die MarieBots, die CurieBots und die MCGBots ĂŒberragende Erfolge.

    In der Königsdisziplin, dem RobotGame, wurden die MCGBots Dritter, gefolgt von den MarieBots und den CurieBots auf den PlĂ€tzen 4 und 5. Der Erfolg der MCGBots basiert auf einem perfekten Roboter, der Bronze in der Kategorie „Robotdesign“ erhielt.

    FĂŒr die MarieBots wurde es sogar noch ĂŒberraschender. Nach einem 3. Platz in der Kategorie „Grundwerte – Teamgeist“ ĂŒberzeugten sie die Jury in der Kategorie „Forschung“ und rĂ€umten den Siegerpokal ab.

    Damit erzielten die Mariebots im Gesamtklassement einen spektakulÀren 3. Platz.

    Der Erfolg kommt jedoch nicht von allein. Eine besondere WĂŒrdigung erhielten dafĂŒr die CoCoaches der MarieBots und CurieBots – Max, Edgar, Fabian und Felix – mit der Verleihung des Coaches Avard 2022.

    Und hier kommen die EndstÀnde aller Kategorien.

infoAlle BeitrÀge, die jemals auf dieser Seite erschienen sind, finden Sie im Archiv.