Mathe-Wettstreit der 4. Klassen

Seit 1996 richtet das MCG jährlich im November einen Mathematik-Wettstreit für Schüler der 4. Klassen Dresdner Grundschulen aus. Ursprünglich als „Ersatz“ für die Mathematik-Olympiade gedacht, die damals erst ab Klasse 5 durchgeführt wurde, hat sich dieser Wettstreit zu einer festen Tradition entwickelt. Die Teilnehmer, die ausschließlich von ihren Schulen nominiert werden, haben nach einer einstündigen Klausur die Gelegenheit, „MCG-Luft“ zu schnuppern. Dazu bereiten Schüler und Lehrer vielfältige Angebote aus allen Fachbereichen vor. Zugleich lässt sich damit die Wartezeit auf die abschließende Auszeichnungsveranstaltung kurzweilig überbrücken.

Wer teilnehmen möchte, sollte sich an seinen Mathe-Lehrer wenden. Pro Klasse können 3  Schüler angemeldet werden. Die nötigen Informationen dazu erhält die Schulleitung der Grundschule im September. Wer nicht dabei sein kann, hat zum Tag der offenen Tür im Januar die Möglichkeit, das MCG kennen zu lernen.

Aufgaben vergangener Jahre

Hier kann an den Aufgaben vergangener Jahre schon mal geübt werden. Die Arbeitszeit beträgt 60 Minuten.
Aufgaben vom 15. Mathewettstreit 2010
Aufgaben vom 16. Mathewettstreit 2011
Aufgaben vom 17. Mathewettstreit 2012
 Aufgaben vom 20. Mathewettstreit 2015
 Aufgaben vom 21. Mathewettstreit 2016
 Aufgaben vom 22. Mathewettstreit 2017

 

Beiträge

  • Am Sonnabend, 16. November, konnten wir 328 mathebegeisterte Viertklässler aus 56 Dresdner Grundschulen am MCG begrüßen. Sie wurden von ihren Schulen delegiert und stellten sich den Herausforderungen des 24. Mathematik-Wettstreits in einer einstündigen Klausur. Während im Anschluss die Arbeiten durch Schüler und Lehrer des MCG ausgewertet wurden, besuchten die Grundschüler zahlreiche Stationen, die ihnen Einblick in den Unterricht und das Schulleben am MCG ermöglichten.

    Um 13 Uhr war es dann so weit: In der Aula begann die Preisverleihung. Es konnten 3 erste, 11 zweite und 27 dritte Preise sowie zahlreiche Anerkennungen überreicht werden. Doch auch wer keine Urkunde mit nach Hause nehmen konnte musste nicht traurig sein, hatte er doch sicher Spaß am Knobeln und beim MCG-Schnuppern gehabt.

    Die Schulleitung bedankt sich ganz herzlich bei allen Schülern und Lehrern des MCG, die an den Stationen, bei der Begleitung der Grundschüler, beim Erstellen der Aufgaben und beim Korrigieren der Arbeiten zum Gelingen dieses traditionellen Ereignisses beigetragen haben.

infoAlle Beiträge, die jemals auf dieser Seite erschienen sind, finden Sie im Archiv.