Geschichte

Geschichte denken!

Jeder ist in der medialen Welt den Interpretationen und Deutungen von Geschichte ausgesetzt. Ziel des Geschichtsunterrichts ist es, durch die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit ein besseres Verständnis der Gegenwart zu erlangen. Der Geschichtsunterricht bietet daher eine Orientierungshilfe in Gegenwart und Zukunft und soll ein reflektiertes und selbstreflexives Geschichtsbewusstsein erzeugen. Dabei wird das Alltagsbewusstsein analysiert und erweitert.

Da dieses Vorgehen nicht für alle Epochen der Geschichte vorgenommen werden kann, sind Exemplarität, Kontroversität ausgewählte didaktische Grundsätze des Unterrichts.

Unseren modernen Geschichtsunterricht kennzeichnen Methoden- und Medienvielfalt und eine repräsentative Quellenauswahl. Dazu gehört auch die Einbindung außerschulischer Lernorte.

Das folgende Material soll einen Einblick in unsere Arbeit geben.

Exkursionen in Klasse 5 und 6:

Erstellung eines eigenen Podcasts zum Thema Kinderarbeit in Klasse 8:

Erstellung einer eigenen Karikatur in Klasse 10:

Bild: Louis Tostmann