England

Sch├╝lerreise der achten Klassen nach England

Seit 2009 ist es Tradition, dass die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler unserer achten Klassen im M├Ąrz f├╝r eine Woche nach S├╝dengland fahren. In Zusammenarbeit mit einem englischen Reiseb├╝ro und einem Dresdner Reisebusunternehmen f├╝hren wir diese Woche Englischunterricht im ÔÇ×Rollenden KlassenzimmerÔÇť durch.

Unsere Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler, wie auch die begleitenden Lehrer, sind zu zweit in Gastfamilien untergebracht, wo sie ├╝bernachten und verpflegt werden. Den Tag verbringen wir als Gruppe gemeinsam bei Exkursionen mit Stadt- und Landschaftserkundungen, Besuchen von Museen, Castles, und Kathedralen. Wir verbinden Geografie, Geschichte und Kunst in unseren Unterrichtseinheiten im Bus und vor Ort. Alle Sch├╝ler bereiten zu Hause ein Referat zu einem dem Reiseprogramm entsprechenden Thema vor. W├Ąhrend der Exkursionswoche f├╝hren alle ein englisches Tagebuch, in das neben den Erlebnissen auch zu bearbeitende Aufgabenbl├Ątter und Stadtpl├Ąne, Tickets, Flyer und Fotos kommen. Landeskundliche Entdeckungen werden gro├čgeschrieben, die Neugier auf Unbekanntes zu f├Ârdern, ist uns bei dieser Reise ebenso wichtig. Jeden Tag gibt es auch Freizeit in Kleingruppen, w├Ąhrend der landestypische Gegebenheiten erkundet und die eigenen fremdsprachlichen Kenntnisse angewendet werden k├Ânnen.

Der Lehrplan f├╝r das Fach Englisch bietet in Klasse 7 ein reichhaltiges Angebot, um sich mit London und vielen anderen landeskundlichen Themen, die dann auf der Reise in Erlebnisse umgewandelt werden k├Ânnen, vertraut zu machen. In Vorbereitung der Fahrt findet innerhalb der Projektwoche am Ende der Klasse 7 ein interkulturelles Training zum Thema ÔÇ×Hilfe, ich komme in eine GastfamilieÔÇť statt. Dabei erwerben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erste Einsichten in Besonderheiten und ihre Ursachen im Vergleich von Sachsen und England. Dieses Thema wird vor Reiseantritt in einem Informationsabend f├╝r Eltern und ihre teilnehmenden Kinder vertieft.

Selbstverst├Ąndlich k├Ânnen in einer Woche Aufenthalt in England keine sprachlichen Wunder vollbracht werden, aber f├╝r viele Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler ist diese Reise Motivation f├╝r ihre Beteiligung im Englischunterricht. Au├čerdem sind die Erfahrungen der Englandreise schon h├Ąufig Grundstein eines gr├Â├čeren Interesses an Auslandsstudium bzw. Auslandssemester geworden.

Unter den gegenw├Ąrtigen Umst├Ąnden der Pandemie musste die Fahrt im M├Ąrz 2021 leider ersatzlos ausfallen und es wird schwierig, die laufenden Planungen f├╝r M├Ąrz 2022 umzusetzen. Ungeachtet dessen wollen wir aufgrund der vielen positiven R├╝ckmeldungen von Sch├╝lern und Eltern und unseres ureigenen Interesses als Englischlehrer an dem Projekt an sich festhalten.

Familienreisen nach England in den Herbstferien

Aus dem Wunsch der Eltern heraus, auch einmal eine so tolle Woche in England erleben zu d├╝rfen, ergab sich das Projekt einer von uns vorbereiteten und begleiteten Familienfahrt in den Herbstferien, von denen wir bisher f├╝nf (nach Schottland, Nordengland, 2x S├╝dengland und London) durchgef├╝hrt haben.

Teilnehmen k├Ânnen Sch├╝ler unserer Schule aller Klassenstufen, Familienangeh├Ârige und Freunde. Die Altersspanne unserer Mitreisenden reichte bislang von 7 bis ├╝ber 70.

Der Reiseverlauf ist dem der achten Klassen vergleichbar, d.h. Busfahrt, Unterkunft in Gastfamilien und gemeinsames Tagesprogramm. Der Charakter jedoch ist, nat├╝rlich begr├╝ndet in der Zusammensetzung der Gruppe, ein ganz anderer, die Stimmung eine besondere. Mehrere Sch├╝ler und ihre erwachsenen Begleiter sind wiederholt mitgefahren, weil die Art der Reise ihnen so gut gef├Ąllt.

Wir wollen auch die Familienfahrt wieder anbieten und durchf├╝hren, wenn sich die Verh├Ąltnisse stabilisiert haben. Getreu dem englischen Spruch: ÔÇ×There is a solution to any problem ÔÇô a cup of teaÔÇť warten wir ab und trinken Tee.

Ihre Ansprechpartner f├╝r die Englandfahrten
Frau Golda und Frau Linke

 

Beitr├Ąge

infoAlle Beitr├Ąge, die jemals auf dieser Seite erschienen sind, finden Sie im Archiv.