Projekte

infoDies ist eine Aggregatseite. Hier werden alle aktuellen Beiträge der Unterseiten von „Projekte“ angezeigt.

Beiträge

  • Die Klasse 8c entscheidet mit einer Aktion den Ausgang der Regenwald-Challenge.

    Wir haben uns am 8. Mai an der Schule getroffen und sind dann an der Elbe entlang nach Meißen gefahren. Dort haben wir ein Picknick gemacht und sind anschließend wieder zurück gefahren. Es haben sich insgesamt 18 Schüler beteiligt. Mit einer Strecke von 55 km ist das eine Gesamtweite von 990 km. Wir kommen insgesamt auf eine Spende von über 500 €. Das ist aber noch nicht sicher.
    Liebe Grüße Paul aus der 8c
    Nun hoffen wir, dass die Sponsorenverträge noch pünktlich eingehen.

    Der aktuelle Stand der Challenge:

    Der Kontostand ergab am 27.05.21 die unglaubliche Spendensumme von 21.106,46 €. Die Summe der Spendengelder werden am Ende der Woche aktualisiert. Die Kilometer entsprechen dem an Herrn Ulbricht gemeldeten Stand vom 10.06.2021.

    Der aktuelle Stand der Challenge „Schüler gegen Lehrer“:

    Schüler der Klassen 5 und 6 Schüler der Klassen 7 bis 12 Lehrer
    gesponserte Kilometer 1.586,4 1.662,2 2.030,3
    erbrachte Spendengelder 18.112.11 € 1.313,25 € 1.681.10 €

    Wir bedanken uns bei allen Spendern und Aktivisten für unglaublichen Einsatz für den Regenwald.

    Silke Fleck und Ingo Ulbricht

  • Im September letzten Jahres erreichte uns der Hilferuf der Tierauffangstation „AmaZOOnico“ aus Ecuador. Durch das Ausbleiben der europäischen Tierpfleger aufgrund der Corona-Krise versorgen die Familien der Anakonda-Insel die Tiere der Station. Leider hat die Bevölkerung zur Zeit auch keine Einnahmen, da die Touristen ausbleiben. So sind die Familien in Not geraten.

    Die Klasse 5b, der Chemie-Leistungskurs 12 G und die jetzige Klasse 6d sammelten über 700 Euro, die für die Zusammenstellung von Lebensmittelpaketen verwendet wurden. Von diesem Geld konnten mehr als 12 achtköpfige Familien für 4 Wochen mit notwendigen Lebensmitteln versorgt werden. Die Hilfspakete werden vor Ort von den Mitarbeitern des Projektes gepackt und verteilt.

    Nun erreichten uns die Bilder aus Ecuador von einer Verteilung der Hilfspakete im Dezember 2020.

    Vielen Dank den Spendern.

    Ein Teil der Spenden des diesjährigen Regenwaldlaufes und der Regenwald-Challenge werden auch dem „AmaZOOnico“ und den Menschen vor Ort zu Gute kommen.

    Beteiligt Euch bitte und sammelt schon jetzt fleißig Sponsoren. Die entsprechenden Verträge findet Ihr im Aufruf.

    Herr Ulbricht

infoAlle Beiträge, die jemals auf dieser Seite erschienen sind, finden Sie im Archiv.