Das MCG ist Pate des Chichico-Ă„ffchens Pinky

Pinky ist ein Goldmanteltamarin (der Name in der Sprache der Kichwa ist „Chichico“) und lebt seit 5 Jahren in der Tierauffangstation AmaZOOnico in Ecuador. Leider ist er an Menschen schon sehr gewöhnt und kann nicht mehr in unserem Selva-viva-Schutzwald ausgewildert werden. Er wĂĽrde immer wieder die Nähe von Menschen suchen, um Futter zu bekommen.  So wäre er ein leichtes Opfer fĂĽr Jäger. Aufgrund ihrer Mehrfarbigkeit sind die Felle der Goldmanteltamarine sehr begehrt. Oft werden sie auch gefangen, um sie als hĂĽbsches Haustier zu halten.

Die Regenwaldaktivisten haben die Patenschaft für Pinky übernommen. Wir überweisen jeden Monat 40 €. Von diesem Geld wird sein Futter bezahlt, die Betreuung organisiert und sein Gehege erneuert.

Am kommenden Mittwoch verkaufen die Regenwaldaktivisten „Die Gute Schokolade“ zu Gunsten von Pinky. Von jeder Tafel sind 0,60 € eine Spende fĂĽr Pinky.

Unterstützt die Patenschaft durch den Kauf einer „Guten Schokolade“.

Wer 5 Tafeln kauft, bezahlt damit ebenfalls das Pflanzen eines Baumes in Mexiko.

Die Regenwaldaktivisten