Seite: Mathe-Wettstreit der 4. Klassen

find_in_page

infoDies ist eine Archivseite. Hier werden alle Beiträge angezeigt, die der Seite Mathe-Wettstreit der 4. Klassen zugeordnet sind.

Suche in dieser Archivseite

search

Suchergebnisse

Ihre Suche im Archiv der Seite Mathe-Wettstreit der 4. Klassen ergab 6 Treffer.

  • Trotz erschwerter Bedingungen fand in diesem Jahr wieder der traditionelle MCG-Schnuppertag in Verbindung mit dem Mathematik-Wettstreit für Schüler der 4. Klassen der Dresdner Grundschulen statt. Es nahmen 179 mathe-begeisterte Viertklässler von 49 Grundschulen teil. Vier von ihnen konnten sich über einen ersten Preis freuen, darunter einer mit voller Punktzahl. Insgesamt wurden 64 erste, zweite und dritte Preise sowie Anerkennungen vergeben.

    Zwischen ihrer einstündigen Klausur und der Preisverleihung hatten die Gäste Gelegenheit, Einblicke in das schulische Leben am MCG zu gewinnen und in verschiedenste Fachbereiche hineinzuschnuppern. Dabei wurden sie, wie auch während der Klausur, von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern des MCG betreut, denen an dieser Stelle ein großes Dankeschön gebührt.

    Wir freuen uns über das große Interesse – leider mussten etliche Teilnehmer coronabedingt kurzfristig absagen – und wünschen uns für den 26. Mathe-Wettstreit 2022, dass wieder mehr Viertklässler teilnehmen können.

    Alle, die diesmal nicht kommen konnten, seien zu unseren Tag der offenen Tür am Sonnabend, 22. Januar 2022, eingeladen, den wir hoffentlich in bewährter Tradition durchführen können.

  • Am Sonnabend, 16. November, konnten wir 328 mathebegeisterte Viertklässler aus 56 Dresdner Grundschulen am MCG begrüßen. Sie wurden von ihren Schulen delegiert und stellten sich den Herausforderungen des 24. Mathematik-Wettstreits in einer einstündigen Klausur. Während im Anschluss die Arbeiten durch Schüler und Lehrer des MCG ausgewertet wurden, besuchten die Grundschüler zahlreiche Stationen, die ihnen Einblick in den Unterricht und das Schulleben am MCG ermöglichten.

    Um 13 Uhr war es dann so weit: In der Aula begann die Preisverleihung. Es konnten 3 erste, 11 zweite und 27 dritte Preise sowie zahlreiche Anerkennungen überreicht werden. Doch auch wer keine Urkunde mit nach Hause nehmen konnte musste nicht traurig sein, hatte er doch sicher Spaß am Knobeln und beim MCG-Schnuppern gehabt.

    Die Schulleitung bedankt sich ganz herzlich bei allen Schülern und Lehrern des MCG, die an den Stationen, bei der Begleitung der Grundschüler, beim Erstellen der Aufgaben und beim Korrigieren der Arbeiten zum Gelingen dieses traditionellen Ereignisses beigetragen haben.

  • Am Sonnabend, 17.11.2018,  waren 285 Viertklässler aus 52 Dresdner Grundschulen gekommen, um MCG-Luft zu schnuppern und sich mit Gleichaltrigen beim Lösen kniffliger Mathe-Aufgaben zu messen. Die Betreuung der Grundschüler und die Korrektur der Arbeiten erfolgten durch Schüler des MCG. Die Zeit zwischen Klausur und Auszeichnungsveranstaltung nutzten die Viertklässler, um an verschiedenen Stationen, die von Lehrern und Schülern des MCG vorbereitet und betreut wurden, vielfältige Einblicke in Unterrichtsangebote und Schulleben an unserem Gymnasium zu erhalten.

    Bei der Auswertung in der Aula konnten sich 2 Teilnehmer über einen 1. Preis freuen. Weiterhin wurden 20 zweite und 35 dritte Preise sowie 67 Anerkennungen vergeben. Aber auch ohne Urkunde war es für die Teilnehmer sicher ein erlebnisreicher Vormittag.

    Ein herzlicher Dank geht an alle Schüler und Lehrer des MCG, die dies durch ihr Engagement ermöglicht haben!

  • Am Sonnabend, 11.11.2017, war es wieder so weit. Nein, kein Faschingsauftakt, sondern der (noch eine Schnapszahl!) 22. Mathematik-Wettstreit lockte Viertklässler aus den Dresdner Grundschulen ans Marie-Curie-Gymnasium. Insgesamt 322 Teilnehmer aus 61 Schulen unterzogen sich – freiwillig und am Sonnabendvormittag! – einer einstündigen Matheklausur. Dass diese es in sich hatte, zeigte sich auch darin, dass keiner die volle Punktzahl geschafft hat. Dennoch oder gerade deshalb können 80 Teilnehmer stolz auf eine Platzierung sein und weitere 81 sich über eine Anerkennung freuen.

    Während die „großen“ MCG-Schüler unter Anleitung ihrer Mathe-Lehrer auch einmal den Rotstift schwingen durften, konnten die kleinen Mathematiker MCG-Luft schnuppern. Und das nicht nur – buchstäblich –  im Chemie-Kabinett, sondern an vielen Stationen, die Einblick in die Vielfalt des Lernens im mathematisch-naturwissenschaftlichen, im sprachlich-musisch-künstlerischen und im gesellschaftswissenschaftlichen Bereich an unserem Gymnasium gaben. Dabei wurden sie von Schülern und von Fachlehrern des MCG betreut.

    Wir hoffen, dass alle Spaß hatten – auch wenn am Ende nicht jeder Teilnehmer einen Preis abräumen konnte. Ein großes Dankeschön geht an die vielen fleißigen Helfer, die sich bei der Erstellung der Aufgaben, der Korrektur der Arbeiten, bei der Vorbereitung und Realisierung der einzelnen Stationen und bei der Organisation eines reibungsfreien Ablaufs engagiert haben.

    Vielen Dank auch an die Kollegen an den Grundschulen, die ihre Schüler für die Teilnahme motiviert und sie darauf vorbereitet haben. Die Arbeiten der Schüler werden in den nächsten Tagen an die Grundschulen verschickt. Die Ergebnisse ihrer Starter können die Lehrer schon jetzt auf der bekannten Website einsehen.

  • Am Vormittag des 12. November herrschte für einen Sonnabendvormittag ungewöhnlicher Betrieb am MCG. Erschienen waren 285 Viertklässler aus 55 Dresdner Grundschulen, um ihre mathematischen Fähigkeiten zu messen und das MCG kennen zu lernen. Nach einer einstündigen Klausur hatten Sie Gelegenheit, an verschiedenen Stationen spielerisch, entdeckend oder experimentierend Einblick in das Lernen an unserem Gymnasium zu bekommen.

    Bei der anschließenden Siegerehrung konnten insgesamt 110 Teilnehmer eine Urkunde für einen 1., 2. oder 3. Preis beziehungsweise eine Anerkennung in Empfang nehmen.

    Die Schulleitung gratuliert allen Preisträgern und möchte sich ganz herzlich bei den Schülern und Kollegen des MCG für ihr großes Engagement bei der Betreuung und Begleitung der Grundschüler, bei der Vorbereitung und Realisierung der Stationen sowie nicht zuletzt bei der Erstellung der Aufgaben und Korrektur der Arbeiten bedanken.

  • Am Sonnabend, 28. November 2015, fand der traditionelle Mathematik-Wettstreit für Viertklässler der Dresdner Grunsdchulen, verbunden mit einem „MCG-Schnuppertag“, statt. Damit richtete unser Gymnasium diesen Wettkampf um 20. Mal aus. Dem Aufruf waren 55 Dresdner Grundschulen gefolgt, die knapp 300 mathematikbegeisterte Mädchen und Jungen nominiert hatten. Am Ende konnten sich 75 Teilnehmer über eine Urkunde und einen Preis freuen. Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgern!

    Die Aufgaben der einstündigen Klausur hatten Mathematiklehrer unseres Gymnasiums zusammengestellt. Während Schüler und Lehrer des MCG die Arbeiten korrigierten, lernten die Teilnehmer an verschiedenen Stationen bei Spielen und Experimenten das Marie-Curie-Gymnasium kennen.

    Ein großes Dankeschön gilt unseren Schülern und Lehrern, die mit großem Engagement an der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung beteiligt waren.