Seite: Informatik

find_in_page

infoDies ist eine Archivseite. Hier werden alle BeitrÀge angezeigt, die der Seite Informatik zugeordnet sind.

Suche in dieser Archivseite

search

Suchergebnisse

Ihre Suche im Archiv der Seite Informatik ergab 31 Treffer.

  • In diesem Schuljahr konnte nun auch der SĂ€chsischen Informatikwettbewerb wieder stattfinden, nachdem im letzten Jahr kein Wettstreit möglich war. Auch an unserer Schule haben sich 24 SchĂŒlerinnen und SchĂŒler den anspruchsvollen Aufgaben gestellt. Hier die Liste der Besten:

    Klassenstufen 5/6 Klassenstufen 7/8
    1. Miron Tharandt
    2. Moritz Reischl
    1. Anton Hahn
    2. Bodo Trappe
    3. Fritz von Berg
    4. Una Buschek
    Klassenstufen 9/10 Klassenstufen 11/12
    1. Florentine Lehmann
    2. Felix Kuhn
    3. Lukas Schaarschmidt
    1. Maximilian Thinnes
    2. Fabian Kuhn

    Zum Landeswettbewerb, der am Dienstag, 8. MÀrz 2022, an der FakultÀt Informatik der TU Dresden stattfindet, konnten sich die jeweils Erstplatzierten sowie Fabian Kuhn qualifizieren.
    Herzlichen GlĂŒckwunsch! Wir drĂŒcken die Daumen!

    Im November fand ein weiterer Wettbewerb auf dem Gebiet der Informatik statt. Der Biberwettbewerb ist inzwischen auch schon Tradition am MCG. Hier unsere Ergebnisse:

    Klassenstufen 5 und 6 7 und 8 9 und 10 11 und 12 Gesamt
    Teilnehmer 211 205 228 56 700
    1. Preis 13 21 10 3 47
    2. Preis 2 28 26 3 59
    3. Rang 120 95 105 26 346
  • Wir gratulieren herzlich unserem SchĂŒler Marcel Riehme (12F), der im Wettbewerb um den Hans-Riegel-Fachpreis mit seiner Facharbeit zum Thema „KĂŒnstliche neuronale Netze zur Maskenerkennung in VideoĂŒberwachungssystemen“ einen 2. Preis im Fachgebiet Informatik erzielt hat.

    An diesem Wettbewerb können SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Oberstufe mit ihren Komplexen Leistungen bzw. Facharbeiten teilnehmen. Die Preise werden von Hans-Riegel-Stiftung in Zusammenarbeit mit den regionalen UniversitĂ€ten (in unserem Fall: TU Dresden) vergeben.

  • Vom 8. bis 19.11.2021 nehmen alle SchĂŒler im Rahmen des Informatikunterrichts am Biberwettbewerb teil. Die Informatiklehrer wĂŒnschen Euch viel Erfolg.

    Wer aus KrankheitsgrĂŒnden die Teilnahme verpasst hat, kann am 18. oder 19. 11. an einem der Nachtermine teilnehmen. Beachtet dazu die Informationen auf dem Vertretungsplan.

  • Die SchĂŒlerin Florentine Lehmann aus der Klasse 9 hat erfolgreich am Bundeswettbewerb Informatik teilgenommen.

    Sie konnte sich fĂŒr die 2. Runde qualifizieren. Herzlichen GlĂŒckwunsch und viel Erfolg in der 2. Runde.

    Der Bundeswettbewerb Informatik richtet sich an Jugendliche bis 21 Jahre. Der Wettbewerb beginnt am 1. September, dauert etwa ein Jahr und besteht aus drei Runden. Der Bundeswettbewerb ist fachlich so anspruchsvoll, dass die Gewinner i. d. R. in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen werden. Der Bundeswettbewerb ermöglicht den Teilnehmenden, ihr Wissen zu vertiefen und ihre Begabung weiterzuentwickeln. So trÀgt der Wettbewerb dazu bei, Jugendliche mit besonderem fachlichem Potenzial zu erkennen.

  • 727 SchĂŒlerinnen und SchĂŒler des Marie-Curie-Gymnasiums nahmen vom 9. bis 22. November am Online-Wettbewerb teil. Das ist eine der höchsten Teilnahmezahlen aller 2.356 mitwirkenden Bildungseinrichtungen. DafĂŒr wird die Schule vom BWINF ausgezeichnet.

    „Wir danken dem Marie-Curie-Gymnasium, allen teilnehmenden SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern und insbesondere den verantwortlichen LehrkrĂ€ften fĂŒr ihr großartiges Engagement anlĂ€sslich des diesjĂ€hrigen Informatik-Biber. Der Wettbewerb hat das Ziel, junge Menschen fĂŒr Informatik zu begeistern. Mit der ĂŒberwĂ€ltigenden Teilnehmerzahl wurde dieses Ziel am Marie-Curie-Gymnasium mehr als erfĂŒllt, und das in diesen schwierigen Zeiten“, erklĂ€rt BWINF-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Dr. Wolfgang Pohl.

    Der Informatik-Biber weckt nicht nur das Interesse am Fach, sondern ist fĂŒr viele SchĂŒler und SchĂŒlerinnen auch der erste Schritt in der Auseinandersetzung mit Informatik. „Der Wettbewerb verlangt keine Vorkenntnisse, sondern ist allein mit logischem und strukturellem Denken zu bewĂ€ltigen,“ so der BWINF-GeschĂ€ftsfĂŒhrer. „Dieses digitale Denken wird immer wichtiger fĂŒr eine aktive Beteiligung an der modernen Gesellschaft.“ Als Breitenwettbewerb angelegt, ermöglicht der Biber zum einen die Teilnahme vieler SchĂŒlerinnen und SchĂŒler, zum anderen können so LehrkrĂ€fte, Eltern und auch die Kinder selbst Begabungen erkennen. „Talente können entdeckt und frĂŒh gefördert werden,“ betont Pohl das ĂŒbergeordnete Ziel des Wettbewerbs.

  • Unsere Schule verfĂŒgt ĂŒber zwei 3d-Drucker, die fĂŒr Schulprojekte genutzt werden können. Dabei handelt es sich um einen Ultimaker 2+ Extended fĂŒr den Druck mit verschiedenen Filamenten auf Kunststoffbasis und einen ProJet 460+ fĂŒr den Druck mit Polymergips.  Um die GerĂ€te einem grĂ¶ĂŸeren Nutzerkreis zugĂ€nglich zu machen, wird wieder ein Grundlagenkurs angeboten. (mehr …)

  • In diesem Schuljahr beteiligten sich 38 SchĂŒler unserer Schule am Regionalwettbewerb des SĂ€chsischen Informatikwettbewerbes.

    Hier die Liste der Besten:

    Stufe
    1. Platz 2. Platz 3. Platz
    5/6 Felix Fickert 6c Anthonio Munthel 6c Miranda Horst 5b
    Till Markert 6d
    7/8 Maximilian Mayer 8b Friedrich Glaser 7e Lina Busch 8c
    9/10 Lina Scheffler 9d Maximilian Thinnes 9d Gregor Schmitz-HĂŒbsch 9a
    Helene Sempert 10b
    11/12 Marc Albrecht 12 Ferdinand Heinrich 11 Elias Blume 11

     

    Zum Landeswettbewerb, der am 12. MĂ€rz 2019 an der FakultĂ€t Informatik der TU Dresden stattfindet, konnten sich Felix Fickert, Anthonio Munthel, Maximilian Mayer, Moritz KĂŒhling und Marc Albrecht qualifizieren.

    Herzlichen GlĂŒckwunsch! Wir drĂŒcken die Daumen, dass unsere SchĂŒler wieder erfolgreich sind.

    Im November fand ein weiterer Wettbewerb auf dem Gebiet der Informatik statt. Der Biberwettbewerb ist inzwischen auch schon Tradition am MCG. Hier unsere Ergebnisse:

     

    Klassen 5/6 7/8 9/10 11/12 Gesamt
    Teilnehmer 210 234 199 56 699
    1. Preis 22 15 4 0 41
    2. Preis 20 34 21 0 75
    3. Rang 89 104 78 28 299
  • Der jĂ€hrliche Wettbewerb Invent a Chip wurde gestartet. In der ersten Runde gilt es bis 31. MĂ€rz einen Fragebogen auszufĂŒllen. Die Fragen drehen sich um Themen aus der Elektronik und Informatik. Mitmachen können SchĂŒler der 8. bis 12. Klassen in Teams mit bis zu 4 SchĂŒlern. Besonders empfehlenswert ist die Teilnahme fĂŒr SchĂŒler des nawi-Profils 10 und der Grundkurse Informatik.  Interessenten können fachliche Beratung erhalten.

  • Auch in diesem Schuljahr beteiligten sich 34 SchĂŒler unserer Schule am Regionalwettbewerb des SĂ€chsischen Informatikwettbewerbes.

    Hier die Liste der Besten:

    1. Platz 2. Platz 3. Platz
    Moritz Pfitzner 6a Florentine Lehmann 6b Anton  Weinert 8c
    Maximilian Thinnes 8d Evelyn Limbach 6b Moritz  KĂŒhling 9b
    Marek Stein 8b Edgar Marquardt 9d Verena Schwitzky 11
    Ferdinand Heinrich 10b Marc Albrecht 11
    Bilal Mahoud 11

     

    Zum Landeswettbewerb, der am Freitag, 9. MÀrz 2018, an der FakultÀt Informatik der TU Dresden stattfindet, konnten sich alle Erstplatzierten und Anton Weinert qualifizieren.

    Herzlichen GlĂŒckwunsch! Wir drĂŒcken die Daumen, dass unsere SchĂŒler wieder erfolgreich sind.

    Im November 2017 fand ein weiterer Wettbewerb auf dem Gebiet der Informatik statt. Der Biberwettbewerb ist inzwischen auch schon Tradition am MCG. Aus den Klassenstufen 5-12 beteiligten sich 540 SchĂŒler und lösten die interessanten Aufgaben. Aus unserer Schule erreichten 24 SchĂŒler einen ersten Preis.

  • Auch in diesem Schuljahr beteiligten sich 29 SchĂŒler unserer Schule am Regionalwettbewerb des SĂ€chsischen Informatikwettbewerbes.

    Hier die Liste der Besten:
    1. Platz 2.Platz 3. Platz
    Paula Hamann 6a Charlotta Bergert 6c Jann Schneider 11
    Edgar Marquardt 8d Georg Marquardt 6d
    Ferdinand Heinrich 9b Marek Anton Stein 7b
    Bilal Mahmoud 11 Charlotte Kaiser 8c
    Verena Schwitzky 10a
    Georg Bornitz 12

    Zum Landeswettbewerb, der am Freitag, 10. MĂ€rz 2017, an der FakultĂ€t Informatik der TU Dresden stattfindet, konnten sich alle Erstplatzierten und Georg Bornitz qualifizieren. Herzlichen GlĂŒckwunsch! Wir drĂŒcken die Daumen, dass unsere SchĂŒler wieder erfolgreich sind.

    Im November fand ein weiterer Wettbewerb auf dem Gebiet der Informatik statt. Der Biberwettbewerb ist inzwischen auch schon Tradition am MCG. Die Klassen 5-8 beteiligten sich mit 422 SchĂŒlern und lösten die interessanten Aufgaben. Aus unserer Schule erreichten 17 SchĂŒler einen ersten Preis und erhielten einen USB-Stick.