Seite: Sport

find_in_page

infoDies ist eine Archivseite. Hier werden alle Beiträge angezeigt, die der Seite Sport zugeordnet sind.

Suche in dieser Archivseite

search

Suchergebnisse

Ihre Suche im Archiv der Seite Sport ergab 19 Treffer.

  • Bei 34°C AuĂźentemperatur und gefĂĽhlten 60°C im Sand hatten sich die tapferen Teams am citybeach eingefunden, um ein spannendes Turnier auszutragen. In diesem Jahr war zum ersten Mal auch ein reines Elternteam angemeldet, die sich im Verlauf des Turniers immer mehr einspielten und tolle Leistungen zeigten. Ebenso bemerkenswert war ein Team der Klassenstufe 7, bestehend aus Matilda, Annik, Emil und Lenz, was in Zukunft noch viel von sich hören lassen wird.

    In der Vorrunde hatten die Teams 10 Minuten Spielzeit und die spielfreien Mannschaften stellten die Schiedsgerichte auf den 4 Feldern. In zwei Minuten Pause blieb nicht viel Zeit für Erholung und die Teams sicherten durch ihre sehr disziplinierte Mitarbeit einen reibungslosen Ablauf. Dafür gibt es an dieser Stelle ein großes Dankeschön.

    Jede Platzierung wurde in der K.O. Runde ausgespielt, so dass jedes Team mindestens 6 Spiele zu bestreiten hatte, was bei den Wetterbedingungen eine echte Herausforderung war. Auch die Lehrer des MCG waren vertreten und spielten in gemischten Teams mit SchĂĽlerinnen und SchĂĽlern um die heiĂź begehrte Gravur im Pokal. So stellten sich Herr Rausch und Herr Sempert, Herr Hertel, Frau Lesch und Frau Zimmermann in den heiĂźen Sand und gaben keinen Punkt kampflos her.

    Es waren tolle Spiele auf hohem Niveau und schlussendlich konnte sich das Team „StABIl“, bestehend aus Emma, Nora, Oskar und Paul gegen das Elternteam „3-Meter-Raum“ der Familien Thronicker und Bauch hauchdünn durchsetzen, nachdem sie einem Rückstand hinterherliefen.

    Die Zuschauer waren begeistert und wir hatten alle viel Spaß. Wir bedanken uns für den reibungslosen Ablauf und eure Spielfreude und freuen uns bereits auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt: Ab in den Sand!

  • Liebe Freunde des sandigen Volleyballs,

    nur noch ein paarmal schlafen und dann ist es soweit. Der MCG-BeachCup geht in die nächste Runde auf dem Gelände des citybeach Dresden.
    Captain’s meeting ist 15.00 Uhr, die Spiele beginnen 15.15 Uhr.
    Alle Spielerinnen und Spieler beachten an diesem Tag bitte den Vertretungsplan.
    Es sind 11 Teams gemeldet, also gibt es noch eine kleine Chance für ein weiteres Team. Ihr könnt die Ansetzungen der Vorrunde unter folgendem Link oder dem QR-Code einsehen:

    https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1559465150

    Dieser Code wird während des Turniers stetig aktualisiert und ihr könnt jederzeit eure Platzierungen und Ergebnisse sehen. Weiterhin seid ihr verpflichtet, die Schiedsgerichte (Punkte zählen und Pfeife bedienen) zu stellen, wenn ihr spielfrei seid. Achtet also bitte auf einen reibungslosen Ablauf.
    Es stehen pro Mannschaft immer 2 Herren und 2 Damen auf dem Feld, wer AuswechselspielerInnen hat, darf beliebig oft wechseln.
    Obwohl wir uns im Sand befinden, spielen wir nach Hallenregeln, allerdings darf der Ball nicht im oberen Zuspiel ĂĽber das Netz gespielt werden (gelegt werden).

    Zuschauer sind gern gesehen, sollen aber bitte beachten, dass sie keine eigenen Getränke mitbringen dürfen.

    Wir freuen uns auf euch und auf grandiose Spiele.

    Sport Frei!

  • Nach einer langen Pause, die von allen Läufern des MCG-Kollegiums in unterschiedlicher Trainingsintensität genutzt wurde, ging es endlich wieder einmal live durch vom Kulturpalast, am Zwinger vorbei ans Terrassenufer, weiter zum Hygienemuseum und schlussendlich zum Rudolf-Harbig-Stadion, wo alle 16 Teilnehmer glĂĽcklich ĂĽber den roten Teppich ins Ziel einliefen. Die Teams waren bunt zusammengestellt und leider fiel Frau Lesch just an diesem Tag einem Schnelltest zum Opfer, so dass Frau Zimmermanns Partner mit aushalf. Ansonsten liefen fĂĽr das MCG: Frau Hänsel, Frau SchĂĽtz, Frau Kessler, Frau Weigel, Frau Pötschke, Frau Steinbach, Frau Heymann, Frau P. MĂĽller, Frau Saupe, Herr Schmidt, Herr Sempert, Herr Helm, Herr Kersten und Herr Hofmann.

    Besonders beeindruckend war Herr Helm mit einer fantastischen Zeit von 21:17 Minuten und einem fulminanten 491. Platz unter ca. 25.000 Startern. Die anschlieĂźende Auswertung bei Speis und Trank fand in der Torwirtschaft des GroĂźen Garten statt und so starteten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ein langes Wochenende.

  • Eine sportliche Woche erlebten unsere 7. Klassen im Sommersportlager in Blossin am Wolziger See vom 30. Mai bis 03. Juni. Neben jeder Menge sportlichen Aktivitäten in, am und auf dem Wasser, begeisterten uns die gemĂĽtlichen HĂĽtten und schön eingerichteten Gästezimmer. Bereits frĂĽh um 7 Uhr sorgten die Lehrer, allen voran Herr Hofmann, fĂĽr eine morgendliche Sporteinheit mit anschlieĂźendem Baden vor dem FrĂĽhstĂĽck. Weiterhin erlebten die Klassen in verschiedenen Workshops ihre Magic Moments: „Tischtennis zocken, vom Segelboot ins Wasser springen, Kanufahrt mit Frau Pforr, Klettern ĂĽber Kopf, Disko am letzten Abend, Volleyballturnier, Badminton, Stand Up Paddling, Frisbeegolf, Stratego, Kaperfahrten, Matrosenlieder, digitale Schnitzeljagd,…“! Die Abende endeten ebenfalls in sportlichen Turnieren oder gemĂĽtlich am Lagerfeuer mit Popcorn-Eigenproduktion.

    Wir bedanken uns fĂĽr stets gut gelaunte, sportlich motivierte Kids.

    Eure Sportlehrer

  • Liebe Freunde des Volleyball,

    zur Erinnerung: Die Anmeldung zum BeachCup läuft nicht mehr lang und es sind nur noch wenige Plätze verfügbar. Diese wollen wir natürlich trotzdem alle vergeben, also denkt euch einem kreativen Teamnamen für euer Team aus 2 Herren und 2 Damen aus und schickt eine E-Mail an: hofmann@mcg-dresden.lernsax.de.

    Wir freuen uns auf spannende Spiele und einen schönen Tag im Sand am 23.06.2022 von 15-18 Uhr auf dem Gelände des citybeach Dresden.

    Sport Frei!

  • Liebe Volleyballerinnen und Volleyballer,

    auch in diesem Jahr freuen wir uns auf die mittlerweile 4. Runde des MCG-BeachCups.

    Wann? Am 23.06.2022 von 15:00 – 18:00 Uhr
    Wo? Auf dem Gelände des citybeach in der Leipziger Straße (gegenüber dem Veranstaltungsgelände Alter Schlachthof)

    Wir spielen wieder in gemischten 4er-Teams (2 Damen /2 Herren müssen immer auf dem Feld stehen) und wie ihr wisst sind die Startplätze begehrt.

    Beachcup 21

    Die Anmeldung eures Teams erfolgt per E-Mail an hofmann@mcg-dresden.lernsax.de mit eurem Teamnamen (seid kreativ) und den Namen der Teammitglieder bis zum 15.06.2021. Nachmeldungen gibt es nur bei freien Kapazitäten.

    Bedenkt bitte, dass mitgebrachte Speisen und Getränke (Ausnahme: Wasser für die Spielenden) auf dem Gelände untersagt sind.

    Wir freuen uns auf ein ebenso spannendes Turnier wie in den letzten Jahren und dem Gewinner winken wieder Ruhm und Ehre und die Verewigung im Pokal. Zuschauer sind gern gesehen und sollten neben guter Laune und lauten Stimmen auch noch gutes Wetter mitbringen.

    Sportliche GrĂĽĂźe
    Herr Hofmann

  • Den sportlichen Jahresabschluss bestritten die Klassenstufen fĂĽnf bis zehn in den Weihnachtsturnieren.

    Die Klassen fĂĽnf, sechs und sieben rangen im Zweifelderball um die Krone der besten Klasse. Hier kam es also darauf an, den Ball zielgenau zu werfen und gut zu fangen, um seine Mannschaft im Spiel zu halten. Nach einer Spielzeit von jeweils 15 Minuten wurde dann abgerechnet, sodass ĂĽber drei Spielrunden die Platzierungen ermittelt wurden. Leider konnten die 5c und 6d nicht antreten, wodurch es bei den anderen Klassen sofort um die Reihenfolge auf dem Podium ging.

    Ab Klasse acht mussten sich die Kampfrichterinnen und Kampfrichter umorientieren. Nun hieß es: Der Ball darf nicht geworfen und gefangen werden, er sollte auf dem Boden des Gegner aufkommen und vorher das Netz überqueren. Somit kam es im Volleyball auf dem Kleinfeld (4 gegen 4, K8, K9) oder auf dem Großfeld (6:6, K10) zum sportlichen Wettstreit. Die Punkte zum Sieg führten oftmals über genaue Aufgaben, butterweiche Annahmen, präzise Zuspiele und den ein oder anderen wuchtigen Angriffsschlag.

    Bei der Trophäenausgabe während der Siegerehrungen erfolgte dann die finale Frage: Lebkuchen oder Printen?

    Die Ergebnisse:

    Platz 1 Platz 2 Platz 3 Platz 4 Platz 5
    Klassenstufe 5 b d a
    Klassenstufe 6 b c a
    Klassenstufe 7 c b a d
    Klassenstufe 8 d b a und c
    Klassenstufe 9 c b d a
    Klassenstufe 10 d e a b c

     

    Wir wĂĽnschen ein frohes Weihnachtsfest und guten Start ins neue Jahr 2022.
    Fachschaft Sport

     

  • Das Lunchbreak Tournament ist wieder da!

    Ihr seid in der Klassenstufe 5 und wollt in der groĂźen Pause am Mittwoch ein bisschen Tischtennis spielen?

    Hier ist eure Chance: Kommt am 22.09.2020 nach dem Essen zum Schnuppern in die Turnhalle. Dort spielen wir und ihr erfahrt alles Nötige.

    Wie funktioniert das?

    Ihr kommt immer mittwochs mit euren Sportschuhen in die Turnhalle. Ihr könnt schon vorher am Aushang vor der Mensa die Spielpaarungen für den Spieltag sehen.

    Ihr baut gemeinsam die Tischtennisplatte auf, spielt, baut am Ende die Platte wieder ab und tragt euer Spielergebnis ein. Jede Woche gibt es einen neuen Gegner und ihr könnt in der Tabelle weiter nach oben klettern.

    Am Ende krönen wir den Ligaprimus als MCG-Meister.

    Nutzt die Chance, es stehen nur 20 Plätze zur Verfügung!

    Ihr bekommt Bälle und Schläger von mir, könnt aber auch eigene Schläger mitbringen.

    Wenn Zuschauer in die Halle wollen, dann mĂĽssen diese ihre Schuhe im Vorraum ausziehen.

    Während der Turniere kann man keine anderen sportlichen Aktivitäten in der Halle ausüben, damit die Tischtennissportler nicht gestört werden.

    Herr Hofmann

  • In diesem sonst so reduziertem Jahr haben wir es dennoch geschafft, ein groĂźartiges Turnier aufzuziehen. Damit geht auch schon der erste Dank an Herrn Sempert, der den TeilnehmerInnen die Möglichkeit der pĂĽnktlichen Anreise verschaffte und selbst auch teilnahm, um den Titel des Vorjahres-Vize auszubauen. Nun ja…

    Bei bestem Wetter wurden Ehemalige begrüßt und getestet, Plätze vorbereitet und mit Spannung dem Beginn des 3-stündigen Spektakels entgegen gefiebert. Im Modus einer Vorrunde wurde in zwei Gruppen jeder gegen jeden auf fünf Feldern gespielt, bevor in der Finalrunde jeder Platz ausgespielt wurde. Jedes Team hatte also mindestens 7 Spiele im Sand und den Finalteilnehmern sah man die teilweise Erschöpfung auch an. Zumindest einer Seite…

    Die Klassenstufen 7-12 waren vertreten und man konnte Volleyball auf höchstem Niveau bestaunen. Hier sei ausdrücklich allen TeilnehmerInnen gedankt, denn es war eine absolute Freude, den Spielen beizuwohnen und von eurer guten Laune angesteckt zu werden. Besonders hervorzuheben sind die jüngsten Teams, namentlich: „die Schmettis“ (Paul Schlosser, Beatrix Thronicker, Freja Zybell und Mathis Ruskowsky), welche nicht nur eine absolut fantastische Leistung zeigten, sondern durch ihren Ehrgeiz und Teamgeist überzeugten. Auch „Die zwei lustigen Drei“ (Lilli Reichel, Eleanor Thronicker, Hendryk Wiedersich und Simon Rakel) aus der Klassenstufe 9 gaben keinen Punkt kampflos her und konnten durch ihren Willen und außerordentliche Teamleistung Eindruck machen. Ebenfalls geht Dank an die ehemaligen Schülerinnen und Schüler, die spielten oder zuschauten und anfeuerten.

    Die Lehrer des MCG waren auch sehr gut repräsentiert und so hatten Herr Hertel, Herr Senske und Herr Sempert damit zu kämpfen, ihre Teams durch altersbedingte Fehler am Siegen zu hindern, wohingegen Frau Schütz und Frau Lesch sich mit ihrem Team um Dario Holz, Lucas Meyer und Ella Macheleidt lediglich im Finale geschlagen geben mussten.

    Aber es ist eben kein Kraut gewachsen gegen die Vorzeigeathleten des Volleyball, den Super Smash Brothers (Emma Wehner, Lisbet Sörgel, Oskar Radtke und Arthur Wehner), die nun nach 2019 bereits zum zweiten Mal auf dem Pokal verewigt werden.

    1. Super Smash Brothers
    2. männlich, 20, sucht…
    3. Die Sandkastenmeister
    4. Gimmibierchenbande
    5. Multi-Culture-Group
    6. Team Shem Shem
    7. Lebeauty
    8. Pritsch Perfect
    9. Die Zwei lustigen Drei
    10. Team 1
    11. Die Schmettis
    12.Die Schätzer
    13. Schmetterlinge
    14. Nicht GlĂĽck, Mathematik!

    Ein Hoch und ein großes Dankeschön auf alle Teilnehmer, Fans, Gäste und wir sehen und im nächsten Jahr wieder.

    Text: Herr Hofmann
    Fotos: Pietje Brockhaus, Nora Münch und Frau Hänsel

  • Liebe Volleyballfreunde,

    in ungeahnten Größenordnungen mit 14 teilnehmenden Teams auf 5 Plätzen geht es am 01.07. auf dem Gelände des citybeach in der Leipziger Straße darum, den nächsten Sieger das MCG-BeachCup zu krönen.

    Es erwarten uns spannende Spiele und ein hoher Einsatz, um sich auf dem Pokal zu verewigen.

    Die Spielansetzungen sind hier zu finden, und ihr könnt während des Turniers jederzeit mit Hilfe dieses QR-Codes die Tabelle live verfolgen. Da die spielfreien Mannschaften die Schiedsrichter auf den Feldern stellen, wäre es schön, wenn sich alle Teams ihre Nummer merken und vorher schon einmal in die Liste schauen.

    Die Spiele beginnen 15.15 Uhr, Captains Meeting ist um 15.00 Uhr. Bitte beachtet an diesem Tag den Vertretungsplan:) Gespielt wird nach Hallenregeln. Denkt an wettergerechte Kleidung, denn wir spielen auch wenn es regnet!

    Wir freuen uns auf ein spannendes Spektakel. Sport Frei!