Seite: Traditionen

find_in_page

infoDies ist eine Archivseite. Hier werden alle Beiträge angezeigt, die der Seite Traditionen zugeordnet sind.

Suche in dieser Archivseite

search

Suchergebnisse

Ihre Suche im Archiv der Seite Traditionen ergab 64 Treffer.

  • Wie schon etliche Jahrgänge zuvor, haben auch die Abiturienten des Jahres 2020 ein Zitat ausgewählt, welches nun eine Wand im Schulhaus aufwertet: „Es scheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist.“
    Nelson Mandela

    Gestaltet wurde es von dem Dresdner Grafikdesigner Mirko Däumler, finanziert von der Fördergemeinschaft.

  • Traditionell brachten am letzten Tag vor den Herbstferien Schüler unserer 10. Klassen den neuen Fünftklässlern unsere Namenspatronin Marie Curie näher. Im Mittelpunkt der unterschiedlichen Aktionen standen Leben und Wirken von Marie Curie, aber auch naturwissenschaftliches Arbeiten allgemein im Fokus. Interessante Erfahrungen – sicher nicht nur für die MCG-Neulinge.

  • Werte wie RespektAchtsamkeit und Transparenz sind die Grundlage des gemeinsamen Miteinanders. ​

    Liebe Schülerinnen, Liebe Schüler                                

    mit großem Interesse und Engagement hat am 18.09.2019 unser gemeinsamer ‚WERTE‘ Workshop stattgefunden. Wir haben gemeinsam viele großartige und wertvolle Ideen angesprochen und Aktionen daraus definiert.

    Nun wollen wir gemeinsam weiter mit euch an diesem Thema arbeiten und in einem zweiten Workshop am 16.09.2020 die erarbeiteten Aktionsideen umsetzen. Dafür brauchen wir dich!

    Wir würden uns freuen, wenn du an diesem Tag mit uns an diesen so wichtigen Themen arbeiten würdest. Dafür laden wir dich am 16.09.2020 ab 10:40 Uhr in die Aula des MCGs ein. Wir wollen gemeinsam die Ideen aus 2019 umsetzen und gestalten. Dafür musst du nicht am ersten Workshop teilgenommen haben oder irgendwelche Vorkenntnisse haben. Wir freuen uns auf dich. Bitte fülle dazu den unteren Abschnitt der Einladung aus und gib diesen im Sekretariat ab.

    Review Erster Werte-Workshop 2019

    ​Im Rahmen des Projekttages führten die Mitarbeiter von GSK (GlaxoSmithKline) am 18.09.2019 einen Workshop zum Thema Werte durch.

    Unser Weg – Fotodokumentation
    Aktionen

    Im Rahmen des Workshops wurden viele Ideen gesammelt und diese dann gemeinsam priorisiert. Während dieser gemeinsamen Reflektion der Gruppenarbeiten (3 Teams) war toll zu sehen, wie ähnlich sich die Werte-Vorstellungen und die daraus abgeleiteten Aktionen sind/waren.

    Wie bereits erwähnt, haben die Teilnehmer für ihre Haupt-Aktionen bereits Verantwortung übernommen, um den Worten auch Taten folgen zu lassen. Anbei die ersten Aktionen und Verantwortlichkeiten:

    • Vortrag in Klasse 5, um die Inhalte, Ergebnisse und „Take Home Message“ mit den jüngeren Klassen zu teilen. Dadurch soll bereits bei den jüngsten MCGlern ein Bewusstsein für Werte geschaffen werden.
      Ein Schüler (Oskar, Klasse 10) beschrieb das toll mit den Worten, dass nur ein frühes Anfangen und Bewusstsein schaffen für Werte, es uns im späteren Alltag hilft auch danach zu leben.
    • Vorstellung der Aktion im Schülerrat und „ausrollen“ des Themas über die einzelnen Schülerräte in die restlichen Klassen
    • Instagram Post (MCG Instagram Account)
    • Design kleiner Handkärtchen (Schülerausweisgröße) mit den wichtigsten, gemeinsam verfassten Werten zur Ausgabe an alle Schüler (inkl. der neuen 5. Klassen jährlich).
    • Poster mit verschieden Gesichtern der Schule (Schüler, Lehrer, Cafeteria Personal …) und Sprechblasen mit deren Werten.

    Als Schlagwort/Aufhänger haben die Gruppen „ReIS“ gewählt, welches für Respekt, Individualität und Spaß am gemeinsamen Lernen steht.

    Parkplatz

    Die o.g. Aktionen sind nur die kurzfristigen Prioritäten. Es gibt noch eine ganze Reihe Punkte auf dem „Parkplatz“, die mit Freiwilligen und notwendiger Unterstützung durch z.B. Schule, Förderverein etc. vorangebracht werden können. In ersten Feedbackgesprächen innerhalb von GSK, hat auch der Standort Interesse zur Fortführung und Unterstützung signalisiert und war sehr erfreut, über das gelungene Konzept.

  • Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

    pünktlich vor den Sommerferien erscheint unser Jahrbuch …

    … und kann ab 15.7.2020 in der Schule für 5 € gekauft werden.

    Das Besondere: Es ist die letzte Ausgabe unseres langjährigen Redakteurs, Herrn Popien!

    Bitte meldet euch beim Klassenlehrer oder Tutor, notfalls auch im Sekretariat, da es leider keinen Verkauf im Schulhaus geben kann.

  • Am letzten Schultag vor den Schulferien fand in der Annenkirche unser traditionelles Weihnachtskonzert statt. Wie jedes Jahr begeisterten die Chöre, Solisten, Instrumentalisten und Schauspieler mit ihren Beiträgen die Schulgemeinschaft.

    Die Schulleitung möchte sich recht herzlich bei allen Gestaltern und Aktiven bedanken. Ein besonderer Dank gilt den leitenden Musiklehrern Frau Spott, Frau Schneider und Herrn Rogacki.

    Wir wünschen allen Schülern, Eltern und Lehrern ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020.

  • Die Vorbereitungen zum alljährlichen Weihnachtskonzert in der Annenkirche laufen auf Hochtouren. Wir freuen uns auch über das große Interesse der Eltern und Großeltern unserer Schüler an unserem jährlichen Weihnachtskonzert. Aufgrund der großen Nachfrage ist unser Kontingent für Gästekarten bereits erschöpft, so dass wir keine Plätze für nicht angemeldete Gäste zur Verfügung haben.
    Wir bitten Sie, liebe Eltern, Großeltern und Ehemalige, um Verständnis, dass damit nicht alle Kartenwünsche erfüllt werden konnten.

  • Am Freitag, dem 13.12.2019, ist es endlich wieder soweit: Der Weihnachtsball 2019!

    Karten gibt es ab sofort immer in den großen Essenspausen vor der Mensa.

    Ab 18 Uhr ist Einlass und ca. 18:30 Uhr geht es los. Die 5.-9. Klasse kann bis 21:30 Uhr bleiben und für alle anderen Klassenstufen ist das Ende für 22:30 Uhr vorgesehen.

    Freut euch auf einen unterhaltsamen Abend mit DJ, Band, Buffet und Tanzkursen.

    Wir freuen uns auf euch!

    Die Jahrgangsstufen 11&12

     

  • Zeitplan für das Schulfest

    Donnerstag, 4. Juli 2019

    Klassenstaffeln auf dem Schulhof

    10:30  6. Klassen

    11:30  7. Klassen

    12:15  5. Klassen

     

    Auszeichungsveranstaltung Aula

    10:45  Klassenstufe 10/11

    11:30  Klassenstufe 5

    12:15  Klassenstufe 6/7

    13:15  Klassenstufe 8/9

     

    Bands und Aktivitäten auf der Bühne (Vorderhof oder Foyer – je nach Wetter)

    11:30 – 12:00 Schulband Klasse 7/9

    12:15 – 13:00

    13:00 – 13:45 Schulband Klasse 10 + Britta

    14:00 – 15:00 Schulfestquiz mit Herrn Hertel

     

    Theaterstücke auf der Probebühne

    11:30 Theaterstück Küpro Klasse 10 (unter der Leitung von Frau Alex und Frau Dachwitz)

    13:00 Theaterstück der 6. Klasse (unter der Leitung von Herrn Gensch)

     

    Weitere Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo?
    Smoothie-Stand (8d) ab 11:00 Schulhof
    Riesentwister (9a) ab 11:00 Schulhof (TT-Platten)
    Henna-Stand (9d) ab 11:00 Schulhof
    Beginner gegen Gewinner 11:00 – 12:00 Fußballkäfig
    Wasserschlacht (6b) 11:15, 11:30, 11:45 Vorderhof (Aushang im Foyer beachten!!!)
    Crepe-Stand (10b) ab 12:00 Schulhof
    Eiswagen ab 12:00 Vorderhof
    Back-AG ab 12:00 Schulhof
    Theaterstück (10a, Hr. Hofmann) ab 12:15 Schulhof
    Action-Parcours (5a) (HALLENSCHUHE MITBRINGEN) ab 13:00 Sporthalle
    Schokoladenverkauf (5a) ab 13:00 Schulhof
    Fotobox ab 14:00 und zum Sommerball
    Jahrbuchverkauf
    Sonderaustellung zur Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr Keller K15

     

    Klasse 5

    10:45

    11:30              Auszeichnungsveranstaltung Aula

    12:15              Klassenstaffeln Hinterer Schulhof

    13:00             Theaterstück der Theater-AG Klasse 6 Probebühne (ca. 10 Schüler pro Klasse mit Klassenleiter oder Stellvertreter)

    14:00              Schulfestquiz

     

    Klasse 6

    10:30              Klassenstaffeln Hinterer Schulhof

    11:15

    12:15              Auszeichnungsveranstaltung Aula

    13:00              Theaterstück der Theater-AG Klasse 6 Probebühne (ca. 10 Schüler pro Klasse mit Klassenleiter oder Stellvertreter)

    14:00              Schulfestquiz

     

    Klasse 7

    10:30

    11:30              Klassenstaffeln Hinterer Schulhof

    12:15             Auszeichnungsveranstaltung Aula

    13:00              Schulband

    14:00              Schulfestquiz

     

    Klasse 8/9

    10:45

    11:30              Theaterstück Küpro Klasse 10/Schulband

    12:15              Theaterstück Klasse 10a

    13:15              Auszeichnungsveranstaltung Aula

    14:00              Schulfestquiz

     

    Klasse 10/11

    10:45              Auszeichnungsveranstaltung Aula

    11:30              Theaterstück Küpro Klasse 10/Schulband

    12:15              Theaterstück Klasse 10a

    13:00              Schulband

    14:00              Schulfestquiz

     

  • Am 04.07. findet der MCG Sommerball 2019 statt, dieses Jahr unter dem Motto „club vibes“. Neben unserer erweiterten Bar auf der Terrasse, könnt ihr euch auf coole Musik aus den Genres Hip-Hop, RnB, Pop und Rap freuen. Das Opening ist für 17:30 Uhr geplant, die 5.-8. Klasse kann bis 21:00 Uhr feiern und die 9.-12. Klasse bis 22:30 Uhr. Außerdem gibt es ein vielfältiges Buffet aus kleinen Häppchen, Gegrillten und Pizza.

    Karten gibt es ab sofort in jeder Mittagspause vor der Mensa zu folgenden Preisen:

    • 5.-8. Klasse: 2,00€
    • 9.-12. Klasse: 2,50€
    • Abendkasse: 3,00€

    Wir freuen uns auf euch!

    Das Sommerballteam

  • Vom 4.-7. Juni fuhren erstmals alle fünf 7. Klassen gemeinsam ins neue Sommersportlager an die Berliner Seen. Das Jugendbildungszentrum Blossin, das direkt am Wolziger See liegt, lockt mit erlebnis- und bewegungsorientierten Bildungsangeboten zu Land und auf dem Wasser.

    Uns wurde nicht zu viel versprochen – es war unglaublich schön und ereignisreich! Floßbau im Team, Klettern, Badminton, Segeln und Stand Up Paddling standen auf dem Programm. Gern ließen uns die Teamer – so nannten sich die Anleiter – auch am Ende einer Einheit noch einmal baden.

    Überrascht hatte uns das Teamkutter Segeln. Alle Schüler einer Klasse wurden auf zwei Boote verteilt mit der Ansage, wir müssten als Team die Arbeit erledigen, während der Teamer  zwar mitfährt, aber nur Anweisungen erteilten. Wer sich nun auf eine entspannte Schipperei auf dem See einstellte, hatte sich getäuscht. Sobald alle drei Segel gehisst waren und der Wind ordentlich in die Segel blies, wurde jede Hand gebraucht. Gemeinsam hingen Lehrer und Schüler „in den Seilen“, um die Segel halten zu können. Ohne gegenseitiges Unterstützen und Ablösen derjenigen, die eine Pause brauchten, weil sie sonst das Segel nicht mehr halten können, lief hier nix.  Eine Schülerin erkannte: „Oh man, jetzt weiß ich, warum das >SegelSPORT< heißt.“

    Nicht jede Gruppe hatte viel Wind beim Segeln, aber trotzdem genauso viel Spaß. Stand der Kutter aus Windmangel (von den Teamern liebevoll „stegeln“ genannt), durfte man unter der Aufsicht der Teamer vom Segelkutter aus ins Wasser springen und mitten im See baden.

    Die sehr gepflegte, große Anlage des Jugendbildungszentrums bot genügend Raum, um sich in der Freizeit zu vergnügen. Sportplätze, Beachvolleyballfelder und vieles mehr luden zur sportlichen Aktivität ein und ein kleiner eigener Badestrand sorgte für viel Spaß und die verdiente Abkühlung bei dem heißen Wetter. Die Teamer waren jung, lustig und supernett, beim Essen bot das Buffet stets reiche Auswahl und alles schmeckte super. Blossin, das MCG kommt unbedingt wieder!

    Frau Dachwitz