Seite: Home

find_in_page

infoDies ist eine Archivseite. Hier werden alle Beiträge angezeigt, die der Seite Home zugeordnet sind.

Suche in dieser Archivseite

search

Suchergebnisse

Ihre Suche im Archiv der Seite Home ergab 103 Treffer.

  • Einige Schüler der 11. und
    9. Klassen planen am 25.05.2007 von 8 bis ca. 16 Uhr einen „Courage-Tag“
    an unserer Schule zu veranstalten. Bei diesem beschäftigen sich die
    Schüler der 5. bis 10. Klassen mit verschiedenen, von ihnen selbst
    gewählten Aspekten zum Thema Courage. Insbesondere stehen folgende
    Themen im Vordergrund:

    • für die 5. und 6. Klassen: Mobbing und Obdachlosigkeit
    • für die Klassen 7 bis 10: Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und
      Rechtsextremismus

    Zu diesen werden einzelne
    Projekte angeboten, welche die Inhalte von verschiedenen Seiten beleuchten
    und von den Schülern frei gewählt werden können. Sie werden von Schülern
    mit Moderationsausbildung, Patenschülern und Fremdreferenten geleitet
    und wureden von Organisationen, welche uns unterstützen oder dem Courage-Tag-Team
    entwickelt.
    Unser Anliegen ist es, dass
    die Schüler verstehen, dass es wichtig ist zu seiner eigenen Meinung
    zu stehen, andere Ansichten zu akzeptieren, Problemstellungen von verschiedenen
    Seiten zu betrachten und Zivilcourage zu zeigen. 

  • Sehr geehrte Besucher der Schulwebsite des Marie-Curie-Gymnasiums,

    in den letzten Wochen haben wir die Schulhomepage aus- und umgebaut. Die ersten Ergebnisse sind nun für alle nutzbar.
    Dabei handelt es sich insbesondere um die verbesserte Darstellung der Navigation und der News-Artikel. Beide sind nun mit einem Effekt ausgestattet, der die gewünschten Informationen nach Klick bzw. Berührung mit dem Mauszeiger auf- und zuklappen lässt.
    Der Grund hierfür liegt in der stetig wachsenden Menge an Informationen die auf unserer Website publiziert werden.

    Auch für die Redakteure hat sich die Arbeit an den Artikeln deutlich vereinfach, da ab sofort komfortabel eigene Inhalte auf die Schulhomepage hochgeladen werden können. Möchten auch Sie als Elternteil, Lehrer oder du als Schüler wichtige Informationen auf der Homepage verfügbar machen, dann wenden Sie / wendet euch bitte über das Kontaktformular an die Webmaster der Schulwebsite AG.

    Sollte es in der Übergangsphase Probleme mit der Darstellung oder der Nutzung der neuen Funktionen geben, dann wenden sie sich bitte ebenfalls an die Schulwebsite AG. Auch im Board freuen wir uns über Feedback jeder Art.

    Bitte beachten Sie, dass wir die korrekte Darstellung aufgrund der unterschiedlichen Verhaltensweisen der Browser nur noch mit den aktuellen Versionen des Internet Explorers (ab Version 7) sowie von Firefox (ab Version 1.5) und Opera (ab Version 8) sicherstellen können. Wir empfehlen jedoch die Nutzung von Mozilla Firefox.

    Wir wünschen Ihnen und euch viel Spaß mit der Nutzung unseres leicht überarbeiteten Internetauftrittes,
    Die Schulwebsite AG

    Nachtrag: Uns wurde von Fällen berichtet nach denen die Anzeige im Browser sehr merkwürdig erscheint. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Ihr Browser das alte Stylesheet im Cache behalten hat. Bitte drücken Sie STRG+R um das Problem zu beheben.

  • … offiziell kann jeder ab Montag endlich wieder in der tollsten Schülerzeitung des ganzen Universums (oder so ähnlich) schmökern. Denn das Platonium wird verkauft.

    Informative Schulthemen wie z.B. der Lehreroscar, der Handtrocknertest und ein Lehrerinterview mit Herrn Erdmann, unfassbar spannende Reportagen wie z.B. der große Tauchreport und die Thematik der Armut, bei uns in geistige Armut und Obdachlosigkeit getrennt, werden euch viele Pausen versüßen.

    Der Preis beträgt wie üblich 1€ und für Schüler und Referendare nur 50 Cent.

    P.S. Wir rufen explizit dazu auf, dass ihr im Unterricht diese wundervolle Lektüre nicht zu Gemüte zieht. Bei Missachtung übernimmt das Platonium keine Haftung.

  • Liebe Schüler, liebe Lehrer, liebe Eltern
    am 25. 05. 2007 planen wir Schüler des Marie-Curie Gymnasiums einen Projekt-Tag an unserer Schule zu gestalten.

    Unser Thema wird sich rund um Courage drehen. Unter anderem haben wir Themen geplant wie Obdachlosigkeit, Mobbing, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit.

    Dieser Projekt-Tag soll den ganzen Schultag für die 5-10. Klassen unseres Gymnasiums ausfüllen und soll diesen Klassenstufen einen Einblick in die jeweils problematischen Themen geben. Zur Unterstützung stehen neben dem CTT und der Schülerrat auch das Netzwerk für Demokratie und Courage zur Seite, sowie einige Lehrer unseres eigenen Gymnasiums. Der Tag wird sehr interaktiv angedacht. Unter anderem Stellen wir uns vor, dass wir Lesungen bzw. Projektarbeit anbieten können.

    Bei weiteren Fragen oder Anregungen schreibt an Ann-Kathrin_Biewener@web.de
    Oder sprecht uns an: Eure Marie Opitz, Anja Rießland und Ann-Kathrin Biewener (Klasse11)

    P.S. Falls ihr selber aktiv werden möchtet oder mit uns persönlich reden wollt, dann schaut bei unseren Vorbereitungstreffen vorbei. Wir treffen uns jeden Dienstag nach der achten Stunde im kleinen Speisesaal im Hauptgebäude.
    http://netzwerk-courage.de/site/content/view/182/299/

  • Am Montag den 11.12.06 fanden sich im Computerkabinett am Terrassenufer neun Schüler ein um am Sächsischen Informatikwettbewerb teilzunehmen. Getrennt in drei Altersgruppen waren verschiedene Aufgaben zur Algorithmierung/Programmierung zu lösen. Fragestelleungen wie: „Wie wird ein Text mit einem Gartenzaun verschlüsselt?“, „Wer wird Fußball-Europameister?“ oder „Warum sind Fahrkarten aus dem Internet maschinenlesbar?“ waren zu beantworten. Es entstanden interessante Lösungen. Die Ergebnisse der Teilnehmer werden in den nächsten Tagen bekanntgegeben.

     

  • Sehr geehrte Elternsprecher/innen der Klassen/Kurse,

    auf diesem Weg möchte ich Sie für Dienstag, den 05. Dezember 2006,  um 19.00 Uhr in das Hauptgebäude des MCG zur zweiten Elternratssitzung in diesem Schuljahr einladen.
    Als Tagesordnung schlage ich Ihnen folgende Themen vor:

    • Diskussion und Beschlussfassung zur Geschäftsordnung (hier der Entwurf )
    • Vorhaben des Elternrates in diesem Schuljahr
    • Auswertung des Pädagogischen Tages
    • Zusammenarbeit mit dem Schülerrat

    Für weitere Anregungen zur Tagesordnung stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung. Sie erreichen mich über das Sekretariat (Kontaktformular).

    Mit freundlichen Grüßen
    Ariane Herrmann
    Vorsitzende des ER

  • Für alle Klassen- und Kurssprecher findet am 02.11.2006 in der Zeit von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der schuleigenen Aula der diesjährige Workshoptag statt.
    Folgende Themen werden behandelt.
    1. Rechte und Pflichten von Schülern
    2. Courage-Tag
    3. Schulparty/Schulball/Schulfest
    4. Gestaltung Schulhaus

    Alle Klassen- und Kurssprecher sind dazu aufgerufen sich in die aushängenden Listen einzutragen und somit in Gruppen aufzuteilen.

  • In der ersten Ferienwoche wurden die beiden Computerkabinette der Außenstelle aus eigener Kraft modernisiert.
    Gedankt sei an dieser Stelle den Kollegen Herr Kindel, Herr Thalheim, Herr Lodel, Herr Erdmann und Herr Bechstädt. Unterstützt wurden wir von folgenden  Schülern: Richard Heine, Rico Krause, Sven Mühle, Sebastian Braune sowie der Klasse 10b und dem Informatik-Kurs 11/2.

    Ein besonderer Dank geht an Frau Wiesenhütter, Frau Niesar und Herrn Schultz von der TU Dresden für die Hilfe bei der Beschaffung der Technik und des Mobiliars.

    Ebenso danken wir dem Förderverien für die Finanzierung der Rechentechnik.

    Die Fachschaft Informatik wünscht allen Schülern viel Spass in den neuen Räumen. 

  • Am 09.10.06 besuchte eine international besetzte Delegation von Bildungsexperten unsere Schule, um sich vor Ort über unsere Schulphilosophie, unsere tägliche Arbeit sowie die im Rahmen des UNESCO-Netzwerkes laufenden Projekte zu informieren. Der Besuch der „Internationalen Akademie für Führungskräfte der Friedrich-Naumann-Stiftung“ fand im Rahmen einer Seminarreihe mit dem Thema: „No Education, No Freedom, No Opportunity“ statt.

    Besonders interessiert zeigten sich die ca. 35 Gäste an den Prinzipien und der Praxis des Miteinanders von Lehrern und Schülern an unserer Schule. Nach einer einstündigen englischsprachigen Präsentation, in der Frau Brauner, Frau Milligan und ein Team von engagierten Schülern den Gästen die vielfältigen Projekte und Aktivitäten des MCG veranschaulichten, hatten die Seminarteilnehmer die Gelegenheit, in kleinen Gruppen verschiedene Unterrichtsstunden zu besuchen. Allen beteiligten Lehrerinnen und Lehrern – insbesondere Herrn Rogacki, der auch zum Gelingen der anschließenden Diskussionsrunde beitrug – sei ebenfalls herzlich gedankt. Das Feedback, das wir von den Seminarteilnehmern bekamen, war überaus positiv. In dem angeregten Gespräch wurden neben der angenehmen Lernatmosphäre die fachlichen Standards sowie das aktive, selbstbewusste und leistungsorientierte Auftreten unserer Schüler(innen) hervorgehoben. Freilich wissen wir nicht, welche Kritikpunkte die Gäste uns aus Höflichkeit möglicherweise verschwiegen haben – ihre Begeisterung wirkte aber durchaus echt.
    So, obviously, we’re on the right track…

  • Ab Montag könnt ihr euch das brandaktuelle Platonium kaufen. Eine komplett neue Redaktion hat für euch ein Paket aus stolzen 60 Seiten geschnürt, welches sich im Wesentlichen um Sommer, Sonne und Dresden dreht. Natürlich bleibt euch auch Schulinternes nicht verwehrt. Schulfestplan, ein Lehrerinterview mit Frau Hannemann, Impressionen des Abistreiches, Lehrersprüche und wieder neu aufgenommen, Grüße von euch Lesern.

    Als besonderes Spezial haben wir euch ein MCG-Schach erstellt. Lehrerkarikaturen von Frau Brauner als Dame, Herr Oschwald als König und wir Schüler sind die Bauern. Fast wie im wahren Leben also…

    Zusammengefasst:

     

    Verkauf:           Ab Montag und während des Schulfestes

    Kosten:           1€, für alle Schüler des MCG natürlich nur 0,5€
    Und sonst:     Kauft es, lest es, verinnerlicht () es!!!

    Und danach:  frohe Ferien!