Autor*in: Herr Lodel

group

infoDies ist eine Archivseite. Hier werden alle Beiträge der*des Autor*in*s Herr Lodel angezeigt.

Suche in dieser Archivseite

search

Suchergebnisse

Ihre Suche im Archiv der*des Autor*in*s Herr Lodel ergab 476 Treffer.

  • Liebe Schülerinnen und Schüler,

    soweit noch nicht geschehen, werden die Ganztagsangebote ab Montag, 27. September (B-Woche), starten.
    Bitte berücksichtigt den A/B-Wochen-Rhythmus bei 14-tägigen Veranstaltungen.

    Beachtet weiterhin folgende Besonderheiten:

    • Für Angebote ohne konkrete Termine erfolgen extra Aushänge oder direkte Absprachen.
    • Der Chor (07) findet bis auf weiteres noch nicht statt. Informationen erhaltet ihr über die Musiklehrerinnen.
    • Die Angebote Band (01), Musik am Computer (23) und Videospiele (37) beginnen erst nach den Herbstferien.
    • Einige AGs werden auf Grund vieler Anmeldungen in 2 Gruppen geteilt, die sich dann im A/B-Wochen-Rhythmus abwechseln. Die Einteilung der Gruppen wird beim ersten Treffen erfolgen.
    • Folgende AGs werden nicht stattfinden:
      Französisch (15 und 16), Programmierung für Fortgeschrittene (26) und Spanisch Kl. 9-12 (33)

    Alle anderen Angebote finden wie geplant statt. Der Raumplan ist im Foyer (beim Vertretungsplan) und auf der Homepage zu finden.
    Bei Rückfragen wendet ihr euch bitte an Frau Tille oder Herrn Lodel (A 145).

  • Das Lunchbreak Tournament ist wieder da!

    Ihr seid in der Klassenstufe 5 und wollt in der großen Pause am Mittwoch ein bisschen Tischtennis spielen?

    Hier ist eure Chance: Kommt am 22.09.2020 nach dem Essen zum Schnuppern in die Turnhalle. Dort spielen wir und ihr erfahrt alles Nötige.

    Wie funktioniert das?

    Ihr kommt immer mittwochs mit euren Sportschuhen in die Turnhalle. Ihr könnt schon vorher am Aushang vor der Mensa die Spielpaarungen für den Spieltag sehen.

    Ihr baut gemeinsam die Tischtennisplatte auf, spielt, baut am Ende die Platte wieder ab und tragt euer Spielergebnis ein. Jede Woche gibt es einen neuen Gegner und ihr könnt in der Tabelle weiter nach oben klettern.

    Am Ende krönen wir den Ligaprimus als MCG-Meister.

    Nutzt die Chance, es stehen nur 20 Plätze zur Verfügung!

    Ihr bekommt Bälle und Schläger von mir, könnt aber auch eigene Schläger mitbringen.

    Wenn Zuschauer in die Halle wollen, dann müssen diese ihre Schuhe im Vorraum ausziehen.

    Während der Turniere kann man keine anderen sportlichen Aktivitäten in der Halle ausüben, damit die Tischtennissportler nicht gestört werden.

    Herr Hofmann

  • Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

    die Klassenlehrer und Tutoren geben in diesen Tagen die Einschreibe-Zettel für das Ganztagsangebot aus. Diese sowie nähere Informationen zu den Inhalten der einzelnen Angebote findet man auch auf der Themenseite. Damit wir in der Woche ab 27. September starten können, ist eine pünktliche Rückgabe über Klassenlehrer/Tutoren bis zum 21. September erforderlich.

    Ergänzung: Die AG „Erzgebirgische Volkskunst“ findet montags statt.

    Die GTA-Koordinatoren Frau Tille und Herr Lodel

  • Nochmal willkommen im neuen Schuljahr!

    Dieses Jahr ist unsere erste Schülerratsversammlung nicht wie sonst am ersten Schultag, das haben wir bewusst so gewählt. Wir setzen dieses Jahr so sehr auf eure Mitwirkung wie nie zuvor. Die letzten beiden Schuljahre haben es schwer gemacht, konstruktiv an Projekten wie Bällen zu arbeiten. Deswegen haben wir uns gemeinsam mit der Schulleitung überlegt, wie wir als Schülerrat effizienter und mehr gemeinsam arbeiten können.

    Als erstes wollen wir euch deswegen allen unsere neue Agenda vorstellen, die wie folgt lautet:

    • Organisation von den Bällen und dem Schulfest
    • Öffentlichkeitsarbeit
    • Schülermitwirkung
    • Handynutzung

    Wenn ihr euch gerne in unsere Schuldemokratie einbringen möchtet und so Veränderungen erreichen wollt und oder kreative Ideen für den Schulalltag habt, solltet ihr euch überlegen, ob ihr euch dieses Jahr nicht als (stellv.) Klassen/Kurssprecher*in wählen lassen wollt!

    Wir ermutigen auch euch, unsere jüngeren Mitschüler*innen, mehr im Schülerrat mitzuwirken, weil ihr nun mal noch länger als wir an dieser Schule seid und wir auch die Bedürfnisse von euch umsetzen wollen. Der Schülerrat ist für euch genauso gedacht wie für die älteren Schüler, und ihr müsst keine Angst haben, für euch einzustehen!

    Unsere erste Sitzung findet am 20.09 statt: für die 5-7 Klässler*innen in der 6. Stunde und für die 8-12 Klässler*innen in der 7. Stunde.

    Die Wahl wird am Dienstag 21.09. um 11 Uhr in der Aula stattfinden.

    Auch wenn ihr nicht als Klassen/Kurssprecher*in gewählt worden seid, könnt ihr euch dennoch zur Wahl als Schülersprecher*in bzw. Vorstandsmitglied stellen.

    Vergesst nicht: ohne unsere Mitwirkung können wir die Schule nicht so mit gestalten so wie wir uns es wünschen.  Der Schülerrat und die Schule brauchen euch!

    Viele Grüße
    Der Schülersprecher und der Vorstand

  • Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

    nachfolgend finden Sie das Schreiben von Frau Staatsministerin Petra Köpping und Herrn Staatsminister Christian Piwarz zum freiwilligen Impfangebot für Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren einschließlich der Anlagen:

  • Volle Kraft voraus geht’s auf ins neue Schuljahr!!!
    …mit künstlerischem Gruß von Kayce Klamt aus der ehemaligen Klasse 9a
    wünschen wir der ganzen Schulgemeinschaft einen wunderbaren Start. 🙂
  • Im Curie-Kurier vom 2. September sind wichtige Informationen der Schulleitung zum Start ins neue Schuljahr zu lesen.

    Aktuelle Dokumente im Zusammenhang mit der Pandemie gibt es auf der Corona-Seite.

  • Am Montag, 6. September, beginnt das neue Schuljahr.

    Alle Schüler treffen sich ab 8:45 Uhr auf dem Vorplatz ( Stellplan zur Groborientierung), die Patenschüler bereits 8:15 Uhr im Foyer mit Frau Werner.
    Die Klassenlehrer und Tutoren haben Schilder angefertigt, die das Zusammenfinden der Klassen und Tutorengruppen erleichtern sollen. Hier die  Tutorenzuordnung für die Jahrgangsstufe 11.

    Pünktlich 9:00 Uhr wird das neue Schuljahr durch die Schulleiterin eröffnet.

    Bis 12:30 Uhr haben dann alle Schüler Klassenlehrer-/Tutorenunterricht.

    Verkauf von Jahrbüchern
    10:30 Uhr bis 11:00 Uhr Foyer

    Mittagessen der Klassen 5
    zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr

    Mittagessen der Klassen 6 bis 12
    ab 12:30 Uhr

    12:30 Uhr trifft sich der Schülerratsvorstand im Raum A 029.

    Ab Dienstag, 07. September, Unterricht lt. Stunden- und Vertretungsplan.

  • Wir wünschen allen  Schülerinnen und Schülern mit ihren Familien eine erholsame und erlebnisreiche letzte Ferienwoche!

    Während der Ferien sind das Sekretariat ab 16.08. und die Schulleitung ab 25.08. wieder erreichbar.

    Das neue Schuljahr beginnt am Montag, 06.09.2021. Alle Klassen und Tutorengruppen treffen sich bitte ab 8.45 Uhr auf dem Vorplatz.

    Das Lehrerkollegium startet bereits am Dienstag, 31.08.2021, in die Vorbereitungswoche.

     

  • Die Studientage des Geschichts-LKs waren einmal von Wissen und einmal von Spaß geprägt. Für den wissensorientierten Tag hatten wir uns im Vorfeld für ein Angebot in der Gedenkstätte Bautzner Straße entschieden, in der Hoffnung, dass sich das Wissen aus dem ersten Halbjahr über das Ministerium für Staatsicherheit noch nicht gänzlich aus unseren Gehirnen verabschiedet hatte.

    Hatte es nicht, das bewiesen insbesondere einzelne Schüler, die so das Ansehen des gesamten Kurses retteten, sowohl bei der Führung durch die Untersuchungshaft, bei der wir den Weg eines Häftlings nachvollziehen konnten, als auch bei der Analyse einer Filmsequenz und der Quellenarbeit mit Stasi-Akten ehemaliger Häftlinge. Dabei lernte auch ein Leistungskurs noch einige Details über und aus dem Leben der Häftlinge, aber ebenfalls über das der Angestellten im Gefängnis. Besonders die Einzelschicksale der Häftlinge waren sehr beeindruckend und teilweise erschreckend.

    Der zweite Tag galt dann wirklich ausschließlich dem Spaß. Mit der S-Bahn sind wir bis nach Königstein gefahren und haben den Rest des Weges zu Fuß zurückgelegt. Als wir bei den Kajaks angekommen waren erhielten wir noch eine kleine Einweisung und Schwimmwesten … Anschließend konnte es auch schon losgehen 😊 Jeweils zu zweit in einem Kajak sind wir dann gemütlich losgefahren. Während der Paddeltour hatten wir genug Zeit, um einfach mal zu entspannen (wobei das eigentlich auch relativ war, wir mussten ja paddeln… 😉) oder alle zusammen zu quatschen (war auch nicht immer ganz einfach, da alle unterschiedlich stark gepaddelt haben… die einen entspannt … die anderen… wollten sich auspowern, sagen wir es so). Trotz der Sonnencreme hatten einige von uns nach dieser langen Tour einen Sonnenbrand…egal…das war es wert! Nach 4h erreichten wir dann das Freibad Wostra, welches das Ende unseres Ausflugs bildete.

    Paula Ramminger und Sarah Herzog im Namen des Geschichts-LKs 11