Wettbewerb „Sachsens Klimahelden“ – Regenwaldaktionstag am 15.09.2010

Eine Malstunde mit Grundsch├╝lern

Am 15.09.10 besuchten uns Sch├╝ler der 4. Klassen der 82. Grundschule, weil sie gerade eine Regenwald-Projektwoche hatten. Wir sprachen mit ihnen ├╝ber den Regenwald und seine Bedrohung und erz├Ąhlten ihnen vom Regenwaldschutzprojekt des MCG. Dann testeten sie unser selbst entworfenes Regenwald-Malbuch. Darin geht es um Benni, den Ameisenb├Ąren, der im Urwald Abenteuer erlebt. Das Malbuch war unser Wettbewerbsbeitrag zum Wettbewerb „Sachsens Klimahelden“. Die kleinen Sch├╝ler verstanden sehr gut, dass der Regenwaldschutz auch Klimaschutz ist. Der Morgen mit den Grundsch├╝lern war echt toll.

Nada Abu Assad, 6a

Pr├Ąsentationsabend in der Aula

Am Abend des 15.09.10 fand in der Aula eine Pr├Ąsentation der Arbeit des Regenwaldprojekts des MCG statt. Sch├╝ler der 6. Klasse waren bei ihrem Vortag in der voll besetzten Aula sehr aufgeregt. Als Gast trat dann Herr Adler auf, der Direktor des Zoos M├╝nster. Er sprach ├╝ber die Verwendung der Spendengelder des MCG durch die Zoologische Gesellschaft f├╝r Arten- und Populationsschutz beim Schutz der Goldkopflanguren in Vietnam. Er zeigte tolle Bilder von den s├╝├čen Affen und der Vortrag war fabelhaft, gar nicht langweilig.

Vanessa Bernhardt, 6a
Nada Abu Assad, 6a

Wettbewerbsauszeichnung, Auszeichnungsveranstaltung in Radebeul

Einige Sch├╝ler der 6a (Franz, Clara, Vanessa) und der 6d (Emma, Zita, Gina) des MCG’s waren mit Frau Bellmann im alten G├╝terboden Radebeul zur Auszeichnungsveranstaltung. Jede Klasse hatte daf├╝r ein Regenwaldmalbuch im Kunstunterricht entworfen und das an die Jury geschickt. Wir haben zwar keinen 1. 2. oder 3. Platz erreicht aber daf├╝r eine tolle Auszeichnung. F├╝r unser Kindermalbuch zum Regenwaldthema haben wir Freikarten f├╝r das Assisi-Panometer in Leipzig gewonnen. Herrn Assisi, der in der Jury des Wettbewerbs „Sachsens Klimahelden“ war, haben vor allem unsere Zeichnungen gut gefallen, weil er selbst schon als Kind viel gemalt hat. Das fanden wir nat├╝rlich super. Zus├Ątzlich bekamen wir noch einen Pokal mit der Aufschrift „Sachsens Klimahelden“. Nach den Pr├Ąsentationen und der Preisverleihung gab es ein Buffet worauf sich Franz am meisten freute. Es war ein toller Tag den keiner so schnell vergessen wird.

Clara und Vanessa 6a