Ungebrochenes Engagement fĂĽr den Erhalt des Regenwaldes

Wieder konnte mit einer unglaublichen Summe von 22.863,85 € das Spendenvolumen des Regenwaldlaufes gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Die Spenden wurden von den Schülern des MCG´s und ihren Gästen aus den sächsischen UNESCO-Projektschulen sowie von zwei Grundschulen aus  Dresden „erlaufen“. Wir danken allen Läufern und Sponsoren und hoffen, dass dieses Engagement auch in den kommenden Jahren anhalten wird.  Inzwischen haben auch alle Sponsoren die gewünschten Zuwendungsbescheinigungen  erhalten.

Die Gelder wurden jeweils zur Hälfte unsern langjährigen Partnern, der Regenwaldschutzgenossenschaft „SelvaViva“ und der Zoologischen Gesellschaft fĂĽr Arten- und Populationsschutz e. V. zur VerfĂĽgung gestellt. Damit unterstĂĽtzen wir z. B. den Landaufkauf und  Auswilderungsprojekte der Tierauffangstation „AmaZOOnico“ in Ecuador und ein Projekt zum Schutz der  Goldkopflanguren, einer der am stärksten bedrohten Primatenarten der Welt in Vietnam.

„Täglich werden ca. 550.000.000 m2 (550 Millionen Quadratmeter) Regenwald abgeholzt oder einfach abgebrannt. Das sind pro Jahr ungefähr 200.000 km2 …?! Pro Minute macht das 35 groĂźe FuĂźballfelder!“ (Zitat: http://www.abenteuer-regenwald.de/wissen/abholzung)

In diesem Jahr wird Herr Ulbricht eine Nachwuchsgruppe der Regenwaldaktivisten am MCG gründen. Wir möchten durch Information und  Aktionen zur Aufklärung zum bewussten  Handeln aufrufen und diesen Wahnsinn eindämmen, das Regenwaldteam der 9. Klassen wird wieder  in bewährter Form mit Frau Bellmann arbeiten.

Interessierte Schüler der 5. und 6. Klassen können sich bei Herrn Ulbricht melden.

Frau Bellmann und Herr Ulbricht