MITTENDRIN. Eine Ausstellung des mobilen Landschaftsateliers.

Die Eröffnung im Kunsthaus fand am Samstag, den 19. März 2016 statt mit einem Grußwort von Annekatrin Klepsch, Bürgermeisterin für Kultur und Tourismus.

Ein Projekt mit dem KĂĽnstler Christoph Rodde und der Klasse 8c.

Die Ausstellung „Mittendrin. Eine Ausstellung des Mobilen Landschaftsateliers“ ist eine Zusammenarbeit mit der Initiative KlimaKunstSchule und zeigt künstlerische Arbeiten zum Thema Landschaft und deren Veränderung, die in der Zusammenarbeit zwischen Schülerinnen und Schülern in Dresden und der Region und den zeitgenössischen Künstler/innen entstanden sind.

Kerstin Chill und Klasse 8c