Ice – Climate – Education

­Husavik / Island 2008

Arved Fuchs (55) hat 14 Jugendliche aus elf Nationen in ein internationales Jugendcamp auf Island eingeladen. In dem knapp zweiw√∂chigen Camp vom 10.08. bis 22.08.2008 in Husavik an der Nordk√ľste der Insel im Nordatlantik informierten sich die Teilnehmer ausgiebig √ľber den Klimawandel .

S√§mtliche Jugendliche haben sich √ľ¬≠ber einen internen Wettbewerb f√ľr das Camp qualifiziert, sie fertigten Projektarbeiten zu drei vorgegebenen Themenbereichen mit Schwerpunkt Global Warming an.

Die diesjährigen Gewinner kommen aus folgenden Nationen:

Deutschland (3), √Ėsterreich, Estland, Zypern, Russland, Israel, Island, S√ľdafrika, Namibia, Kolumbien, Nicaragua und Kanada.

Als Gewinnerin des Wettbewerbs am Marie-Curie-Gymnasium Dresden nahm Julia Wolfram am Jugendcamp teil.

Sie hat zum Thema „K√§ltetod im Sonnenschein“ zur Gef√§hrdung der Ringelrobben in der Arktis ein Spiel mit Kommentar entwickelt, worin sie √ľberzeugen konnte.

Weitere Informationen sind auf der Website des Projekts zu finden.

Von Thomas Gosdschick

­­