Geschichtsexkursion Schloss Weesenstein

Vor Beginn der Osterferien starteten unsere sechsten Klassen zur Mittelalterexkursion zum Schloss Weesenstein.
Von ihren EindrĂŒcken berichten Gerasimos Gianno und Jad Darwiche, Klasse 6a:

Wir sind mit dem Zug vom Hauptbahnhof nach Schloss Weesenstein gefahren. Die Fahrt dauerte circa 25 Minuten.

Am Schloss Weesenstein gibt es sehr viel Interessantes zu erkunden. Das Schloss liegt im MĂŒglitztal und ist von bewaldeten HĂ€ngen umgeben. Besonders beeindruckend ist der Park am Fuße des Schlosses, durch welchen die MĂŒglitz fließt. Hier kann man gut spazieren gehen. Die GĂ€rtner haben diesen mit bunten Blumen liebevoll gestaltet.

Im Schloss haben wir sehr vieles ĂŒber die Burg Weesenstein im Mittelalter gelernt, z.B. ĂŒber Essen und Trinken im Mittelalter, und wie die Burg entstanden ist. Auch haben wir erfahren, dass das Leben auf einer Burg gar nicht so einfach war, die Menschen mussten sich selbst versorgen.

Heute befinden sich im Schloss ein Museum, ein Restaurant/ Café. Interessant fanden wir, dass es auch heute noch Leute gibt, die im Schloss zur Miete wohnen.

Uns hat die Exkursion sehr gefallen. Deshalb empfehlen wir Euch mit Freunden oder der Familie das Schloss selbst zu erkunden.