Der 11. Post der Regenwald-Challenge „SchĂĽler gegen Lehrer“

Die Challenge geht nun langsam zu Ende.

Der Kontostand ergab am 27.05.21 die unglaubliche Spendensumme von 21.106,46 €. Damit haben wir fast das Spendenmaximum der Vor-Corona-Zeit erreicht. Aber es wird auch noch nicht der Endstand sein. Bei einigen Spenden wissen wir, dass sie noch überwiesen werden. Es sind also auch weiterhin Überweisungen möglich.

Der aktuelle Stand der Challenge „SchĂĽler gegen Lehrer“:

SchĂĽler der Klassen 5 und 6 SchĂĽler der Klassen 7 bis 12 Lehrer
gesponserte Kilometer 1.586,4 538,2 1.274,3
erbrachte Spendengelder 18.112.11 € 1.313,25 € 1.681.10 €

Wir bedanken uns bei allen Spendern und Aktivisten fĂĽr unglaublichen Einsatz fĂĽr den Regenwald.

Selva Viva sendete uns ein Video ĂĽber das neueste Aufforstungsprojekt zur Erhöhung der Artenvielfalt im Schutzwald der GSR „Selva Viva“ und auf angrenzenden ehemaligen Plantagen. Klickt auf das Bild um es zu sehen.


Der 10. Post der Regenwald-Challenge „SchĂĽler gegen Lehrer“

Die Regenwaldaktivist*innen der 5. und 6. Klassen gestalteten während des Lockdowns ein Padlet mit Ananas-Rezepten. Dieses Padlet könnt Ihr Euch unter dem folgenden Link anschauen Das Ananas-Rezeptbuch

Wir wĂĽrden uns freuen, wenn viele die Rezepte nachmachen und uns Kommentare schreiben.

Das Padlet wurde mit einer Spende von 40 € für den Regenwald honoriert.

In einem zweiten Padlet, welches vor allem Klara Seydler und Maximilian Pietsch erstellten, kann man sich ĂĽber Pflanzen der Regenwaldes informieren.

FrĂĽchte und Pflanzen des Regenwaldes

 


Der 9. Post der Regenwald-Challenge „SchĂĽler gegen Lehrer“

Bei meiner letzten Challenge mit Frau Vogt bin ich ja nur 40 km gefahren, hatte mir aber vorgenommen, 100 km für den Regenwald zurückzulegen und nebenbei das Kilometerkonto der Lehrer aufzufüllen. Da kommen jetzt nochmal 50 km Fahrrad und 12 km Wanderung hinzu, einige Eindrücke unserer schönen sächsischen Landschaft inklusive.

Manchmal ist es ganz einfach, etwas NĂĽtzliches fĂĽr unserer Welt und sich selbst zu tun. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Herr Erdmann


Der 8. Post der Regenwald-Challenge „SchĂĽler gegen Lehrer“

70 prozentige Regenwahrscheinlichkeit?? Für uns war das am Dienstag kein Grund, nicht trotzdem nach der Schule loszuradeln 🙂 Unser Mut wurde mit bestem Wetter, spektakulären Aussichten und rasanten Talfahrten belohnt. Dabei kamen insgesamt über 100 Fahrrad-Kilometer zusammen, welche von unseren lieben Sponsoren (DANKE!) mit 369,50€ bedacht wurden.

Bike for forest!! <3

Herr Erdmann und Frau Vogt


Der 7. Post der Regenwald-Challenge „SchĂĽler gegen Lehrer“

Mia Grahnert aus der 7b schaffte an der Elbe hintereinander 53 untere Zuspiele mit ihrem Papa. Das sind ungefähr 200m Ballweg für die Schüler-Challenge und 50 € für den Regenwald.

 


Der 6. Post der Regenwald-Challenge „SchĂĽler gegen Lehrer“

Wie schon im letzten Jahr nimmt Lucy Nietzsche mit einem Tanzvideo an der Challenge teil und begeistert damit ihre Sponsoren, so dass sie eine Spendensumme von 260 Euro fĂĽr den Regenwald erzielt. Gefilmt wurde sie von Lina aus der Klasse 10c.

Herzlichen Dank.

Aktueller Stand der Regenwald-Challenge:

SchĂĽler der Klassen 5 und 6 SchĂĽler der Klassen 7 bis 12 Lehrer
gesponserte Kilometer 1.586,4 92 767,3
erbrachte Spendengelder noch nicht erfasst 280,00 718,90

Der 5. Post der Regenwald-Challenge „SchĂĽler gegen Lehrer“

Herr Senske und Herr Schmidt waren aktiv für den Regenwald und sind 34 km per Skates gelaufen, inklusive ihrer Kids. Das entspricht einer Spendensumme von 34 € für diese Woche. Nächste Woche geht es weiter.


Der 4. Post der Regenwald-Challenge „SchĂĽler gegen Lehrer“

Zum 18. Regenwaldlauf liefen die 5. und 6. Klassen mit viel Elan die unglaubliche Strecke von mehr als 1586,4 km (die Meldung einer Klasse fehlt noch). Damit gehen die Schüler insgesamt wieder in Führung. Allerdings kommt nichts Neues von den älteren Klassen???

Die Lehrer geben sich damit noch nicht geschlagen. Schließlich stammen ihre 360,9 km nur von 9 Kolleg*innen, die sich bisher beteiligten. Da ist noch vieles möglich.

EindrĂĽcke vom UNESCO-Projekttag der 5. und 6. Klassen:


Der 3. Post der Regenwald-Challenge „SchĂĽler gegen Lehrer“

Wir haben uns auf die Fahrräder geschwungen und haben sie gefunden – das M und das C. Jetzt fehlt uns nur noch das G. Wir waren bei der Suche erfolglos. Könnt ihr uns helfen und einen Weg abfahren oder abjoggen, der die Form des Buchstaben G hat? Unsere Challenge: Bilder Joggen oder Bilder fahren – wer findet die Jogging- oder Fahrradrunden, die auf einer Landkarte die schönsten Bilder ergeben (Smilies, Strichmännchen, Aliens,…)? Viel SpaĂź dabei!

Erradelt haben wir 300 Euro;)

Eleanor, Frau Alex und Herr Hertel


Der 2. Post der Regenwald-Challenge „SchĂĽler gegen Lehrer“

Die Lehrer gehen in FĂĽhrung:

Frau Möckel, Frau Penz, Frau Wenzel und Herr Hofmann haben einen kulturellen Beitrag gestaltet mit dem Sie sich an der Regenwald-Challenge beteiligen. Das Lied haben Sie mit 0,50 € pro Sekunde gesponsert, so dass es bei einer Länge von 407 Sekunden insgesamt 203,50 € für den Regenwald geworden sind.

Vielen Dank.


Der Start der Regenwald-Challenge „SchĂĽler gegen Lehrer“

Aufgrund der Corona-Krise kann in diesem Jahr unser 18. Regenwaldlauf nur für die 5. und 6. Klassen stattfinden.  Der weltweiten Corona-Krise zum Trotz leben unsere Regenwaldprojekte weiter.

Die Lehrer fordern die SchĂĽler heraus.

 

Zur Situation der Projekte

Das Land Ecuador, in dem unser Regenschutzwald von über 1500 ha steht, zählt als eines der am stärksten betroffenen Länder Südamerikas. Zum Glück gab es durch das Virus in der Region des Selva-viva-Projektes noch keine Toten. Im Land bestehen aber sehr starke Beschränkungen, so dass das Projekt und die umliegenden Bewohner großen Problemen ausgesetzt sind. Das Projekt ist z.B. zurzeit für Volontäre aus Europa nicht erreichbar. Die Volontäre bilden aber immer die Basis für die Versorgung der Tiere in der AmaZOOnico-Wildtierstation. Nun werden die Tiere von zusätzlichen Mitarbeitern der umliegenden Bevölkerung versorgt, die aber bezahlt werden müssen.

Selbst in normalen Zeiten braucht das Projekt unsere finanzielle UnterstĂĽtzung. Aber nun erst recht.

Sicher gibt es auch in Deutschland viele Betroffene in finanzieller Not, aber wir dĂĽrfen den Rest der Welt nicht vergessen.

So rufen wir alle SchĂĽler und Lehrer zur Teilnahme an der ZWEITEN REGENWALD-CHALLENGE des MCG auf.

Wir hoffen auf Eure kreative Teilnahme.

Frau Bellmann und Herr Ulbricht vom Regenwaldteam

Informationen zum Regenwaldprojekt der Schule und den unterstĂĽtzten Projekten findet Ihr unter:

https://mcg-dresden.de/projekte/regenwaldprojekt/

https://www.selvaviva.ec

www.zgap.de/index.php/projekte/projektsteckbriefe

Im Folgenden findet Ihr noch einmal alle Downloads fĂĽr die Teilnahme an der Challenge.

Wer wird innerhalb von 4 Wochen die meisten gesponserten Kilometer mit Muskelkraft zurĂĽcklegen? Wer wird die meisten Sponsorengelder erbringen?

Gewertet werden alle Kilometer, fĂĽr die ein Sponsorenvertrag besteht und die nur durch Muskelkraft zurĂĽckgelegt werden – zu FuĂź, per Fahrrad, Inliner, Skatboard, Boot o.ä.

Für die Sponsorenverträge und die Information für die Sponsoren verwendet Ihr bitte die folgenden Dokumente:

Die Sponsoren mĂĽssen auch dieses Jahr das Geld ĂĽberweisen. Es wird nichts in der Schule eingesammelt. Hinweise dazu finden die Sponsoren auf dem Info-Zettel.

Neben den zurückgelegten Kilometern könnt Ihr Euch aber auch mit anderen Aktionen beteiligen. Das können

  • sportliche Aktivitäten, wie LiegestĂĽtze, HockstrecksprĂĽnge, Ausdauerlaufrunden im heimischen Garten o.ä.
  • kĂĽnstlerische Aktivitäten, wie gezeichnete Bilder, Gedichtrezitationen, Liedvorträge o.ä.
  • oder andere kreative Aktionen sein.

Es wäre toll, wenn Ihr Eure Aktionen in Fotos, Bildern oder Filmen dokumentieren könntet und dies mit einer schriftlichen Einverständniserklärung der Eltern (mit Unterschrift – gescannt) uns zusenden könntet, damit wir sie auf der Homepage der Schule posten können.

 

Frau Bellmann und Herr Ulbricht vom Regenwaldteam