5. Marie-Curie-Olympiade am MCG

Am 8. November 2019 – einen Tag nach dem 152. Geburtstag von Marie-Curie – findet bereits unsere fünfte Marie-Curie-Olympiade für die 6. Klassen statt.

Dabei erhalten die Schülerinnen und Schüler an diesem Tag aus verschiedenen Fachbereichen jeweils eine komplexe Aufgabe, die sie in drei Stunden als Klasse lösen sollen. Die möglichen Fachbereiche Mathematik, Physik, Biologie, Geschichte, Geografie als auch eine polnische Aufgabe stellen einen engen Bezug zum Leben und Wirken von Marie Curie her.

Die Marie-Curie-Olympiade ist ein Klassenwettbewerb. Das heißt, dass nicht die Leistung eines Einzelnen genügt, sondern nur Teamarbeit zum Erfolg führt. Es sind alle Schülerinnen und Schüler der Klasse gefordert. Daher ist von jeder Aufgabe auch nur eine Lösung durch die Klasse anzufertigen.

Mit ihren ordentlich dokumentierten Lösungen gestaltet jede Klasse einen Aufsteller, der durch eine Jury begutachtet wird. Dabei gehen sowohl die Vollständigkeit und Qualität der Lösungen als auch die Ästhetik der Präsentation in die Bewertung mit ein.

Am Ende dieses besonderen Schultages werden in der Aula des MCG die Wettbewerbsergebnisse allen SchĂĽlerinnen und SchĂĽlern der beteiligten Klassen vorgestellt und die besten Arbeiten ausgezeichnet.