14. Sächsische Physikolympiade 2012/13

Auch in diesem Jahr ist es wieder Schülerinnen und Schülern unserer Schule gelungen, sich für die zweite Runde der 14. Sächsischen Physikolympiade zu qualifizieren. Dazu war in der sogenannten Hausaufgabenrunde eine Mindestpunktzahl zu erreichen.
Folgende Schülerinnen und Schüler nehmen an der zweiten Runde teil, die am 27.2.2013 im Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden stattfinden wird:

Franz Hellig (Kl. 6), Josefin Bernhard, Matthias Roeper (beide Kl. 7), Niels Kempkens und Deborah Möckel (beide Kl. 9).

Wir gratulieren diesen SchĂĽlern ganz herzlich zur erreichten Qualifikation und wĂĽnschen ihnen viel SpaĂź und Erfolg fĂĽr die zweite Runde.

Volker Erdmann