Wettbewerb der Talente – Musik, Tanz & Performance

SchĂĽlerband 9d

Am Dienstag, dem 22.03., konnten wir nach langer unfreiwilliger Pause endlich wieder unseren Talente-Wettstreit durchführen. Es hatten sich Schülerinnen und Schüler aus fast allen Klassenstufen angemeldet; für diejenigen, die diesen Termin nicht wahrnehmen konnten, gab es bis Ostern noch zusätzliche Auftrittsmöglichkeiten. So ergab sich ein bunter Reigen aus 20 unterhaltsamen und anspruchsvollen Programmpunkten.

Viele junge Künstler und Künstlerinnen präsentierten ihr Können auf Instrumenten. Besonders herausragend sind hier zu nennen:
Myriam Rovner (5a, Violine), Julius Kern (5b, Cello), Arthur Morlack (5b, Horn), Clara Huhn (5d, Altblockflöte), Johann Farina (6a, Klavier), Alice Mustafa (6c, Klavier) und Pauline Habicht (9b, Gesang).

Andere wiederum übten im Vorfeld selbständig in der Gruppe und überzeugten mit ihren Darbietungen Jury und Publikum, wie die Mädchen-Tanzgruppe aus der Klasse 5b, die Jungen der Schülerband aus der Klasse 9d. Tamara Trodler & Maike Klein (5a) „becherten“ zünftig „Wellerman“ (Cup-Percussion), und Christopher Mathew aus der 8d verblüffte alle mit seinem Zaubertrick.

Nach der Veranstaltung berieten die Jurymitglieder Carlotta Rüdiger (7d), Frieda Schenk (9b), Frau Schneider und Herr Rogacki (Musiklehrer) über die Prädikatsvergabe und Eignung der Beiträge für unseren Frühlingssalon/Benefizkonzert.

Vielen Dank an alle jungen Talente fĂĽr ihre gelungenen Auftritte.

H. Wolf