MCGSAPbots – beim FLL Regionalfinale

Endlich geschafft – letzten Samstag fand digital die FIRST LEGO League Challenge statt.
Der Weg dorthin war nicht ganz einfach, kaum hatten wir im Herbst angefangen, konnte die AG nicht mehr stattfinden, da unser Coach von außerhalb kam. Monatelang wurde in stillen Kämmerchen langsam vor sich hingearbeitet.
Dann, in den Osterferien, war es endlich soweit. Wir trafen uns, verglichen unsere Arbeit und fĂĽgten alles zusammen. Unser RoboterGame wurde verfeinert und aufgenommen, der Roboter, zusammen mit unserem Teamgeist, hierbei:

Ebenfalls drehten wir über mehrere Tage gestreckt unser Video zum Thema „Poi“, eine Art Spinningelement von den Maori.

Trotz der für uns, und natürlich auch vielen anderen, schwierigen Situation, konnten wir sehr stolz all unsere Videos abgeben. Am Wettbewerbstag konnten wir im Dialog mit den Juroren unsere Ideen erläutern und hatten eine sehr schöne Zeit miteinander. Anschließend haben wir noch zusammen (über Discord) Kuchen gegessen – ein guter Abklang für einen gelungen Wettbewerb.

FĂĽr eine Platzierung hat es am Ende leider nicht gereicht, wir freuen uns aber fĂĽr alle Sieger und wĂĽnschen ganz besonders dem Team SAPCurie ganz viel SpaĂź und GlĂĽck beim Finale!

 

Die MCGSAPbots – Felix, Greta und Vivi Klasse 8; Niklas Klasse 7, Lina Klasse 11