Impressionen aus den Ferienprojekten der Schulsozialarbeit

In der ersten Winterferienwoche hatte sich erneut die Film AG zum Drehtermin zusammengefunden. Nach Abschluss ihres Erstlingswerkes „John Roberts und die Roten Teufel“ begannen nun die Dreharbeiten zum zweiten Projekt in neuer AG-Besetzung. Die Film AG ist seit diesem Jahr ein Kooperationsprojekt der Schulsozialarbeit und dem Roten Baum e.V. Diesmal ging es in die WĂ€lder rund um Moritzburg. Gedreht wurden die ersten Szenen fĂŒr das neue Drehbuch, an dem die Gruppe bereits seit einem Jahr schreibt. Über die Geschichte darf noch nicht viel verraten werden, es wird diesmal aber um Freundschaft, Verrat und ganz viel Drama gehen! Die Film AG freut sich auf weitere UnterstĂŒtzung vor und hinter der Kamera! Treff ist immer montags 8. Stunde im Raum A237!

In der zweiten Ferienwoche nahm sich unterdessen die Videospiel AG einem besonders spannenden Projekt an. In „Minetest“, einer Open-Source Version des weltweit beliebtesten Computerspiels „Minecraft“ sollte das gesamte SchulgebĂ€ude originalgetreu nachgebaut werden. Mit Hilfe eines LasermessgerĂ€tes hat die Gruppe das SchulgebĂ€ude vermessen und konnte zudem Einblicke in BauplĂ€ne des GelĂ€ndes nehmen – vielen Dank an dieser Stelle an Herrn John! An zwei Workshoptagen wurde schließlich auf einem eigenen Server fast das gesamte MCG- GelĂ€nde nachgebaut. In der Nachbereitung wird die Gruppe noch an der ein oder anderen Stelle spannende Details einbauen und das Projekt in einem eigenen Let’s Play Video vorstellen!

Carsten Richter
Schulsozialarbeiter