Frankreichaustausch Dresden-Paris 2018

Unser Frankreichaustausch ging am 22.3.2018 mit der Fahrt nach Paris in die 3. Runde. Wir erwarten nun den R√ľckbesuch der Austauschpartner vom 22.-28.5.2018 in Dresden.

Sch√ľlerstimmen:

Bei gutem und leider manchmal auch weniger gutem Wetter haben wir, 22 Sch√ľler der Klassen 10a und 10b, die sch√∂ne Stadt Paris erkundet. Wir haben eine Bootsfahrt unternommen, besichtigten das Museum des Centre Pompidou und haben nat√ľrlich Fotos von allen Sehensw√ľrdigkeiten, z. B. dem Eiffelturm geschossen. Auch das franz√∂sische Leben und die Sprachen haben wir hautnah erleben k√∂nnen. Wir waren im Unterricht und haben in Gastfamilien gewohnt. Dadurch konnten wir viele Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Kulturen kennenlernen. Es war eine sehr sch√∂ne Erfahrung und eine unvergessliche Woche! Der Sch√ľleraustausch war Dank der zwei Lehrerinnen Frau Schuster und Frau Sch√ľtz sehr gelungen.¬† (Lola)

Unsere Familien waren nett und sehr gastfreundlich. Das Programm war gut geplant, aber wurde manchmal vom Wetter eingeschränkt. Es war sehr flexibel und hat im Prinzip super funktioniert. (Ben und Annika)

Die Zeit in Paris war eine sehr sch√∂ne und lehrreiche Zeit f√ľr mich/uns. Einen Austausch sollte man immer machen, wenn es nach mir ginge. Man erh√§lt Eindr√ľcke, die einen sehr bereichern. (Dorothea)

Eine wundervolle Auszeit von dem Alltagsstress in einer wundersch√∂nen Stadt. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, bei dem man M√∂glichkeiten bekommt, die man sonst niemals geboten bekommt. Man sollte sich auf alles einstellen ‚Äď auf sch√∂ne und unsch√∂ne Momente. Doch es ist auf jeden Fall etwas zum Genie√üen dabei. (Anna, Lina)

Paris 2018 war eine wundersch√∂ne und erlebnisreiche Erfahrung, die wir jedem empfehlen, der die M√∂glichkeit dazu hat. Trotz der anf√§nglichen Verst√§ndigungsprobleme lernt man eine Menge neue W√∂rter (auch franz√∂sische BeleidigungenJ) und verbringt eine spannende Zeit mit dem Austauschpartner. Die klassischen Sehensw√ľrdigkeiten sind besichtigt worden, aber man hat auch einen Einblick in den franz√∂sischen Unterricht und den Alltag der Familien, die sich sehr liebevoll um uns gek√ľmmert haben, bekommen. (Moritz, Elisa)

Die Parisfahrt hat uns allen viel Spaß bereitet. Wir haben viel erlebt und gesehen. Und vor allem der Einblick in das Leben unserer Corres (Austauschpartner) war sehr interessant. (Theodor, Constantin)

Der Austausch mit der Pariser Schule ist sehr zu empfehlen, da man nicht nur seine franz√∂sische Sprache verbessert und alle relevanten Sehensw√ľrdigkeiten sieht, sondern auch Einblicke in das franz√∂sische Familienleben und damit die franz√∂sische Kultur erh√§lt. Durch den intensiven Kontakt mit den Austauschsch√ľlern bilden sich neue Freundschaften. Sprachbarrieren und Respekt werden im Laufe der Zeit abgebaut. Zusammengefasst war der Austausch eine Erfahrung, die jeder machen sollte. Ohne die Organisatorinnen w√§re dies nicht m√∂glich gewesen, weshalb wir uns recht herzlich bedanken wollen. (David, Valentin)

Der Austausch mit Paris ist eine tolle M√∂glichkeit, Paris auch neben den Touristenattraktionen kennenzulernen. Anf√§ngliche Probleme mit der Sprache sind schnell behoben und man wird immer sehr gut von seiner Gastfamilie aufgenommen. Zudem m√∂chten wir uns f√ľr das Engagement von Frau Sch√ľtz und Frau Schuster w√§hrend der Reise bedanken. (Thibaut, Anton)