Die Klasse 5b hilft der Bevölkerung in Ecuador

Vor wenigen Tagen erreichte uns der Hilferuf der Tierauffangstation „AmaZOOnico“ aus Ecuador. Durch das Ausbleiben der europäischen Tierpfleger versorgen die Familien der Anakonda-Insel die Tiere der Station. Leider hat die Bevölkerung zur Zeit auch keine Einnahmen, da die Touristen ausbleiben. So sind die Familien in Not geraten.

Die Klasse 5b sammelte sensationelle 385 Euro, das entspricht etwa 455 US-Dollar. Von diesem Geld können mehr als 6 achtköpfige Familien für 4 Wochen mit notwendigen Lebensmitteln versorgt werden. Die Hilfspakete werden vor Ort von den Mitarbeitern des Projektes gepackt und verteilt.

Vielen Dank den Spendern.

Die Klasse 5b und Herr Ulbricht wĂĽrden sich freuen, wenn auch andere Klassen sich an der Hilfsaktion beteiligten.

Spendenaufruf amaZOOnico