Die Erste MCG-Regenwald-Challenge


Den Aufruf zur Ersten MCG-Regenwald-Challenge sowie alle n├Âtigen Infos findest du hier.


Die MCG-Regenwald-Challenge 2020┬á –┬á Das Ende

Liebe Freunde des Regenwaldes, 

nun ist sie endg├╝ltig Geschichte – die Regenwald-Challenge 2020.

Wir danken allen aktiven Sch├╝lern, Eltern, Lehrern und Sponsoren. Mit ├╝ber 5.000 Euro haben wir ein stattliches Ergebnis erzielt. Trotzdem freuen wir uns wieder auf den n├Ąchsten regul├Ąren Regenwaldlauf im Jahr 2021. Bis dahin w├╝nscht das Regenwaldteam erst einmal erholsame und gesunde Ferien.

Den Abschluss bildet ein Link zum aktuellen Song der Gruppe „Selig“ der uns noch einmal vor Augen f├╝hrt, wie wichtig unser Einsatz ist.

Selig – Alles ist so

 


Der allerletzte Regenwald-Challenge-Post ÔÇô 1000 Kilometer f├╝r den Regenwald!

Wir, die 8a (SG2), sind am 02.07. mit dem Fahrrad von Dresden nach Bad Schandau und zur├╝ck gefahren. Alle zusammen haben insgesamt 1000 km geschafft. Wir hatten sehr viel Spa├č und sind stolz auf unseren Beitrag zur Regenwaldchallenge. Trotz kleiner Pannen haben wir es alle gut ├╝berstanden, hatten sehr viel Spa├č und wollen dir Tour n├Ąchstes Jahr wiederholen.

Moritz Pfitzner (stellvertretend 8a)


Der 38. MCG-Regenwald-Challenge-Post┬á –┬á Die Nachz├╝gler

Paul aus der Klasse 7c ist mit dem Fahrrad an die Ostsee gefahren und hat insgesamt ca. 120ÔéČ eingenommen. Er ist am Himmelfahrtstag fr├╝h am Morgen losgefahren und nach drei Etappen am darauffolgenden Samstag am Timmendorfer Strand angekommen. Die Tour hat ihm sehr viel Spa├č gemacht und er freut sich, dass er gleichzeitig auch noch den Regenwald unterst├╝tzen konnte.

 


Herrn Ulbrichts Laufschuhe und der letzte Regenwald-Challenge-Post 2020

 

Die Regenwald-Challenge 2020 geht zu Ende. Wir danken allen Sch├╝lern, Eltern, Sponsoren und Lehrern f├╝r ihr aktive Teilnahme und Unterst├╝tzung. Es sind ├╝ber 5.000 Euro an Spendengeldern eingegangen. Vielen Dank daf├╝r im Namen der GSR „Selva viva“ und dem „AmaZOOnico“ in Ecuador und dem Goldkopflanguren-Projekt in Vietnam.

 


Der 36. Regenwald-Challenge-Post

Heute sehen wir Johanna, unsere ehemalige Sch├╝lerin, die selbst im amaZOOnico mehrere Monate arbeitete und uns die Videos der Volont├Ąre und Mitarbeiter organisiert hat. Vielen lieben Dank daf├╝r. Die Videos haben uns das Projekt viel n├Ąher gebracht.

Inzwischen kehrte Johanna aus Ecuador zur├╝ck und hat auch die Quarant├Ąne gesund ├╝berstanden.

 


Der 35. Regenwald-Challenge-Post

Lilli aus der Klasse 8e und ihre Schwester Henriette aus der Klasse 11 waren zusammen mit der Familie in der S├Ąchsischen Schweiz wandern und haben dies als Challenge genutzt. Sie bew├Ąltigten┬á 503 H├Âhenmeter, die sie f├╝r den Regenwald honoriert bekamen. Vielen Dank.

 

 


Der 34. Regenwald-Challenge-Post

Blanca, die derzeitige Leiterin des amaZOOnico in Ecuador, bedankt sich bei Euch f├╝r Eure Unterst├╝tzung und Euren Einsatz f├╝r den Regenwald. Sie w├╝rde sich freuen Euch auch als Freiwillige nach dem Abitur im „Selva viva“-Regenwaldprojekt begr├╝├čen zu k├Ânnen.

 

 


Der 33. Regenwald-Challenge-Post

Greta aus der Klasse 6b und ihre Schwester Annica aus der Klasse 9b haben eine Challenge an der Spitzhaustreppe in Radebeul gemacht. Sie haben die 397 Stufen 4-mal in einer Stunde bew├Ąltigt, das waren insgesamt 3176 Stufen. Dabei haben sie im Aufstieg 304 H├Âhenmeter zur├╝ckgelegt. Vielen Dank f├╝r Euren Beitrag.

 


Der 32. Regenwald-Challenge-Post

Edison ist Angestellter des „Selva viva“ Regenwaldschutzprojektes. Er stammt aus dem Nachbarort Ahuano und berichtet uns in seiner Muttersprache Quichua ├╝ber seine T├Ątigkeit im amaZOOnico.

 

 


Der 31. Regenwald-Challenge-Post

Fritz aus der Klasse 5c┬á hat ├╝ber einen Zeitraum von zwei Wochen Gipfel in der S├Ąchsischen Schweiz bestiegen. Pro Gipfel bekam er 3 Euro. Von seinen zwei Sponsoren kamen so insgesamt 30 ÔéČ zusammen. Auf diesem Bild besteigt er gerade den Falkenstein.

 


Der 30. Regenwald-Challenge-Post

Eric aus der Klasse 5b hat bei der Bek├Ąmfpung des Borkenk├Ąfers seinen Beitrag zur Challenge im Wald des Gro├čvaters geleistet. Er hat insgesamt 110 Baumst├Ąmme (L├Ąnge 1,20 m) aus dem Wald gezogen und somit aktiv bei der Rettung der Regenw├Ąlder und des heimischen Waldes geholfen. Vielen Dank.

 


Der 29. Regenwald-Challenge-Post

Heute k├Ânnt Ihr etwas ├╝ber Tapire erfahren, die in unserer Tierauffangstation in Ecuador leben. Der Film ist von Johanna, unsere ehemalige Sch├╝lerin, die dort als Volont├Ąrin arbeitete.

 

 


Der 28. Regenwald-Challenge-Post

Arne aus der Klasse 9a lief f├╝r den Regenwald einen Marathon ├╝ber 42 km. Tim aus der 9d begleitete ihn mit dem Fahrrad. Wir danken Euch f├╝r diese unglaubliche sportliche Leistung.

 

 


Der 27. Regenwald-Challenge-Post

Lea ist schon zum 4. Mal in der Tierauffangstation „amaZOOnico“ in Ecuador. Sie kann unseren Schutzwald „Selva viva“ w├Ąrmsten als M├Âglichkeit f├╝r ein soziales und ├Âkologisches Auslandsjahr nach dem Abitur empfehlen.


Der 26. Regenwald-Challenge-Post

Emilia aus der Klasse 5d erzielte in einer Stunde 120 Basketball-K├Ârbe und erk├Ąmpfte damit 120 Euro f├╝r den Regenwald. Vielen Dank, Emilia.


Der 25. Regenwald-Challenge-Post

Die franz├Âsische Volont├Ąrin Johanna berichtet im folgenden Video ├╝ber ihren Aufenthalt im „amaZOOnico“. Sie m├Âchte Euch motivieren am Projekt teilzunehmen und Euch f├╝r den Regenwald zu engagieren.

 


Der 24. Regenwald-Challenge-Post

Aus der zu unserem Projekt zugeh├Ârigen Tierauffangstation „amaZOOnico“ senden uns die zurzeit dort arbeitenden Volont├Ąre kurze Videos ├╝ber ihre Arbeit. Heute seht Ihr Jalely, eine Ecuadorianerin.


Der 23. Regenwald-Challenge-Post

Felix aus der Klasse 6a ist unser Rainforest-Runner. Er gestaltete 2 Wochen mit sportlichen Aktivit├Ąten, um den Regenwald zu retten. Mit dem folgenden Video m├Âchte er Euch ebenfalls zur Teilnahme motivieren.


Der 22. Regenwald-Challenge-Post

Herr Senske ruft seine Klasse 9b zur Challenge auf.


Der 21. Regenwald-Challenge-Post von Emil aus der Klasse 5b

 


Der 20. Regenwald-Challenge-Post von Leoni aus der Klasse 7d


Der 19. Regenwald-Challenge-Post

Lisa aus der Klasse 6c machte f├╝r den Regenwald 47 Spagate in 2 Minuten. Eine Challenge die kein Unge├╝bter nachmachen sollte.


Der 18. Regenwald-Challenge-Post

Auch wir (Florian 11D und Rabea 8a) wollten etwas f├╝r den Regenwald tun und haben kurzerhand unser Familienklettern in eine Regenwaldchallenge umgewandelt. Als Familie haben wir acht Wege geklettert und so gemeinsam 40ÔéČ gesammelt. Es ist nicht viel, aber auch diese kleinen Spenden sind wichtig. Deshalb auch ein gro├čes Lob an alle, die sich mit uns f├╝r den Regenwald einsetzen!


Der 17. Regenwald-Challenge-Post

Anouk aus der 6b hat beim Kanu-Polo-Training 17 Tore geworfen und wird daf├╝r von den Gro├čeltern gesponsert.


Der 16. Regenwald-Challenge-Post 

Clara aus der 5b lief gemeinsam mit ihrer kleinen Schwester und schaffte 18 Runden à 300 m.

 


Der 15. Regenwald-Challenge-Post 

Felix aus der Klasse 9b lief im Gro├čen Garten f├╝r den Regenwald und konnte sogar seine Familie zum Mitmachen begeistern. Vielen Dank!


Der 14. Regenwald-Challenge-Post von Johanna aus der Tierauffangstation AmaZOOnico

Inzwischen ist Johanna auf abenteuerliche Weise aus Ecuador zur├╝ckgekehrt. Sie hat uns aber noch weitere Videoclips aus unserem Projekt mitgebracht. Heute sehen wir das Video zu den Tukanen.


Der 13. Regenwald-Challenge-Post

Der Regenwald bedankt sich bei Jacob aus der Klasse 5a.


Der 12. Regenwald-Challenge-Post 

Marek und Ferdinand aus der Klasse 10b fuhren f├╝r die Challenge mit dem Fahrrad von Dresden nach Bad Schandau und zur├╝ck. In einem kleinen Film hielten sie Impressionen der Strecke fest.


Der 11. Regenwald-Challenge-Post 

Florentine aus der 5b hat sich f├╝r ÔÇ×Treppen-ShuffleÔÇť entschieden und hat es 43 mal die 14 Stufen hoch geschafft. Das sind 560 Stufen.


Der 10. Regenwald-Challenge-Post 

Lucy aus der Klasse 9c tanzte mit ihrer Freundin Lena f├╝r den Regenwald. Mit ihrem Challenge-Beitrag fanden sie Sponsoren f├╝r unglaubliche 160 Euro. Herzlichen Dank!!!

 


Der 9. Regenwald-Challenge-Post 

Edgar aus der Klasse 9b legte für den Regenwald  92,3 km auf dem Fahrrad zurück. Er folgte dem Krabat-Radweg bei Hoyerswerda.


Der 8. Regenwald-Challenge-Post 

Bj├Ârn aus der Klasse 5b hat f├╝r seine Regenwald-Challenge einen Sponsor gefunden, der ihm pro gefahrener Kanupolo-Bahn 2 Euro sponsert. Kanupolo ist eine Art Basketball auf dem Wasser, was mit speziellen Kanus gespielt wird. Die Aktion war auf f├╝nf Minuten begrenzt. Bj├Ârn hat in dieser Zeit 18 Bahnen geschafft und so 36,- zusammen bekommen.


Der 7. Regenwald-Challenge-Post von Johanna aus Ecuador

Johanna meldet sich mit einem zweiten Video aus der Tierauffangstation AmaZOOnico direkt aus dem ecuadorianischen Regenwald. Heute berichtet sie von einem Nasenb├Ąr.


Der 6. Regenwald-Challenge-Post 

Emil aus der Klasse 8d nimmt an der Challenge mit einer Radtour teil.


Der 5. Regenwald-Challenge-Post 

Mit 143 Saltos auf dem Trampolin gestaltet Till aus der Klasse 5b seine Challenge und begeistert damit seine Sponsoren.


Der 4. Regenwald-Challenge-Post 

Anton aus der Klasse 5c gestaltete seine REGENWALD-CHALLENGE durch Jonglieren mit dem Fu├čball und Joggen im gro├čen Garten. Durch 45 Ballkontakte und 10,22 gelaufene Kilometer erk├Ąmpfte er f├╝r den Regenwald 53,16 Euro.


Der 3. Regenwald-Challenge-Post von Johanna aus Ecuador

Unsere ehemalige Sch├╝lerin Johanna arbeitet zur Zeit in der Tierauffangstation AmaZOOnico und sendet uns f├╝r die Challenge Videos direkt aus unserem Schutzwald. Sie m├Âchte Euch damit motivieren, an der Challenge teilzunehmen und Spendengelder f├╝r die Tiere des Regenwaldes zu sammeln.

Hier seht ihr ein Video eines Chichicos, eines Braunr├╝ckentamarins.


Der 2. Regenwald-Challenge-Post 

von Tabea aus der Klasse 6c


Der 1. Regenwald-Challenge-Post von Herrn Hofmann