Biotop Bericht – Oktober 2019

Im Oktober kann man derzeit auch bei uns im Biotop den Herbsteinbruch deutlich spĂĽren.

Laub und abgestorbene Pflanzenteile, wie beispielsweise bei den Himbeeren und Brombeeren, werden jetzt entfernt. Auch sollte alles winterfest gemacht werden, da nun nachts die ersten Bodenfröste kommen können.

Samentragende Pflanzen sollten allerdings stehen gelassen werden, da diese eine wichtige Nahrungsquelle für Vögel sind. Das Biotop dient unterdessen auch als Unterschlupf für überwinternde Tiere. Vor allem Igel nutzen die Laubhaufen für ihren Winterschlaf.

Aber auch ernten kann man zu dieser Jahreszeit noch Einiges. In unserem Schulgarten sind das insbesondere Esskastanien und Möhren.

Die Paprikas bleiben noch auf unseren Beeten stehen um so lange wie möglich reifen zu können, während die verbliebenen Kohlrabis später an die Meerschweinchen verfüttert werden.

Lotta Wehner, 11B