Beratung des Komitees zur kulinarischen QualitÀtssicherung (KKQ)

Zur ersten Beratung des KKQ nach dem Schulstart auf der Zirkusstraße kamen am 30. September 2014 Vertreter der Eltern, SchĂŒler und Lehrer mit den Vertretern unserer Speiseanbieter MenĂŒpartner und Appetito zusammen, um die bewegenden Themen rund um die Mensa zu besprechen.

Die wichtigsten Besprechungsergebnisse sind hier zusammengestellt. 

(1) Im Rahmen der Cafeteria wurde das Angebot verbunden mit der Preisstruktur thematisiert. Einheitlich wurde das Anliegen der Cafeteria als ergĂ€nzendes Angebot zum Mittagessen von allen Beteiligten bestĂ€tigt. Der SchĂŒlerrat wird unter den SchĂŒlern den Wunsch nach speziellen wöchentlichen Angeboten erfragen, bei denen der Anbieter dann einen Angebotspreis im Rahmen der Wirtschaftlichkeit prĂŒfen wird.

(2) Sehr positive RĂŒckmeldungen seitens der SchĂŒler und Eltern gab es zur QualitĂ€t des Mittagessens. Im Rahmen der Organisation der Essenausgabe wurde unterstrichen, das die Eigenorganisation der SchĂŒler wesentlich zur VerkĂŒrzung von Wartezeiten beitrĂ€gt. Dazu gehören
– rechtzeitige Information der SchĂŒler darĂŒber, an welcher Ausgabe es das bestellte Essen gibt (das ist bereits am Morgen beim Betreten der Schule am LesegerĂ€te möglich)

– die Aufteilung der „Schlange“ erfolgt nach Eintritt in den Ausgabebereich, jeder SchĂŒler sollte konzentriert und ohne „DrĂ€ngeln“ an die entsprechende Ausgabe treten

– die Aufmerksamkeit beim Essenempfang und die Kommunikation mit den Mitarbeitern zur gewĂŒnschten Beilagenmenge reguliert die gewĂŒnschte PortionsgrĂ¶ĂŸe und den Grundsatz des einmaligen Speiseempfangs

– nach der WiedereinfĂŒhrung eines Tablettsystems wird auch gleich mit dem Essenempfang die Entnahme an der Frischetheke durchgefĂŒhrt   

(3) Der Essenanbieter ist positiv ĂŒberrascht ĂŒber den Wunsch nach gesunder Kost. Auf die Überbuchung bestimmter Angebote (die dann nicht mehr bestellbar sind) wird MenĂŒpartner mit Anpassung der verfĂŒgbaren Kontingente reagieren. Jedoch wird nicht in jedem Fall jeder Speisewunsch kurzfristig erfĂŒllbar sein.

(4) Am Brennpunkt Frischetheke war das attraktive Dessertangebot ein wesentliches GesprĂ€chsthema, das alle Beteiligte unbedingt erhalten möchten. Dazu gehört die einmalige Entnahme eines Desserts, Salates oder Obst fĂŒr Essenteilnehmer. Zur Erhaltung des Angebotes ist es wesentlich, dass alle zur Einhaltung dieses Grundsatzes beitragen.

(5) Den SchĂŒlern wurde das Angebot unterbreitet, zur WeihnachtsbĂ€ckerei die Backöfen der KĂŒche zu nutzen. Dazu ist eine vorherige Absprache mit Frau Maczurat erbeten.

Das KKQ hat seine nĂ€chste Besprechung fĂŒr den 13. Januar 2015 vereinbart.

F. Sempert