Aktuelle Prognose der Bauzeit

In einem Schreiben an die Schulleitung teilt der Leiter des Schulverwaltungsamtes, Herr Schmidtgen, folgendes mit:

„Aufgrund der langen Frostperiode im Winter 2012/13 sowie den besonderen Gr√ľndungsverh√§ltnissen (erh√∂hter Aufwand f√ľr Kampfmittelsondierung) betr√§gt der aktuelle Bauverzug nunmehr √ľber 9 Wochen.
Durch die Bauleitung wurde erklärt, dass diese Verzögerung nicht mehr kompensiert und somit der geplante Fertigstellungstermin im Februar 2014 leider nicht gehalten werden kann.

Weitere Verzögerungen können naturgemäß nicht ausgeschlossen werden.

Einen Umzug des Gymnasiums im Fr√ľhjahr 2014 w√§hrend des laufenden Schulbetriebes bzw. sogar w√§hrend der Pr√ľfungszeit des Abiturjahrganges m√ľssen wir ausschlie√üen. Deshalb wird ¬†der R√ľckzug des Marie-Curie-Gymnasiums erst in den Sommerferien 2014 erfolgen.
Derzeit werden die Bauablauf- und Terminpl√§ne entsprechend √ľberarbeitet und angepasst.

Ich bitte um Ihr Verst√§ndnis und das Verst√§ndnis der Schulgemeinschaft f√ľr diese Verl√§ngerung der Bauauslagerung.“