Schullaufbahn

Das Marie-Curie-Gymnasium ist als allgemein bildendes Gymnasium eine Schule in kommunaler Trägerschaft, das Bildungsangebot und die Stundentafel entsprechen den gesetzlichen Vorgaben.
Methodenkompetenz und Eigenverantwortung des Schülers und die Wissenschaftlichkeit des Unterrichts sind Grundsätze des Lehrens und Lernens.
Die individuelle Förderung aller Schülerinnen und Schüler sehen wir als zentrale Aufgabe.

Schulaufnahme

Eine Aufnahme am Gymnasium kann entsprechend der geltenden Rechtsgrundlage und im Rahmen der verfügbaren Kapazitäten erfolgen. Über die Aufnahme entscheidet die Schulleiterin.

Wenn Sie für Ihr Kind die Aufnahme an unserem Gymnasium beantragen möchten, senden Sie uns bitte zuerst einen formlosen Aufnahmeantrag mit Unterschriften aller Personensorgeberechtigten und Ihren Kontaktdaten sowie eine Zeugniskopie zu. Dann setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.

Für den Schülerübergang von der Grundschule in Klassse 5 des Gymnasiums gibt es von der Sächsischen Bildungsagentur festgelegte Aufnahmekriterien, Zeiträume und Abläufe.

Schullaufbahn

Ab Klasse 5 wird als erste Fremdsprache Englisch unterrichtet. Der Förderunterricht findet als Methodentraining (Lernen lernen) sowie nach Bedarf als fachbezogene Förderung in den Fächern Mathematik, Englisch und Deutsch statt.

Zweite Fremdsprache ab Klasse 6 kann Latein, Französisch oder Russisch sein.
Die Fremdsprachenausbildung kann durch Arbeitsgemeinschaften erweitert werden.
Für Schüler mit Migrationshintergrund wird DaZ-Unterricht angeboten.

Die Sekundarstufe I umfasst die Klassen 7 bis 10.
Ab Klasse 8 können die Schüler zwischen naturwissenschaftlichem, gesellschaftswissenschaftlichem und künstlerischem Profil wählen.
In der 10. Klasse schreiben die Schüler eine Besondere Leistungsfeststellung in Deutsch, Mathematik und Englisch.
Das Jahreszeugnis der 10. Klasse mit der Versetzung in Klasse 11 ist dem Realschulabschluss (Mittlere Reife) gleichgestellt.

In der Sekundarstufe II mit den Jahrgangsstufen 11 und 12 wählen die Schüler Leistungs- und Grundkurse aus den vorgegebenen Aufgabenfeldern.
Unser Leistungskursangebot umfasst die Fächer Deutsch oder Mathematik sowie Geschichte, Englisch, Physik, Chemie oder Biologie.
Zusätzlich bieten wir Wahlgrundkurse in den Fächern Astronomie, Philosophie und Informatik sowie fächerverbindende Grundkurse mit den Themen „Darstellendes Spiel“ und „Biotechnologie/Bionik“ an.
Die Einrichtung der Kurse hängt vom konkreten Wahlverhalten der Schüler und von den personellen Ressourcen der Schule ab.

Bei erfolgreicher Beendigung der gymnasialen Schullaufbahn erhalten die Schüler ihr Abiturzeugnis (Allgemeine Hochschulreife).

Beiträge

infoAlle Beiträge, die jemals auf dieser Seite erschienen sind, finden Sie im Archiv.