Anschrift: Marie-Curie-Gymnasium
Zirkusstraße 7
01069 Dresden
Telefon: 0351 44008890
more_vertSchöne Ferien!

Wir wünschen allen  Schülerinnen und Schülern mit ihren Familien sowie allen Kolleginnen und Kollegen erholsame und erlebnisreiche Ferien!

Während der Ferien sind das Sekretariat ab 16.08. und die Schulleitung ab 25.08. wieder erreichbar.

Das neue Schuljahr beginnt am Montag, 06.09.2021. Alle Klassen und Tutorengruppen treffen sich bitte ab 8.45 Uhr auf dem Vorplatz.

Das Lehrerkollegium startet bereits am Dienstag, 31.08.2021, in die Vorbereitungswoche.

closeSchöne Ferien!

Wir wünschen allen  Schülerinnen und Schülern mit ihren Familien sowie allen Kolleginnen und Kollegen erholsame und erlebnisreiche Ferien!

Während der Ferien sind das Sekretariat ab 16.08. und die Schulleitung ab 25.08. wieder erreichbar.

Das neue Schuljahr beginnt am Montag, 06.09.2021. Alle Klassen und Tutorengruppen treffen sich bitte ab 8.45 Uhr auf dem Vorplatz.

Das Lehrerkollegium startet bereits am Dienstag, 31.08.2021, in die Vorbereitungswoche.

Einführung des Bildungstickets

Ab dem 01. August 2021 wird das Bildungsticket in Sachsen eingeführt. Alle Schülerinnen und Schüler der allge­meinbildenden Schulen sowie jene an berufsbildenden Schulen, sofern sie keine duale Ausbildung absolvieren, sind zum Kauf des Tickets berechtigt. Das Ticket kostet 180,00 Euro pro Jahr, also 15,00 Euro pro Monat und kann rund um die Uhr im gesamten Verkehrsverbund genutzt werden. Dieses Ticket kann bei den Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB AG), anderen Verkehrsunternehmen im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) und/oder anderen Verkehrsverbünden des Freistaates Sachsen erworben werden. Mit Einführung des Bildungstickets, welches zum Teil vom Freistaat Sachsen, als auch von der Landeshauptstadt Dresden finanziert wird, entfällt auch die anteilige Kostenerstattung ab dem Schuljahr 2021/2022 seitens des Schulverwaltungsamtes, da das Bildungsticket bereits vergünstigt abgegeben wird. Die genehmigte Kostener­stattung ist dann nur noch in Einzelfällen (Kostenerstattung für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, mit einer begleitenden Person bzw. im Rahmen von Beförderungskombinationen oder privatem Kraftfahrzeug) und auf Antrag möglich. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter: dresden.de/schuelerbefoerderung https://www.dvb.de/de-de/tickets/schueler-studenten/bildungsticket Die Einreichung der Fahrtkostenabrechnung für 2020/21 erfolgt letztmalig bis zum bis zum 30. September 2021.  Als Unterlagen sind die  Bescheide als Kopie zusammen mit der Fahrtkostenabrechnung im Sekretariat abzugeben. Das Abrechnungsformular finden Sie auf www.dresden.de/schulverwaltung.

more_vertWissen und Spaß – die Abenteuer des Geschichts-LKs 11

Die Studientage des Geschichts-LKs waren einmal von Wissen und einmal von Spaß geprägt. Für den wissensorientierten Tag hatten wir uns im Vorfeld für ein Angebot in der Gedenkstätte Bautzner Straße entschieden, in der Hoffnung, dass sich das Wissen aus dem ersten Halbjahr über das Ministerium für Staatsicherheit noch nicht gänzlich aus unseren Gehirnen verabschiedet hatte. Hatte es nicht, das bewiesen insbesondere einzelne Schüler, die so das Ansehen des gesamten Kurses retteten, sowohl bei der Führung durch die Untersuchungshaft, bei der wir den Weg eines Häftlings nachvollziehen konnten, als auch bei der Analyse einer Filmsequenz und der Quellenarbeit mit Stasi-Akten ehemaliger Häftlinge. Dabei lernte auch ein Leistungskurs noch einige Details über und aus dem Leben der Häftlinge, aber ebenfalls über das der Angestellten im Gefängnis. Besonders die Einzelschicksale der Häftlinge waren sehr beeindruckend und teilweise erschreckend. Der zweite Tag galt dann wirklich ausschließlich dem Spaß. Mit der S-Bahn sind wir bis nach Königstein gefahren und haben den Rest des Weges zu Fuß zurückgelegt. Als wir bei den Kajaks angekommen waren erhielten wir noch eine kleine Einweisung und Schwimmwesten … Anschließend konnte es auch schon losgehen 😊 Jeweils zu zweit in einem Kajak sind wir dann gemütlich losgefahren. Während der Paddeltour hatten wir genug Zeit, um einfach mal zu entspannen (wobei das eigentlich auch relativ war, wir mussten ja paddeln… 😉) oder alle zusammen zu quatschen (war auch nicht immer ganz einfach, da alle unterschiedlich stark gepaddelt haben… die einen entspannt … die anderen… wollten sich auspowern, sagen wir es so). Trotz der Sonnencreme hatten einige von uns nach dieser langen Tour einen Sonnenbrand…egal…das war es wert! Nach 4h erreichten wir dann das Freibad Wostra, welches das Ende unseres Ausflugs bildete. Paula Ramminger und Sarah Herzog im Namen des Geschichts-LKs 11

closeWissen und Spaß – die Abenteuer des Geschichts-LKs 11

Die Studientage des Geschichts-LKs waren einmal von Wissen und einmal von Spaß geprägt. Für den wissensorientierten Tag hatten wir uns im Vorfeld für ein Angebot in der Gedenkstätte Bautzner Straße entschieden, in der Hoffnung, dass sich das Wissen aus dem ersten Halbjahr über das Ministerium für Staatsicherheit noch nicht gänzlich aus unseren Gehirnen verabschiedet hatte. Hatte es nicht, das bewiesen insbesondere einzelne Schüler, die so das Ansehen des gesamten Kurses retteten, sowohl bei der Führung durch die Untersuchungshaft, bei der wir den Weg eines Häftlings nachvollziehen konnten, als auch bei der Analyse einer Filmsequenz und der Quellenarbeit mit Stasi-Akten ehemaliger Häftlinge. Dabei lernte auch ein Leistungskurs noch einige Details über und aus dem Leben der Häftlinge, aber ebenfalls über das der Angestellten im Gefängnis. Besonders die Einzelschicksale der Häftlinge waren sehr beeindruckend und teilweise erschreckend. Der zweite Tag galt dann wirklich ausschließlich dem Spaß. Mit der S-Bahn sind wir bis nach Königstein gefahren und haben den Rest des Weges zu Fuß zurückgelegt. Als wir bei den Kajaks angekommen waren erhielten wir noch eine kleine Einweisung und Schwimmwesten … Anschließend konnte es auch schon losgehen 😊 Jeweils zu zweit in einem Kajak sind wir dann gemütlich losgefahren. Während der Paddeltour hatten wir genug Zeit, um einfach mal zu entspannen (wobei das eigentlich auch relativ war, wir mussten ja paddeln… 😉) oder alle zusammen zu quatschen (war auch nicht immer ganz einfach, da alle unterschiedlich stark gepaddelt haben… die einen entspannt … die anderen… wollten sich auspowern, sagen wir es so). Trotz der Sonnencreme hatten einige von uns nach dieser langen Tour einen Sonnenbrand…egal…das war es wert! Nach 4h erreichten wir dann das Freibad Wostra, welches das Ende unseres Ausflugs bildete. Paula Ramminger und Sarah Herzog im Namen des Geschichts-LKs 11

more_vertPlatz der Kinderrechte

Am 15. Juli haben sich einige Kinder der Klassen 5a und 5d am Nachmittag in der Innenstadt zusammengefunden. Dort haben sie in Begleitung von Frau Wenzel sowie dem Team der Kinder- und Jugendbeauftragten der Stadt Dresden, Frau Lietzmann, einen temporären „Platz der Kinderrechte“ geschaffen.

closePlatz der Kinderrechte

Am 15. Juli haben sich einige Kinder der Klassen 5a und 5d am Nachmittag in der Innenstadt zusammengefunden. Dort haben sie in Begleitung von Frau Wenzel sowie dem Team der Kinder- und Jugendbeauftragten der Stadt Dresden, Frau Lietzmann, einen temporären „Platz der Kinderrechte“ geschaffen.

more_vertJahrbuchverkauf ab 20. Juli

Liebe Schülerinnen und Schüler,  liebe Eltern, pünktlich vor den Sommerferien erscheint unser Jahrbuch und kann ab 20.07.2021 in der Schule für 5 €  gekauft werden. Das Besondere: Es ist die erste Ausgabe unserer neuen Redakteurin, Frau Peggy Müller! Bitte meldet euch beim Klassenlehrer oder Tutor,  notfalls auch im Sekretariat, da es leider keinen Verkauf im Schulhaus geben kann.

closeJahrbuchverkauf ab 20. Juli

Liebe Schülerinnen und Schüler,  liebe Eltern, pünktlich vor den Sommerferien erscheint unser Jahrbuch und kann ab 20.07.2021 in der Schule für 5 €  gekauft werden. Das Besondere: Es ist die erste Ausgabe unserer neuen Redakteurin, Frau Peggy Müller! Bitte meldet euch beim Klassenlehrer oder Tutor,  notfalls auch im Sekretariat, da es leider keinen Verkauf im Schulhaus geben kann.

more_vertDer Chemie LK macht sich einen Bunten – genauer gesagt zwei.

Die Studientage des LK CH 11 waren von Anfang bis Ende eine farbig Angelegenheit.

closeDer Chemie LK macht sich einen Bunten – genauer gesagt zwei.

Die Studientage des LK CH 11 waren von Anfang bis Ende eine farbig Angelegenheit.