Anschrift: Marie-Curie-Gymnasium
Zirkusstraße 7
01069 Dresden
Telefon: 0351 44008890
more_vertBild des Monats Februar 2023

In diesem Monat zeigen wir euch eine Grafik von Lina Rosenthal, Klasse 8b.

closeBild des Monats Februar 2023

In diesem Monat zeigen wir euch eine Grafik von Lina Rosenthal, Klasse 8b.

more_vertErste-Hilfe-Kurs der Klasse 7c

Ein Notfall kann jeden betreffen und wir haben nach dem Motto „expect the best and prepare for the worst“ diesen workshop zur Ersten Hilfe durchgeführt. Dabei wurde die Wund-Erstversorgung und die Herzdruckmassage in den Fokus gestellt. 90 Minuten lang konnten sich die Kinder in zwei Gruppen mit den Phantomen und der Wiederbelebung unter der professionellen Anleitung von Frau Schumacher beschäftigen und mit Herr Hofmann Fingerkuppen versorgen sowie Druck- und Kopfverbände anlegen. In Deutschland ist die Hilfeleistung durch Laien wieder stark zurückgegangen, aber sie ist immanent wichtig, denn das Überleben von Betroffenen wird oftmals in den ersten 3-5 Minuten entschieden. Entschlossenes und sicheres Handeln rettet Leben. Wer daran mehr Interesse hat, kann sich gern im GTA Schulsanitätsdienst mit Herrn Rausch melden, der auch hier unterstützt hat. Wenn eine Klasse Interesse an einem solchen Workshop hat, könnt ihr euch gern bei Herr Hofmann melden. Stay safe!

closeErste-Hilfe-Kurs der Klasse 7c

Ein Notfall kann jeden betreffen und wir haben nach dem Motto „expect the best and prepare for the worst“ diesen workshop zur Ersten Hilfe durchgeführt. Dabei wurde die Wund-Erstversorgung und die Herzdruckmassage in den Fokus gestellt. 90 Minuten lang konnten sich die Kinder in zwei Gruppen mit den Phantomen und der Wiederbelebung unter der professionellen Anleitung von Frau Schumacher beschäftigen und mit Herr Hofmann Fingerkuppen versorgen sowie Druck- und Kopfverbände anlegen. In Deutschland ist die Hilfeleistung durch Laien wieder stark zurückgegangen, aber sie ist immanent wichtig, denn das Überleben von Betroffenen wird oftmals in den ersten 3-5 Minuten entschieden. Entschlossenes und sicheres Handeln rettet Leben. Wer daran mehr Interesse hat, kann sich gern im GTA Schulsanitätsdienst mit Herrn Rausch melden, der auch hier unterstützt hat. Wenn eine Klasse Interesse an einem solchen Workshop hat, könnt ihr euch gern bei Herr Hofmann melden. Stay safe!

more_vertReview: Tag der offenen Tür 2023

Am 21. Januar 2023 könnten wir endlich wieder einen „realen“ Tag der offenen Tür durchführen. Die Resonanz war überwältigend. Grundschulkinder und ihre Eltern konnten sich über das MCG informieren, die Kinder vor allem aktiv bei Experimenten, Spielen, Knobeleien…, die Eltern in Gesprächen mit unseren Lehrkräften sowie Schüler- und Elternvertretern.

closeReview: Tag der offenen Tür 2023

Am 21. Januar 2023 könnten wir endlich wieder einen „realen“ Tag der offenen Tür durchführen. Die Resonanz war überwältigend. Grundschulkinder und ihre Eltern konnten sich über das MCG informieren, die Kinder vor allem aktiv bei Experimenten, Spielen, Knobeleien…, die Eltern in Gesprächen mit unseren Lehrkräften sowie Schüler- und Elternvertretern.

more_vertBericht zum Rückschlagturnier

Im Anschluss an den Tag der offenen Tür wurde die Halle zur Arena des Rückschlagsports. Viele Sportlerinnen und Sportler kamen an diesem Nachmittag zusammen, um Tischtennis, Badminton und Volleyball zu spielen. Begonnen wurde das Turnier mit Tischtennis und Badminton, wo sich die Teams jeweils im Einzel und Doppel messen mussten. Die gesammelten Punkte wurde addiert und auf dem Podium zeigte sich oftmals nur ein hauchdünner Unterschied zwischen den Bestplatzierten. Nach anderthalb Stunden intensiver Spiele standen die Sieger fest: Tischtennis: 1. Platz: Mathe LK rasiert (Jonathan Pohlack, Herr Hertel) 2. Platz: Vollkornkekse (Hannes Vogel, Oskar Scheinpflug) 3. Platz: MoMi Ahu (Paul Schlosser, Hendryk Wiedersich) Badminton: 1. Platz: Die linke und die rechte Hand des Teufels (Herr Sempert, Herr Atte) 2. Platz: Old Schmetterhand (Lennard Brackhage, Dominik Schmidt) 3. Platz: Goodminton (Annik Wippler, Emil Männig) Nach kurzer Umbaupause wollten sich noch 10 eingetragene Teams im Volleyball auf drei Feldern messen, was vielversprechend zu werden schien. Die Teams waren bunt gemischt und voller guter Laune. Hervorzuheben sind dabei vor allem die vielen Klassen- und klassenstufenübergreifende Teams, die auf einem absoluten Top-Niveau gespielt haben und keinen Punkt kampflos hergaben. Die Halle bebte und die Zuschauerränge waren ebenfalls noch gut gefüllt. Das Buffet der Klassenstufe 11 leerte sich zusehends und verdiente mindestens das Prädikat „lecker“. In zwei Gruppen wurden alle Spiele ausgetragen und im Anschluss noch das kleine und große Finale. Volleyball: 4. Platz: 6 kleine Jägermeister (Riana Rentsch, Lucy Nitzsche, Felix Balogh, Edgar Sempert, Lene Gorgius) 3. Platz: Schmetterlinge (Felix-Noel Krahl, Celine Deleff, Simon Rakel, Eleonore Thronicker, Arthur Bauch, Leonard Weber) 2. Platz: Hot Potatoes (Paul Schlosser, Freja Zybell, Felix Fickert, Max Thienel, Greta Graßmann, Luise Drechsler, Sophia Lorenz, Gustav Kaufmann) 1. Platz: 99% Leidenschaft 1% Können (Ella Macheleidt, Nicole Bornemann, Colin Kraft, Hendryk Wiedersich, Finn Brandt, Moritz Pfitzner, Tom Hille) Danke an alle Organisatoren, an Fabian und Duc für die Bilder, an alle Sportlerinnen und Sportler, an euren Ehrgeiz und eure Bereitschaft, auch am Wochenende in eurer Schule aktiv zu sein. Es war eine Freude, alle so vereint in Sport und Spiel zu sehen. Als krönenden Abschluss spielte eine Auswahlmannschaft der Schülerschaft gegen die Auswahl der Lehrer und man kann nur den Hut ziehen vor den Leistungen, die dort aufs Parkett gezaubert wurden. Die Lehrkörper geben sich in zwei Sätzen jeweils deutlich geschlagen und hatten dem Durchmarsch nichts, aber auch gar nichts entgegenzusetzen. Chapeau und bis zur Revanche. Herr Hofmann  

closeBericht zum Rückschlagturnier

Im Anschluss an den Tag der offenen Tür wurde die Halle zur Arena des Rückschlagsports. Viele Sportlerinnen und Sportler kamen an diesem Nachmittag zusammen, um Tischtennis, Badminton und Volleyball zu spielen. Begonnen wurde das Turnier mit Tischtennis und Badminton, wo sich die Teams jeweils im Einzel und Doppel messen mussten. Die gesammelten Punkte wurde addiert und auf dem Podium zeigte sich oftmals nur ein hauchdünner Unterschied zwischen den Bestplatzierten. Nach anderthalb Stunden intensiver Spiele standen die Sieger fest: Tischtennis: 1. Platz: Mathe LK rasiert (Jonathan Pohlack, Herr Hertel) 2. Platz: Vollkornkekse (Hannes Vogel, Oskar Scheinpflug) 3. Platz: MoMi Ahu (Paul Schlosser, Hendryk Wiedersich) Badminton: 1. Platz: Die linke und die rechte Hand des Teufels (Herr Sempert, Herr Atte) 2. Platz: Old Schmetterhand (Lennard Brackhage, Dominik Schmidt) 3. Platz: Goodminton (Annik Wippler, Emil Männig) Nach kurzer Umbaupause wollten sich noch 10 eingetragene Teams im Volleyball auf drei Feldern messen, was vielversprechend zu werden schien. Die Teams waren bunt gemischt und voller guter Laune. Hervorzuheben sind dabei vor allem die vielen Klassen- und klassenstufenübergreifende Teams, die auf einem absoluten Top-Niveau gespielt haben und keinen Punkt kampflos hergaben. Die Halle bebte und die Zuschauerränge waren ebenfalls noch gut gefüllt. Das Buffet der Klassenstufe 11 leerte sich zusehends und verdiente mindestens das Prädikat „lecker“. In zwei Gruppen wurden alle Spiele ausgetragen und im Anschluss noch das kleine und große Finale. Volleyball: 4. Platz: 6 kleine Jägermeister (Riana Rentsch, Lucy Nitzsche, Felix Balogh, Edgar Sempert, Lene Gorgius) 3. Platz: Schmetterlinge (Felix-Noel Krahl, Celine Deleff, Simon Rakel, Eleonore Thronicker, Arthur Bauch, Leonard Weber) 2. Platz: Hot Potatoes (Paul Schlosser, Freja Zybell, Felix Fickert, Max Thienel, Greta Graßmann, Luise Drechsler, Sophia Lorenz, Gustav Kaufmann) 1. Platz: 99% Leidenschaft 1% Können (Ella Macheleidt, Nicole Bornemann, Colin Kraft, Hendryk Wiedersich, Finn Brandt, Moritz Pfitzner, Tom Hille) Danke an alle Organisatoren, an Fabian und Duc für die Bilder, an alle Sportlerinnen und Sportler, an euren Ehrgeiz und eure Bereitschaft, auch am Wochenende in eurer Schule aktiv zu sein. Es war eine Freude, alle so vereint in Sport und Spiel zu sehen. Als krönenden Abschluss spielte eine Auswahlmannschaft der Schülerschaft gegen die Auswahl der Lehrer und man kann nur den Hut ziehen vor den Leistungen, die dort aufs Parkett gezaubert wurden. Die Lehrkörper geben sich in zwei Sätzen jeweils deutlich geschlagen und hatten dem Durchmarsch nichts, aber auch gar nichts entgegenzusetzen. Chapeau und bis zur Revanche. Herr Hofmann  

more_vertSchulanmeldung zum Schuljahr 2023/24

Schulanmeldung für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen Die Ausgabe der Bildungsempfehlungen durch die Grundschulen erfolgt am 10.02.2023. Bitte nehmen Sie dazu unsere Elterninformation zur Schulaufnahme 2023 sowie die Anlage zum Fremdsprachenkonzept 2023 zur Kenntnis. Im Zeitraum vom 27.02. bis 03.03.2023 können Sie Ihr Kind an unserem Gymnasium anmelden. Die Anmeldung erfolgt persönlich in der Schule, die Öffnungszeiten des Sekretariats werden rechtzeitig bekannt gegeben. Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit: Anmeldeformular zur Aufnahme an einem Gymnasium (vollständig ausgefüllt, mit Angabe Zweit-/Drittwunsch und von allen Sorgeberechtigten unterschrieben) Original der Bildungsempfehlung (mit rotem Stempel) Schülerdatenerfassungsbogen unseres Gymnasiums (vollständig in Druckbuchstaben ausgefüllt und von allen Sorgeberechtigten unterschrieben) Originale und Kopien des Zeugnisses Klasse 3 und der Halbjahresinformation Klasse 4 Original und Kopie der Geburtsurkunde bzw. eines vergleichbaren Identitätsnachweises, ggf. Kopien von Nachweisen zum alleinigen Sorgerecht Anschreiben an die Schulleitung und Nachweise über vorliegenden Härtefall bzw. besondere Gründe, die bei der Aufnahmeentscheidung oder für den Wunsch der 2. Fremdsprache berücksichtigt werden sollen Unterlagen zu einem bestehenden Integrationsstatus bzw. einer Teilleistungsschwäche/Behinderung bzw. die DaZ-II-Niveaubeschreibung der VBK Rückmeldung (ausgefüllt) an die Grundschule kleiner Briefumschlag mit eigener Adresse, bitte frankiert Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Anmeldetermin (Tel. 0351 44 00 88 90), wenn Sie ein Beratungsgespräch mit der Schulleitung wünschen. Schulanmeldung für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 der Oberschule Im Zeitraum vom 27.02. bis 03.03.2023 können Sie Ihr Kind an unserem Gymnasium anmelden. Die Anmeldung erfolgt persönlich in der Schule, die Öffnungszeiten des Sekretariats werden rechtzeitig bekannt gegeben. Hinweise für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 der Oberschule Derzeit gibt es leider keine (Klassenstufe 6 des kommenden Schuljahres) bzw. nur sehr geringe Aufnahmekapazitäten in unseren Klassen. Wenn Sie Ihr Kind dennoch anmelden möchten, vereinbaren Sie bitte vorab (Tel. 0351 44 00 88 90) einen Gesprächs- und Anmeldetermin mit der Schulleitung. Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit: formloser Aufnahmeantrag mit Ihren Kontaktdaten, Unterschriften aller Sorgeberechtigten sowie Angabe von Gymnasien als Zweit- und Drittwunsch Dokumentation zur besonderen Bildungsberatung (Diese Beratung muss an der Oberschule durchgeführt worden und dokumentiert sein.) Originale und Kopien der letzten beiden Zeugnisse/Halbjahresinformationen Original und Kopie der Geburtsurkunde, ggf. Nachweise zum Sorgerecht Hinweise für Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen der Oberschule Leider verfügen wir auch in dieser Klassenstufe nur über wenige freie Plätze. Voraussetzung für eine Aufnahme an unserem Gymnasium ist die durchgängige Unterrichtung in einer zweiten Fremdsprache (RU, FR, LA) ab Klasse 6 bzw. die erfolgreiche Teilnahme an einer Feststellungsprüfung. Bitte bringen Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen mit: schriftlicher Aufnahmeantrag mit Ihren Kontaktdaten, Unterschriften aller Sorgeberechtigten sowie Angabe von Gymnasien als Zweit- und Drittwunsch Original und Kopien der letzten beiden Zeugnisse/Halbjahresinformationen Dokumentation über Feststellungsprüfung Original und Kopie der Geburtsurkunde Hinweis auf die SOGYA § 6 Aufnahmebedingungen: (5) 1Nach Abschluss der Klassenstufe 10 der Oberschule wird ein Schüler in die Klassenstufe 10 des Gymnasiums aufgenommen, wenn der Durchschnitt der in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch im Halbjahreszeugnis der Klassenstufe 10 erreichten Noten sowie der Durchschnitt der Noten in allen anderen Fächern besser als 2,5 ist und er die Prüfung zum Erwerb des Realschulabschlusses bestanden hat. 2Er wird auch dann aufgenommen, wenn er die Anforderungen nach Satz 1 mit dem Abschlusszeugnis der Oberschule erfüllt.

closeSchulanmeldung zum Schuljahr 2023/24

Schulanmeldung für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen Die Ausgabe der Bildungsempfehlungen durch die Grundschulen erfolgt am 10.02.2023. Bitte nehmen Sie dazu unsere Elterninformation zur Schulaufnahme 2023 sowie die Anlage zum Fremdsprachenkonzept 2023 zur Kenntnis. Im Zeitraum vom 27.02. bis 03.03.2023 können Sie Ihr Kind an unserem Gymnasium anmelden. Die Anmeldung erfolgt persönlich in der Schule, die Öffnungszeiten des Sekretariats werden rechtzeitig bekannt gegeben. Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit: Anmeldeformular zur Aufnahme an einem Gymnasium (vollständig ausgefüllt, mit Angabe Zweit-/Drittwunsch und von allen Sorgeberechtigten unterschrieben) Original der Bildungsempfehlung (mit rotem Stempel) Schülerdatenerfassungsbogen unseres Gymnasiums (vollständig in Druckbuchstaben ausgefüllt und von allen Sorgeberechtigten unterschrieben) Originale und Kopien des Zeugnisses Klasse 3 und der Halbjahresinformation Klasse 4 Original und Kopie der Geburtsurkunde bzw. eines vergleichbaren Identitätsnachweises, ggf. Kopien von Nachweisen zum alleinigen Sorgerecht Anschreiben an die Schulleitung und Nachweise über vorliegenden Härtefall bzw. besondere Gründe, die bei der Aufnahmeentscheidung oder für den Wunsch der 2. Fremdsprache berücksichtigt werden sollen Unterlagen zu einem bestehenden Integrationsstatus bzw. einer Teilleistungsschwäche/Behinderung bzw. die DaZ-II-Niveaubeschreibung der VBK Rückmeldung (ausgefüllt) an die Grundschule kleiner Briefumschlag mit eigener Adresse, bitte frankiert Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Anmeldetermin (Tel. 0351 44 00 88 90), wenn Sie ein Beratungsgespräch mit der Schulleitung wünschen. Schulanmeldung für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 der Oberschule Im Zeitraum vom 27.02. bis 03.03.2023 können Sie Ihr Kind an unserem Gymnasium anmelden. Die Anmeldung erfolgt persönlich in der Schule, die Öffnungszeiten des Sekretariats werden rechtzeitig bekannt gegeben. Hinweise für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 der Oberschule Derzeit gibt es leider keine (Klassenstufe 6 des kommenden Schuljahres) bzw. nur sehr geringe Aufnahmekapazitäten in unseren Klassen. Wenn Sie Ihr Kind dennoch anmelden möchten, vereinbaren Sie bitte vorab (Tel. 0351 44 00 88 90) einen Gesprächs- und Anmeldetermin mit der Schulleitung. Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit: formloser Aufnahmeantrag mit Ihren Kontaktdaten, Unterschriften aller Sorgeberechtigten sowie Angabe von Gymnasien als Zweit- und Drittwunsch Dokumentation zur besonderen Bildungsberatung (Diese Beratung muss an der Oberschule durchgeführt worden und dokumentiert sein.) Originale und Kopien der letzten beiden Zeugnisse/Halbjahresinformationen Original und Kopie der Geburtsurkunde, ggf. Nachweise zum Sorgerecht Hinweise für Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen der Oberschule Leider verfügen wir auch in dieser Klassenstufe nur über wenige freie Plätze. Voraussetzung für eine Aufnahme an unserem Gymnasium ist die durchgängige Unterrichtung in einer zweiten Fremdsprache (RU, FR, LA) ab Klasse 6 bzw. die erfolgreiche Teilnahme an einer Feststellungsprüfung. Bitte bringen Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen mit: schriftlicher Aufnahmeantrag mit Ihren Kontaktdaten, Unterschriften aller Sorgeberechtigten sowie Angabe von Gymnasien als Zweit- und Drittwunsch Original und Kopien der letzten beiden Zeugnisse/Halbjahresinformationen Dokumentation über Feststellungsprüfung Original und Kopie der Geburtsurkunde Hinweis auf die SOGYA § 6 Aufnahmebedingungen: (5) 1Nach Abschluss der Klassenstufe 10 der Oberschule wird ein Schüler in die Klassenstufe 10 des Gymnasiums aufgenommen, wenn der Durchschnitt der in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch im Halbjahreszeugnis der Klassenstufe 10 erreichten Noten sowie der Durchschnitt der Noten in allen anderen Fächern besser als 2,5 ist und er die Prüfung zum Erwerb des Realschulabschlusses bestanden hat. 2Er wird auch dann aufgenommen, wenn er die Anforderungen nach Satz 1 mit dem Abschlusszeugnis der Oberschule erfüllt.

more_vertAdventskonzert 2022

Endlich – nach zweimaliger pandemiebedingter Zwangspause – konnte sich die Schulgemeinschaft dieses Jahr wieder mit einem vielseitigen und besinnlichen Konzert auf die Weihnachtstage einstimmen. Dafür an alle Beteiligten ein großes Dankeschön. Hier einige visuelle Impressionen:

closeAdventskonzert 2022

Endlich – nach zweimaliger pandemiebedingter Zwangspause – konnte sich die Schulgemeinschaft dieses Jahr wieder mit einem vielseitigen und besinnlichen Konzert auf die Weihnachtstage einstimmen. Dafür an alle Beteiligten ein großes Dankeschön. Hier einige visuelle Impressionen: